Collaborate-Sitzungen erstellen

Wählen Sie in der Planer-Sitzungsliste die Option Sitzung erstellen aus. Das Fenster Sitzung erstellen ist in Registerkarten organisiert.

Die Registerkarten, die angezeigt werden, hängen davon ab, ob Sie Sitzungen innerhalb Ihres Kurses erstellen oder nicht. Zum Erstellen der Sitzung sind nur Ereignisdetails erforderlich. Die anderen Registerkarten sind optional.


Ereignisdetails

Die Ereignisdetails umfassen den Namen, das Datum und die Uhrzeit einer Sitzung. Entscheiden Sie, ob die Sitzung ein offenes Ende aufweist oder wiederkehrend ist. Verwenden Sie einen aussagekräftigen Namen, damit die Teilnehmer wissen, worum es in der Sitzung geht.

Collaborate verwendet für die Start- und Endzeiten von Sitzungen die lokale Zeitzone Ihres Computers.

Sie können über die Registerkarte Ereignisdetails auch Gastzugriff gewähren.


Gastzugriff

Gäste sind Teilnehmer, die sich nicht in der Sitzung oder bei Ihrem Kurs anmelden müssen, um an der Sitzung teilzunehmen. Gäste benötigen keine Authentifizierung.

Wenn Sie den Gastzugriff zulassen, steht für die Sitzung ein Gastlink zur Verfügung. Dieser Link ist ein öffentlicher Link, der von allen genutzt und weitergegeben werden kann. Jeder kann über den Gastlink an der Sitzung teilnehmen.

Gastzugriff ist standardmäßig deaktiviert, um den Zugriff auf authentifizierte Teilnehmer einzuschränken. Wenn Sie Ihre Sitzung sicher abhalten möchten, verwenden Sie keine Gastlinks.

Weitere Informationen zur Sitzungssicherheit

Nachdem Sie den Gastzugriff zugelassen haben, wählen Sie eine Rolle für Ihre Gäste anhand der Berechtigungen aus, die Sie ihnen erteilen möchten. Vergewissern Sie sich, dass Sie die verschiedenen Funktionen und Berechtigungen verstehen, bevor Sie sie den Gästen zuweisen.

Weitere Informationen zu Rollen und Berechtigungen

Wenn Sie Teilnehmern gestatten, per Telekonferenz einer Sitzung beizutreten, ist auch eine anonyme Einwahl verfügbar. Wie bei Gastlinks können alle, die über die Einwahlinformationen verfügen, diese nutzen. Sie wissen dann ebenfalls nicht, wer der Teilnehmer ist, da er anonym bleibt. Wenn Sie Ihre Sitzung sicher abhalten möchten, geben Sie keine anonymen Einwahlinformationen frei. Die Sitzungsteilnehmer können trotzdem per Telekonferenz teilnehmen, jedoch mit Einwahlinformationen, die sie authentifizieren.

Weitere Informationen zu Collaborate-Telekonferenzen

Gastzugriff entfernen

Wenn Sie den Gastzugriff zulassen und Ihre Meinung später ändern, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Gastzugriff in der Registerkarte Ereignisdetails der Sitzung. Alle zuvor freigegebenen Gastlinks funktionieren dann nicht mehr. Die Sitzung ist immer noch aktiv, aber der Gastlink ist unterbrochen. Teilnehmer müssen sich von Ihrem Kurs aus beteiligen oder mit Einladung per E-Mail.

Gruppensitzungen


Gruppensitzungen

Verbessern Sie kritisches Denken, Problemlösung, Anpassbarkeit und Kommunikation durch Gruppensitzungen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gruppensitzungen einzurichten.

  • Intensivsitzungsgruppen: Bilden Sie während einer Sitzung Intensivsitzungsgruppen, um die vorübergehende Zusammenarbeit in Gruppen zu ermöglichen.
  • Mehrere Sitzungen: Mehrere Sitzungen erstellen. Wenn Sie mehrere Sitzungen gleichzeitig ausführen möchten, die Teilnehmern beispielsweise als virtueller Studienraum dienen können, können Sie für die verschiedenen Gruppen mehrere Sitzungen erstellen.
  • Kursgruppen-Tool: Wenn es sich um eine langfristige Gruppenarbeit handelt, erstellen Sie Gruppen in Ihrem Kurs und erteilen Sie Zugriff auf eine Collaborate-Sitzung.