Ihre Institution legt fest, welche Tools in der Original-Kursansicht verfügbar sind. Aufgaben stehen Kursleitern in der Ultra-Kursansicht immer zur Verfügung.

Sie können Übungen zusammen mit anderen Inhalten erstellen.

Mit Hilfe von Aufgaben können Sie Kursmaterialien erstellen und die Noten sowie Feedback für jeden Teilnehmer separat verwalten. Sie können Aufgaben in Inhaltsbereichen, Lernmodulen, Lektionsübersichten und Ordnern hinzufügen.

Wenn Sie eine Aufgabe erstellen, wird automatisch eine Notencenterspalte erstellt. Im Notencenter und auf der Seite Zu benoten können Sie erkennen, welche Teilnehmer ihre Arbeit eingereicht haben, und mit der Benotung beginnen. Teilnehmer greifen auf ihre Noten über die Seite Meine Noten oder die Seite Übermittlungsverlauf überprüfen zu.

Sie können auch Gruppenaufgaben erstellen und in einer oder mehreren Gruppen Ihres Kurses veröffentlichen. Jede Gruppe reicht eine gemeinsam erarbeitete Übung ein und alle Mitglieder erhalten dieselbe Note. Sie können eine Übung erstellen und sie allen Gruppen zuweisen oder mehrere spezielle Übungen erstellen und diese einzelnen Gruppen zuweisen.

Mehr zu Gruppenaufgaben


Eine Aufgabe erstellen

Sie können Aufgaben in Inhaltsbereichen, Lernmodulen, Lektionsübersichten und Ordnern hinzufügen.

  1. Wählen Sie im Menü Tests die Option Übung und geben Sie Namen, Anweisungen und die Dateien an, die die Teilnehmer benötigen. Mit den Funktionen im Editor können Sie Text formatieren und Dateien hinzufügen. Im Abschnitt Übungsdateien können Sie auch Dateien hinzufügen.

    In der Blackboard mobilen App werden Aufgabenstellungen für Original-Kurse angezeigt, nachdem die Kursteilnehmer einen Versuch begonnen haben.

    • Wählen Sie Computer durchsuchen, um eine Datei von Ihrem Computer hochzuladen. Die Datei wird im Ordner der obersten Ebene des Datei-Repositorys Ihres Kurses gespeichert: Kursdateien oder Inhaltsbestand. Sie können auch eine Datei aus dem Repository anhängen.

      -ODER-

      Ziehen Sie Dateien von Ihrem Computer auf den „Hotspot“ im Bereich Dateien anhängen. Wenn Ihr Browser dies zulässt, können Sie auch einen Ordner mit Dateien ziehen. Die Dateien werden einzeln hochgeladen. Wenn der Browser nach dem Hochladen eines Ordners nicht zulässt, dass Sie Ihre Übung übermitteln, klicken Sie in der Zeile des Ordners auf Nicht anhängen, um ihn zu entfernen. Sie können die Dateien einzeln ziehen und ablegen und sie erneut einreichen.

      Wenn Ihre Einrichtung eine ältere Version von Blackboard Learn einsetzt, können Sie keine Dateien ziehen, um sie hochzuladen.

      Sie können den Dateinamen verwenden oder einen anderen Namen für die Datei angeben.

    • Wählen Sie wahlweise ein Fälligkeitsdatum aus. Aufgaben mit Fälligkeitsterminen werden automatisch im Kurskalender und im Modul To-Do-Liste angezeigt. Einreichungen werden nach diesem Datum akzeptiert, aber als verspätet gekennzeichnet. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Teilnehmer nach dem Fälligkeitsdatum auf eine Aufgabe zugreifen, wählen Sie die entsprechenden Anzeigedaten aus.
    • Geben Sie im Abschnitt Bewertung die Mögliche Punktzahl ein.

      Wenn Sie die mögliche Punktzahl auf eine Zahl festlegen, die keine Ganzzahl ist, können Buchstabenbewertungen möglicherweise nicht korrekt zugewiesen werden.

    • Sie können optional auch eine Rubrik hinzufügen. Erweitern Sie die Abschnitte, um Optionen wie die anonyme Bewertung, die Art der Darstellung der Bewertung und die Anzahl der Versuche auszuwählen. Sie können für eine Übung mehr als einen Versuch gestatten.
    • Machen Sie die Übungen verfügbar, wenn die Teilnehmer darauf zugreifen dürfen. Wählen Sie die entsprechenden Optionen für Verfügbarkeit, Nachverfolgung und Anzeigedatum aus. Anzeigedaten haben keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit der Übung, sondern nur darauf, wann sie angezeigt wird.
    • Wählen Sie Senden aus.

    Mehr zu Einstellungen zur Aufgabenbewertung

    Weitere Informationen zum Hinzufügen von Dateien im Editor

    Mehr zu Kursdateien und Inhaltsliste

    Video: Create an Assignment


    Watch a video about creating an assignment

    The following narrated video provides a visual and auditory representation of some of the information included on this page. For a detailed description of what is portrayed in the video, open the video on YouTube, navigate to More actions, and select Open transcript.


    Video: Create an assignment explains how to create an assignment.


    Verspätete Aufgaben

    Wenn Sie ein Fälligkeitsdatum für eine Aufgabe zuweisen, können Teilnehmer nach Ablauf des Datums noch Versuche einreichen. Nach dem Fälligkeitsdatum eingereichte Aufgaben werden als verspätet markiert. Wenn Sie verspätete Einreichungen bestrafen, informieren Sie die Teilnehmer in den Anweisungen zur Aufgabe.

    Sie können die Markierung „Verspätet“ in diesen Bereichen anzeigen:

    • Einreichungsseite des Teilnehmers im Bewertungsfeld
    • Teilnehmerseite Bewertungsdetails
    • Seite Bewertung erforderlich

    Im Bewertungscenter können Sie mit der Option Herunterladen der Aufgabendatei im Menü einer Aufgabe auch eine Liste aller eingereichten Aufgaben anzeigen. Sie können anzeigen, wer etwas eingereicht hat, wann etwas eingereicht wurde und welchen Status die Bewertungen haben. Sie können nach Datum sortieren, um auf einen Blick zu sehen, wer seine Aufgabe nach dem Fälligkeitsdatum eingereicht hat.

    Wenn Sie vermeiden möchten, dass Teilnehmer nach dem Fälligkeitsdatum auf eine Aufgabe zugreifen, wählen Sie die entsprechenden Anzeigedaten aus. Informieren Sie die Teilnehmer, dass Sie nach dem Fälligkeitsdatum eingereichte Aufgaben nicht akzeptieren und die Aufgabe nicht mehr verfügbar ist.

    Teilnehmern wird die Markierung „Verspätet“ angezeigt, nachdem sie eine Einreichung nach dem Fälligkeitsdatum vorgenommen haben.


    Bestätigungen für die Einreichung von Aufgaben durch Teilnehmer

    Wenn Teilnehmer erfolgreich Aufgaben einreichen, wird die Seite Einreichungsverlauf überprüfen mit Informationen zu ihren eingereichten Aufgaben und einer Erfolgsmeldung mit einer Bestätigungsnummer angezeigt. Teilnehmer können diese Nummer als Nachweis ihrer Übermittlungen und als Beleg für akademische Streitfälle kopieren und speichern. Bei Aufgaben mit mehreren Versuchen erhalten Teilnehmer für jede Einreichung eine andere Nummer. Falls in Ihrer Institution E-Mail-Benachrichtigungen für eingereichte Aufgaben aktiviert sind, erhalten Teilnehmer auch jedes Mal eine E-Mail mit der Bestätigungsnummer und anderen Details, wenn eine Kursarbeit eingereicht wurde.

    Wenn Ihre Einrichtung Blackboard Learn 9.1 Q4 2016 oder eine ältere Version einsetzt, können Sie und Ihre Teilnehmer keine Bestätigungsnummern anzeigen. E-Mail-Benachrichtigungen an Teilnehmer und der Teilnehmerzugriff auf den Empfangsverlauf stehen ab Blackboard Learn 9.1 Q2 2017 zur Verfügung.

    Sie und Ihre Administratoren verfügen im System über einen abrufbaren Datensatz, selbst wenn zu einem späteren Zeitpunkt ein Versuch, eine Übung oder ein Teilnehmer gelöscht wird. Diese Datensätze werden im Kurs gepflegt und können auch nach einer Archivierung und Wiederherstellung abgerufen werden.

    Über das Notencenter können Sie auf sämtliche Bestätigungsnummern Ihrer Teilnehmer zugreifen. Öffnen Sie das Menü Berichte, und wählen Sie Einreichungsbestätigungen aus.

    Auf der Seite Einreichungsbestätigungen können Sie Informationen für die einzelnen Übungen anzeigen, z. B. wer sie wann eingereicht hat. Gruppenübungen werden ebenfalls protokolliert und in der Spalte Übermittler ist aufgeführt, wer für die Gruppe übermittelt hat. Zeigen Sie in der Spalte Übermittlung an, ob ein Teilnehmer eine Datei übermittelt hat oder die Übermittlung im Übungseditor verfasst hat.

    Verwenden Sie die Menüs am Seitenanfang, um die Elemente zu filtern. Wählen Sie im zweiten Menü Nicht leer aus, und lassen Sie das Suchfeld leer, um alle Übermittlungsbestätigungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Spaltenüberschrift aus, um die Elemente zu sortieren.


    Bearbeiten, Neusortieren und Löschen von Aufgaben

    Sie können eigene Aufgaben bearbeiten, neu sortieren und löschen. Ändern Sie die Reihenfolge von Übungen durch Ziehen und Ablegen oder mit dem Tool „Ändern der Reihenfolge mit Hilfe der Tastatur“. Ändern Sie beispielsweise die Reihenfolge von Übungen, um die aktuelle Übung in oberster Position zu behalten.

    Wählen Sie aus dem Menü einer Übung eine Option aus:

    • Sie können eine Übung an einen anderen Speicherort in Ihrem Kurs verschieben. Wenn Sie eine Übung verschieben, wird sie von ihrer ursprünglichen Position entfernt. Sie können eine Übung nicht kopieren.
    • Bearbeiten Sie eine Übung. Wenn Sie die Anweisungen ändern, werden den Teilnehmern, die ihre Übung bereits übermittelt haben, die neuen Anweisungen nur bei anschließenden Versuchen angezeigt.
    • Sie können die Freigabe, Nachverfolgung, Metadaten und den Überprüfungsstatus anwenden.

    Mehr zu anwendbaren Optionen

    Löschen von Aufgaben

    Sie können eine Übung aus einem Kursbereich löschen. Wenn keine von Teilnehmern eingereichten Arbeiten vorhanden sind, wird auch die Notencenter-Spalte gelöscht.

    Wenn Sie eine Übung löschen, für den es Teilnehmerübermittlungen gibt, werden diese ebenfalls gelöscht. Sie haben zwei Möglichkeiten:

    • Sie können die Ergebnisse im Notencenter beibehalten, aber die Übung und alle Übermittlungen löschen. Die Ergebnisse bleiben zwar im Notencenter erhalten, aber Sie können nicht mehr auf die eingereichten Arbeiten des Teilnehmers zugreifen. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.
    • Sie können die Übung, die Notencenterspalte, alle vergebenen Noten und alle Testversuche löschen. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.

    Sie können die eingereichten Arbeiten und die Ergebnisse im Notencenter auch erhalten, indem Sie die Verfügbarkeit des benotbaren Elements in Ihrem Kurs aufheben.