Gescannte PDFs

Aus alten Lehrbüchern eingescannte Seiten führen zu nicht barrierefreien Dokumenten.

Die Vorbereitungen für einen Kurs bedeuten für die Dozenten sehr viel Arbeit. Manchmal kommt es vor, dass sich in die Dateien doch eine gescannte Kopie eines Buchs befindet. Leider sind gescannte Texte das Gegenteil von barrierefrei. Sie stellen alle Teilnehmer, die effizient lesen und studieren möchten, vor erhebliche Probleme.

Versuchen Sie, gescannte PDF-Dateien nach Möglichkeit immer durch ein ordnungsgemäßes digitales Textdokument zu ersetzen.

Gescannte PDFs erhalten einen niedrigen Wert für die Barrierefreiheit.

Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Kennziffer Bewertung der Barrierefreiheit wählen. Hier können Sie auch eine Beschreibung eingeben.

Erläuterung des Problems und Ressourcen

Der Wert für die Barrierefreiheit beträgt 0 %, weil das Lesen und Einstudieren der Materialien den Teilnehmern Probleme bereitet.

Eine Erläuterung finden Sie unter Was bedeutet das.

Textbasierte Version hochladen

Lässt sich eine Textversion auftreiben? Wählen Sie Ja, und laden Sie die digitale Textversion in Ally hoch, um den Wert zu verbessern.

Bibliotheksreferenz hinzufügen

Vielleicht ist es trotzdem schwierig, eine digitale Textversion aufzutreiben. Wenden Sie sich vor dem Start des Kursabschnitts an Ihre Bibliothek oder den Service für Barrierefreiheit, damit die Teilnehmer, die auf diese Formate angewiesen sind, nicht benachteiligt werden.

Sie können auch in Ally eine Bibliotheksreferenz als Hilfe für die Teilnehmer hinzufügen.

  1. Beantworten Sie die Frage, ob Sie eine textbasierte Version gefunden haben, mit Nein.
  2. Antworten Sie mit Ja auf die Frage, ob das Dokument in der Bibliothek zu finden ist.
  3. Geben Sie so viele Informationen wie möglich in das Ally-Feedbackformular ein, und wählen Sie Referenz hinzufügen.

Nachdem Sie die Bibliotheksreferenz hinzugefügt haben, können die Teilnehmer auf die Dokumentinformationen zugreifen, indem sie die Datei aufrufen und im Menü neben dem Dateinamen die Option Alternative Formate wählen. Wählen Sie Bibliotheksreferenz.

OCR-Alternativformat

Wenn Sie die Fragen zu Textversion und Bibliothek im Ally-Feedback beide mit Nein beantworten, versucht Ally, mit OCR-Technik (Optical Character Recognition, Zeichenerkennung) die Textelemente besser zu identifizieren. Leider ist das keine endgültige Lösung, d. h., die Bewertung verbessert sich dadurch nicht. Nach Möglichkeit sollten Sie die gescannte Version dennoch austauschen.

Weitere Informationen zu alternativen Formaten für Teilnehmer