Warum sollten Sie Videos verwenden?

Wenn Sie aus der Ferne unterrichten, möchten Sie mit jedem verfügbaren Tool erreichen, dass sich die Teilnehmer aktiv beteiligen. Video hilft Ihnen, Ihre Begeisterung durch Gesten und andere nonverbale Signale zum Ausdruck zu bringen. Und wenn Ihre Teilnehmer auch ihr Video freigeben, können Sie Feedback in Echtzeit in Form von Lächeln, Augenrollen und Kopfnicken erhalten.

Aus diesem Grund hat Collaborate die optimale Anzahl an Videos recherchiert, die Ihnen genügend Details für das visuelle Feedback geben. Mit Galerieansicht, Kachelansicht und Sprecheransichthaben Sie die Kontrolle darüber, wie viele Teilnehmer Sie gleichzeitig sehen können.

Die Galerieansicht ist in Safari® auf iOS oder iPadOS derzeit nicht verfügbar.

Was tun, wenn meine Teilnehmer ihr Video nicht aktivieren möchten? Das ist in Ordnung. Nicht jeder fühlt sich damit wohl, sein Video sofort zu aktivieren. Video ist nur eine Möglichkeit, die Teilnehmer zur aktiven Beteiligung zu bewegen. Sie können Teilnehmer auch per Chat, Umfragen, Arbeitsgruppen, Zusammenarbeit auf einem Whiteboard usw. zur aktiven Beteiligung bewegen.

Fangen wir an, indem Sie Ihr Video aktivieren. Wenn eine Person ihr Video aktiviert, ist die Wahrscheinlichkeit, dass andere dasselbe tun, wahrscheinlicher.

Video aktivieren

Nach dem Audio und Video einrichten schalten Sie sowohl Ihre Kamera als auch Ihr Mikrofon ein, um gesehen und gehört zu werden.

Moderatoren können Teilnehmer jederzeit stummschalten. Sie werden benachrichtigt, wenn Sie von einem Moderator stummgeschaltet wurden. Wenn Sie nicht sprechen, lassen Sie Ihr Video eingeschaltet und schalten Sie Ihr Mikrofon aus. Weitere Tipps finden Sie unter Best Practices für Sitzungen.

Verwenden Sie die Mikrofon- und Kamerasymbole unten im Hauptbereich oder Inhaltspräsentationsbereich. Wenn Sie eine Tastatur verwenden, drücken Sie auf Alt + M, um Ihr Mikrofon ein- und auszuschalten. Drücken Sie auf Alt + C, um die Kamera ein- und auszuschalten.

Das Mikrofon ist aktiv, nachdem Sie es aktiviert haben. Sie erhalten jedoch eine Vorschau Ihres Videos, bevor andere Sie sehen können.

Ihr Video wird Ihnen umgekehrt angezeigt. Das ist normal. Anderen Teilnehmern in der Sitzung und in den Aufzeichnungen wird es korrekt angezeigt. Es wird weder anderen Teilnehmern noch in Aufzeichnungen verkehrt herum angezeigt. Das Video wird nur in Ihrem Vorschaufenster gespiegelt.

Wenn Ihr Video eingeschaltet ist, sehen Sie sich in einer Miniaturansicht am unteren Rand des Hauptinhaltsbereichs. 

Beschreiben Sie alle Gesten oder Objekte, die Sie in Ihrem Video zeigen für diejenigen, die möglicherweise nicht sehen können, was Sie tun. Weitere Informationen finden Sie unter Tipps zur Barrierefreiheit in den Best Practices für Sitzungen.

Andere sehen

Collaborate wurde für den Bildungsbereich entwickelt. Also haben wir die Kursleiter gefragt, was sie wünschen:

  • Videos als eine der Möglichkeiten nutzen, um zu sehen, ob ihre Teilnehmer aufmerksam, beteiligt, verwirrt sind usw.
  • Teilnehmer schnell finden.
  • Die Aufmerksamkeit für jeden auf die Person lenken, die spricht, sowie auf den präsentierten Inhalt.

Aus diesen Gründen bietet Collaborate eine personalisierte Lernerfahrung, die sich Ihren Anforderungen und Wünschen anpasst. Sie entscheiden, wie viele Videos Sie sehen möchten und wie diese Videos angeordnet sein sollen, mit Galerieansicht, Kachelansicht und Sprecheransicht.

Die Galerieansicht ist in Safari® auf iOS oder iPadOS derzeit nicht verfügbar.

Die Anzahl der Videos, die Sie sehen, hängt von der Browserunterstützung, Ihrem Gerät und der Sitzungsgröße ab. Sie werden außerdem weniger Videos sehen, wenn Sie das Sitzungsmenü oder das Collaborate-Fenster geöffnet haben.

Galerieansicht

Sprecheransicht

Kachelansicht

Sprecheransicht ist die Standardansicht, wenn Sie beitreten. Wählen Sie die Schaltfläche Ansicht ändern oben rechts auf dem Bildschirm, um zwischen Ansichten zu wechseln.

Wenn Teilnehmer ihr Video nicht eingeschaltet haben, wird stattdessen ihr Profilbild in ihrem Videobereich angezeigt.

Galerieansicht

Von einem Live-Schriftdolmetscher eingegebene Untertitel sind derzeit nicht für Teilnehmer sichtbar, die die Galerieansicht verwenden. Live-Untertitel werden in einer zukünftigen Version angezeigt. Falls Sie Untertitel benötigen, wechseln Sie zur Sprecheransicht.

Die Galerieansicht ist in Safari® auf iOS oder iPadOS derzeit nicht verfügbar.

In der Galerieansicht können Sie die meisten Teilnehmer gleichzeitig anzeigen. Mit dieser Ansicht können Sie bis zu 25 Teilnehmer auf einer Seite sehen. 25 ist die optimale Anzahl von Videos, die Sie auf einer Seite anzeigen können und dabei noch genügend Details für visuelles, nonverbales Feedback wahrnehmen.

Die Anzahl der Videos, die Sie sehen, hängt von der Browserunterstützung, Ihrem Gerät und der Sitzungsgröße ab. Firefox® zeigt nur zwei Videos gleichzeitig an. Sie werden außerdem weniger Videos sehen, wenn Sie das Sitzungsmenü oder das Collaborate-Fenster geöffnet haben. 

Teilnehmer-Videos werden in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. Moderatoren werden am Anfang der Liste auf der ersten Seite angezeigt. Ernennen Sie jemanden zum Moderator, wenn dessen Video ganz oben in der Liste angezeigt werden soll.

Tools in der Galerieansicht

Verwenden Sie die Pfeile auf beiden Seiten der Galerie, um weitere Videos zu sehen. Wenn Sie zwischen den Seiten wechseln, wird das Video des Sprechers als Miniaturansicht in der rechten unteren Ecke des Hauptinhaltsbereichs angezeigt.  

Verwenden Sie die Zoom-Steuerelemente links auf dem Bildschirm, um weniger und größere Videos gleichzeitig anzuzeigen oder umgekehrt.

Wenn Sie auf einen Teilnehmer zeigen und die Sitzungsteilnehmer-Steuerelemente wählen, können Sie eine private Chat-Nachricht senden, Teilnehmer zum Moderator ernennen, Teilnehmer stummschalten oder eine Person aus der Sitzung entfernen.

Einstellungen der Galerieansicht

Verwenden Sie die Einstellungen der Galerieansicht in den Sitzungseinstellungen, um zu entscheiden, wie viele Videos Sie und Ihre Teilnehmer auf einmal sehen können.

Lassen Sie jeden alle Videos sehen. Oder behalten Sie die vollständige Ansicht für sich selbst bei, aber beschränken Sie die Ablenkungen für Teilnehmer und lassen Sie sie nur 4 Videos sehen. Bei dieser Einstellung sehen Sie sich allen Ihren Kursteilnehmern gegenüber, während diese nur Sie und vielleicht ein oder zwei andere Teilnehmer sehen. Ähnlich wie bei den Kursraumeinstellungen, die jeder gewohnt ist. Weniger Videos können den Stress der Teilnehmer bei Videokonferenzen reduzieren.  

Mit den Einstellungen für die Galerieansicht entscheiden Sie.

Galerieansicht deaktivieren oder aktivieren

Das Streaming von Videos kann Ihrer Netzwerkverbindung oder Ihrem System eine Menge abverlangen. 25 Videos sind viele Streaming-Videos. Collaborate deaktiviert möglicherweise die Galerieansicht, wenn die Auslastung zu hoch ist, um das Erlebnis zu verbessern. Sie können die Galerieansicht auch deaktivieren, wenn Sie möchten.

Gehen Sie zu Meine Einstellungen, öffnen Sie die Audio- und Videoeinstellungen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Galerieansicht (empfohlen) unter Videoqualität.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch (empfohlen), wenn Sie die Galerieansicht wieder aktivieren möchten.

Kachel- und Sprecheransichten

Die Kachelansicht ist in Safari® auf iOS oder iPadOS derzeit nicht verfügbar.

Kachel- und Sprecheransichten unterstreichen, wer spricht. Bei diesen Ansichten werden bis zu vier Videos zusammen mit einem größeren Video gezeigt. Dieses größere Video zeigt, wer spricht, damit Sie es deutlicher sehen können. Im Laufe der Diskussion wechselt das größere Video jeweils zum aktiven Sprecher. 

Wenn Sie in einer der Ansichten auf einen Teilnehmer zeigen und die Sitzungsteilnehmer-Steuerelemente wählen, können Sie eine private Chat-Nachricht senden, Teilnehmer zum Moderator ernennen, Teilnehmer stummschalten oder eine Person aus der Sitzung entfernen.

Der einzige Unterschied zwischen Kachel- und Sprecheransicht ist das Layout. Testen Sie beide und erfahren Sie, was Sie bevorzugen.

Sprecheransicht

Kachelansicht

Videos fixieren

Wir wissen, dass es wichtig ist, dass Sie entscheiden, auf wen Sie sich in einer Sitzung konzentrieren möchten. Kursleiter möchten Teilnehmer, die mit dem Kurs Schwierigkeiten haben, unter Umständen genau im Auge behalten. Teilnehmer möchten vielleicht einem Gebärdendolmetscher folgen, sich auf den Kursleiter konzentrieren oder ihre Studienkollegen sehen. Fixieren Sie Videos so, dass sie immer in Sicht sind.

Wenn Sie ein Video fixieren, wird es an den Anfang der Liste verschoben und dort fixiert bzw. angeheftet. Dies ändert nicht die Anzahl der Videos, die Sie sehen, sondern nur die Reihenfolge, in der sie zu sehen sind.

Verwenden Sie die Zoom-Steuerelemente, wenn Sie den Fokus noch weiter eingrenzen möchten.

Sie können mehr als ein Video fixieren. Fixierte Videos werden in der Reihenfolge angezeigt, in der sie angeheftet wurden. Das erste Video, das Sie fixieren, ist immer das erste Video, das Sie sehen. Videos des aktiven Sprechers folgen auf fixierte Videos in den Kachel- und Sprecheransichten.

Nur Sie wissen, wen Sie fixiert bzw. angeheftet haben. Videos werden nur in Ihrer Ansicht fixiert. Niemand anderes sieht, wen Sie fixiert haben, und die Personen, die Sie fixieren, werden nicht benachrichtigt.

Fixierte Videos bleiben so lange fixiert, bis Sie sie lösen oder die Sitzung verlassen. Fixierte Videos bleiben auch dann noch fixiert, wenn Sie zu Arbeitsgruppen wechseln.

Verwenden Sie die Sitzungsteilnehmer-Steuerelemente in der Liste Teilnehmer oder in der unteren rechten Ecke eines Videos zum Fixieren und Lösen von Videos.

Mit aktivem Video präsentieren

Unabhängig davon, wie viele Personen Video verwenden – wenn jemand etwas präsentiert, füllt der freigegebene Inhalt den Bildschirm aus. Unter dem Inhalt wird eine Miniaturansicht des Sprechers angezeigt. Verwenden Sie die Miniaturansicht, um zwischen Inhalt und Videos zu wechseln.

Wählen Sie die Videominiaturansicht aus, um den Bildschirm mit Teilnehmervideos zu füllen. Der freigegebene Inhalt befindet sich jetzt in der Miniaturansicht. Die Videos werden in der ausgewählten Ansicht angezeigt: Galerie, Kacheln oder Sprecher.  Wählen Sie die Inhaltsminiaturansicht aus, um zum freigegebenen Inhalt zurückzukehren.

Die Galerieansicht ist in Safari® auf iOS oder iPadOS derzeit nicht verfügbar.

In der Galerieansicht können Sie die Zoom-Steuerelemente verwenden, um die Sprecher deutlicher zu sehen.

Video einrichten

Sie müssen Ihrem Browser die Berechtigung für Mikrofon und Kamera erteilen, um sie in einer Sitzung verwenden zu können.

Einige Browser benötigen Zugriff auf Ihr Mikrofon, um Audio abzuspielen, auch wenn Sie nicht vor haben, zu sprechen. Erteilen Sie dem Browser die Berechtigung zum Zugriff auf das Mikrofon, um andere in der Sitzung zu hören.

Sie werden zu diesem Schritt aufgefordert, wenn Sie zum ersten Mal einer Sitzung beitreten oder erstmals Ihr Video aktivieren. Folgen Sie diesen Schritten, um die Audio- und Videoeinrichtung durchzuführen:

  1. Öffnen Sie Meine Einstellungen. Wählen Sie Ihre Profilbilder und Ihren Namen aus. Oder öffnen Sie das Collaborate-Fenster und wählen Sie Meine Einstellungen aus.
  2. Wählen Sie Kamera und Mikrofon einrichten aus.
  3. Wählen Sie das gewünschte Mikrofon aus. Collaborate teilt Ihnen mit, dass Sie sehr gut zu hören sind, wenn Ihre Audioinhalte empfangen werden. Wählen Sie Ja, es funktioniert, um fortzufahren.
  4. Wählen Sie die gewünschte Kamera aus. Collaborate teilt Ihnen mit, dass Sie sehr gut zu sehen sind, wenn Ihre Videoinhalte empfangen werden. Wählen Sie Ja, es funktioniert, um fortzufahren. Ihr Video wird Ihnen umgekehrt angezeigt. Das ist normal.

Ihr Video wird anderen Teilnehmern in der Sitzung und in den Aufzeichnungen korrekt angezeigt. Es wird weder anderen Teilnehmern noch in Aufzeichnungen verkehrt herum angezeigt. Das Video wird nur in Ihrem Vorschaufenster gespiegelt.

Standardmäßig sind Sie nach der Einrichtung ausgeblendet und stummgeschaltet. Aktivieren Sie Ihr Video, wenn Sie bereit sind.

Sie haben Probleme mit der Einrichtung der JAWS- und VoiceOver-Audio- und Videofunktionen? Wechseln Sie zur Fehlerbehebung, wo Sie die Support-Seite für Ihren Browser aufrufen können.

Videoprobleme

Wenn Sie mit Ihrem Audio oder Video Probleme haben, prüfen Sie bitte Ihre Sitzungs- und Browsereinstellungen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Administrator Ihrer Institution. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Helpdesk Ihrer Institution kontaktieren können, können Sie mit unserem Kundensupport nach Ihrer Institution suchen.

Dynamische Anpassungen

Collaborate passt sich dynamisch an Änderungen der gesendeten und empfangenen Verbindungsbandbreite in der Qualität Ihrer Internetverbindung an. Wenn sich die Verbindung verbessert oder verschlechtert, werden Bandbreitennutzung für Videos entsprechend angepasst.

In einigen Fällen müssen weitere Anpassungen vorgenommen werden. Collaborate modifiziert das Erlebnis grundlegend, um kurzzeitigen Veränderungen der Verbindungsbandbreite gerecht zu werden.

Wenn Änderungen am Erlebnis vorgenommen werden, werden Sie benachrichtigt und über den Grund informiert.

Weitere Informationen zur Netzwerkverbindung