Moderators can record their sessions and share them. The recordings are saved as MP4 files. Users can stream or download the recordings to view them.

Recordings capture the audio, video, and any content that is shared during a session. Audio is recorded in mono.

Recordings also capture any real time captions or subtitles available during the session. If there are more than one caption available during the session, the recording captures only the first one.

More on recordings for moderators


Recording content

Inhalt der Collaborate-Aufzeichnung

Aufgezeichnete Sitzungen werden komprimiert und als MP4-Dateien gespeichert. Aufzeichnungen enthalten Aktivitäten in der Live-Sitzung.

  • Audio
  • Freigegebener Inhalt oder Video des aktiven Sprechers. Wird während der Sitzung beides freigegeben, wird nur der freigegebene Inhalt aufgezeichnet.
  • Untertitel, die während der Live-Sitzung von einem Moderator eingegeben oder hinzugefügt werden. Es ist nur eine einzige Untertitelspur verfügbar. Wenn während der Sitzung mehrere Untertitelspuren verfügbar sind, wird nur die erste Untertitelspur zur Aufzeichnung hinzugefügt.
  • Chatnachrichten im Kanal Alle. Persönliche Nachrichten und Chatnachrichten in Intensivsitzungsgruppen werden nicht aufgezeichnet.

Nur Moderatoren können die Aufzeichnung in Sitzungen aktivieren

Jeder kann die Aufzeichnungen auf einem beliebigen Gerät beliebig oft anzeigen. Es gibt diesbezüglich keine Beschränkungen.

Aufzeichnungen müssen vor der Anzeige in ein abspielbares Format konvertiert werden. Die Konvertierung wird beim erstmaligen Zugriff auf eine Aufzeichnung gestartet. Dies kann einige Minuten dauern. Nach der Konvertierung kann jedoch jeder Benutzer die Aufzeichnung anzeigen.


Recording and storage

Session files and recordings are stored Amazon's S3 service by region.

Stored data regions
Regions Amazon Web Service (AWS) zone
US US-East (Virginia)
EU Ireland

AU

Sydney
CA Montreal

MP4 Recordings created before November 24, 2018 in the AU and CA regions are stored in Ireland. Learn more about AU and CA recordings on Behind the Blackboard (available in English only).

Amazon S3 uses Amazon CloudFront caching to speed up access to files stored. Those files can be cached for no less than 24 hours on the CloudFront edge server.

If you are hosted on AWS Ireland, the file may be cached on a United States hosted Amazon CloudFront edge server. This depends on your location.

If your data can't be stored in Ireland, you can disable persistent content and recordings. Submit a request to turn off these features on Behind the Blackboard (available in English only).

More on Collaborate with the Ultra experience file and recording storage on Behind the Blackboard (available in English only)

Collaborate-Aufzeichnungen filtern und suchen


Aufzeichnungen filtern und suchen

Sie können die Liste der angezeigten Aufzeichnungen so filtern, dass Aufzeichnungen der letzten 30 Tage oder Aufzeichnungen in einem bestimmten Datumsbereich angezeigt werden. Mit Hilfe des Filters können Sie die gesuchte Aufzeichnung finden.

Wenn Sie den Namen der gesuchten Aufzeichnung kennen, wählen Sie Aufzeichnungen suchen aus und geben Sie den Aufzeichnungsnamen ein.

Namen der Collaborate-Aufzeichnungen bearbeiten


Namen der Aufzeichnungen bearbeiten

Der Collaborate-Planer ist in Blackboard Learn und LTI-konformen LMS-Kursen verfügbar. Der Collaborate-Planer ist im Aktivitätsmodul von Blackboard Open LMS-Collaborate nicht verfügbar.

Benennen Sie Ihre Aufzeichnungen um.

  1. Wählen Sie im Collaborate-Planer die Option Aufzeichnungen und suchen Sie die gewünschte Aufzeichnung.
  2. Öffnen Sie die Aufzeichnungsoptionen und wählen Sie Aufzeichnungseinstellungen.
  3. Ändern Sie den Namen und klicken Sie auf Speichern.

Der Name der Aufzeichnung fängt immer mit dem Namen der Sitzung an. Bei der Bearbeitung des Namens wird nur der Text hinter dem Schrägstrich (/) geändert.

Collaborate-Aufzeichnungen löschen


Aufzeichnungen löschen

Der Collaborate-Planer ist in Blackboard Learn und LTI-konformen LMS-Kursen verfügbar. Der Collaborate-Planer ist im Aktivitätsmodul von Blackboard Open LMS-Collaborate nicht verfügbar.

  1. Wählen Sie im Collaborate-Planer die Option Aufzeichnungen und suchen Sie die gewünschte Aufzeichnung.
  2. Öffnen Sie die Aufzeichnungsoptionen und wählen Sie Löschen aus.
  3. Wählen Sie zum Bestätigen die Schaltfläche Ja, löschen aus.

Gelöschte Aufzeichnungen sind nicht dauerhaft und werden bei der Speichergröße nicht berücksichtigt.

Collaborate-Aufzeichnungen teilen

Aufzeichnungen teilen

Teilnehmer können über ihren Kurs auf Sitzungsaufzeichnungen zugreifen. Wo die Aufzeichnungen gespeichert werden, hängt von Ihrer Institution ab. Teilen Sie Ihren Teilnehmern mit, wie sie die Aufzeichnungen finden.

Wenn Sie Ihre Aufzeichnungen mit jemandem außerhalb des Kurses teilen möchten, müssen Sie sie für die Öffentlichkeit freigeben. Öffnen Sie die Aufzeichnungseinstellungen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Öffentlichen Zugriff zulassen.

Sie können auf der Aufzeichnungsseite auf einen Blick erkennen, ob die Aufzeichnung für die Öffentlichkeit oder nur für Kursmitglieder verfügbar ist.

Nachdem Sie den öffentlichen Zugriff aktiviert haben, können Sie jedem einen Link zu dieser Aufzeichnung senden. Suchen Sie in Ihren E-Mails nach einem Aufzeichnungslink, wenn Sie die Aufzeichnung einer Sitzung beenden. Sie können den Aufzeichnungslink auch von der Seite Aufzeichnungen kopieren.

Die Links für die Aufzeichnungen sind unkenntlich gemacht; dies bedeutet, dass die Links zufällige Zeichen anstelle von beschreibenden Dateinamen verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass Benutzer sich eine Aufzeichnung nur dann ansehen können, wenn sie über den Link verfügen. Damit sich auch Gäste die Aufzeichnungen ansehen können, ist der Zugriff auf die Aufzeichnungen nicht eingeschränkt und die Aufzeichnungen benötigen kein Kennwort. Dies bedeutet, dass jeder, der Zugriff auf den Link hat, sich die Aufzeichnung ansehen und auch den Link für anderen freigeben kann. Bitte beachten Sie dies, bevor Sie Links von Aufzeichnungen mit potenziell vertraulichem oder anderweitig sensiblem Inhalt freigeben.

  1. Gehen Sie zur Seite Aufzeichnungen.
  2. Suchen Sie die Aufzeichnung, die Sie freigeben möchten, und öffnen Sie das Menü Recording options (Aufzeichnungsoptionen).
  3. Wählen Sie Link kopieren aus.
  4. Geben Sie den öffentlichen Link für alle frei.

Untertitel zu Ihren Collaborate-Aufzeichnungen hinzufügen

Untertitel zu Ihren Aufzeichnungen hinzufügen

Wenn Sie Live-Untertitelung in Ihrer Sitzung verwendet haben, sind Untertitel bereits in Ihrer Aufzeichnung vorhanden.

Versehen Sie Ihre Videos mit Untertitel, um alle Teilnehmer einzubeziehen. Durch die Untertitelung werden die Videoinhalte auch für Personen zugänglich, die taub oder hörgeschädigt sind. Mithilfe von Untertiteln können alle Teilnehmer die Videoinhalte wahrnehmen. Die Anwendungsbereiche für Untertitel sind grenzenlos.

Beispiele

  • Jeder, der in einer lauten Umgebung arbeitet, kann Untertitel lesen.
  • Nicht-Muttersprachler können Untertitel in ihrer eigenen Sprache lesen.
  • Teilnehmer, die lesen lernen, können dem Text zusammen mit dem Sprecher folgen.
  • Sie sehen dann die Schreibweise von Begriffen, die in einem Test vorkommen.
  • Alle Benutzer können die Sitzung nach Schlüsselbegriffen durchsuchen.

Sie können Untertitel als VTT- (Video Text Tracks) und SRT-Dateien (SubRip Subtitle) hochladen, um Untertitel zu Aufzeichnungen hinzuzufügen oder in diesen zu ersetzen.

Weitere Informationen zu VTT-Dateien finden Sie unter W3C WebVTT und Mozilla WebVTT.

Weitere Informationen zu SRT-Dateien finden Sie im SubRip-Artikel auf Wikipedia und unter How to Create an SRT File by 3Play Media.

  1. Wählen Sie im Collaborate-Planer die Option Aufzeichnungen und suchen Sie die gewünschte Aufzeichnung.

    Der Collaborate-Planer ist in Blackboard Learn und LTI-konformen LMS-Kursen verfügbar. Der Collaborate-Planer ist im Aktivitätsmodul von Blackboard Open LMS-Collaborate nicht verfügbar.

  2. Wählen Sie das Menü Aufzeichnungsoptionen und dann Untertitelquelle hinzufügen aus.
  3. Suchen Sie nach der VTT-Datei und laden Sie sie hoch.

Untertitel überschreiben

Aufzeichnungen mit Untertiteln verfügen über das Menü Untertiteloptionen. Öffnen Sie das Menü, wenn Sie die Untertitel überschreiben möchten.

  1. Suchen Sie in Aufzeichnungen nach der gewünschten Aufzeichnung.
  2. Wählen Sie das Menü Untertiteloptionen und dann Untertitelquelle überschreiben aus.
  3. Suchen Sie nach der VTT-Datei und laden Sie sie hoch.

Auto-generate captions

Auto-generating captions is available through our seamless integration with 3PlayMedia. You must have a 3PlayMedia license and account to use this feature. We set up the integration for you. If you want the integration, submit a case on Behind the Blackboard (available in English only).

Learn more about 3PlayMedia on their website

Use the Recording options to auto-generate captions.

  1. Open the Recordings page in Collaborate Scheduler.
  2. Find the recording and open the Recording options.
  3. Select Auto-generate captions.

The generated captions will be available to anybody who has access to the recording.


FAQs

Do I need to configure my firewall to view recordings?

Most institutions allow access to the Amazon AWS service. If you have trouble accessing recordings, visit these resources to learn more.

Firewall and proxy settings

Networking article on Behind the Blackboard

Do deleted recordings count against the institution's storage quota?

No. Deleted recordings don't count against Collaborate's storage quota. Recordings do still exist on the AWS servers for 30 days in case recovery is necessary. 

Can I track who has viewed the MP4?

No, you can't track who viewed the MP4.

Can I password protect a recording?

No, you can't password protect your recordings.

Can I migrate my Collaborate Original recordings?

Collaborate Original recording file formats are VCR. Collaborate Ultra are MP4. There is no way to migrate Collaborate Original recordings into the Ultra format. All VCR and MP4 recordings for Collaborate Original remain available for use.

Can I set the Blackboard Collaborate building block to only allow recording access?

Yes. Blackboard Learn administrators can give users access to their building block recordings.

How to Enable Recordings only on the Blackboard Collaborate Building Block (available in English only)

Is there a MP4 Viewing Limit?

No. There are no MP4 viewing limits.

How long are my recordings stored?

There is no limit on the amount of time a Collaborate Ultra recording is stored.

Are recordings compressed?

Yes. Recordings are compressed using the H.264 video compression standard and delivered as MP4s. The degree of compression is variable and depends on the content of the recording. Factors that determine the level of compression and ultimate size of the recording include the presence or absence of application sharing, whiteboards, cameras and microphones, and the overall length of the recording.

Bulk download or copy recordings

Before you submit a case to bulk delete recordings, download them locally or copy them to Amazon S3 storage for your institution.

Only manager accounts can choose to download their institution recordings to a local drive or copy them to the Amazon S3 storage.

Local bulk downloads are limited to 10 GB at a time. Anything over that must be copied to the Amazon S3 storage.

Download the Recording report. Edit the file to include the recordings you want to copy. Select Copy Recordings to upload the file and start the process.

Download and edit the recording report

  1. Sign into Collaborate as a manager.
  2. Expand Reports in the left navigation and select Institution reports.
  3. Select Recording report and download the report. If there is no report to download, you need to generate the report.

    The date range can't be longer than 6 months and uses the UTC/GMT (00:00) time zone. At this time, recordings older than a month might miss subtitles although they exist.

  4. Open the downloaded report and remove recordings you don't want to download or copy to your institution storage. Each row is a recording.

    Local downloads are limited to 10GB at a time. Anything over that must be copied to external storage. Use the StorageUsageGigabytes column in the report to help determine size.

    More on what the recording report columns mean

  5. Save the file and return to Collaborate to start the download or copy.

Download recordings locally

Local downloads are limited to 10GB at a time. Anything over that must be copied to external storage.

  1. Sign into Collaborate as a manager.
  2. Select Recordings in the left navigation and select Institution reports.
  3. Select Copy Recordings. You can't start a new copy while one is in progress.
  4. Select Upload CSV file and browse for the edited recording report.
  5. Select the Local Download.
  6. Select Download.

Copy recordings to an external drive

  1. Sign into Collaborate as a manager.
  2. Select Recordings in the left navigation and select Institution reports.
  3. Select Copy Recordings. You can't start a new copy while one is in progress.
  4. Select Upload CSV file and browse for the edited recording report.
  5. Select External Storage.

    Collaborate needs permission to copy recordings to your Amazon S3 storage. If you haven't already, select the CloudFormation template link to set up your storage. You'll need to sign in with your Behind the Blackboard credentials to get access to the templates.You only need to do this once.

  6. Enter the required information:
    • S3 bucket name: Copy the S3 bucket name from the AWS console. Look for ClientBucket in the Logical ID column. The Physical ID for the ClientBucket is the S3 bucket name you'll need.
    • Email for alerts: The email address that will receive an alert when the copy is complete.
  7. Select Copy.

It may take time for Collaborate to copy the recordings to your Amazon S3 storage. You can leave this page any time. An email will be sent to the address you provide when the copy is complete.

You can also see the status of the copy on the Institution recordings page.

After the copy is complete, go to the S3 bucket to see your files:

  • Recording MP4
  • Chat TXT file
  • Caption VTT file
  • Metadata log CSV

The Copy ID on the Institution recordings page is the same as the folder name in the Amazon storage where you can find the log and copied files.

Review the metadata log to see if everything copied successfully. The file starts with the year, month, and day of when the copy started. The file name ends with "Collaborate_recording_extract.csv". The CSV content is the same as the Recording report used to start the copy process with these additional columns: 

  • RecordingLink: The path in your S3 bucket to find this specific recording.
  • RecordingFailureStatus: If blank, there were no problems copying the recording. 
  • ChatLink: The path in your S3 bucket to find the chat file. If blank, there was either no chat for the recording or the copy failed.
  • ChatFailureStatus: If there is data (NOT blank), there was a problem copying the chat file.
  • SubtitleLink: The path in your S3 bucket to find the caption file. If blank, there was either no captions for the recording or the copy failed.
  • SubtitleFailureStatus: If there is data (NOT blank), there was a problem copying the caption file.