Alternative Formats

Access the information you need, the way you need it.

Have you ever accessed a file that was difficult to read, or you wish came in a different format? Now, if your school uses Blackboard Ally, you can download alternative formats directly from the website.

Alternative formats provide greater opportunity for everyone to access the information they need in the way they need or want it. With alternative formats all students can meet the same learning objectives using resources that are built to target the needs of the individual student. For example, Blackboard Ally creates audio and electronic braille alternatives for students with visual impairments.

Alternative formats aren't just for a select group of students. Alternative formats benefit everyone. For example, maybe you have a lot of course material to read and get eye strain, or maybe you’re an auditory learner. Listen to an audio format of the file your instructor uploaded instead.

Don’t stick to just one format! Use as many formats as you want. For example, if the content isn’t in your first language, you could follow along in the ePub as you listen to the audio file. All from the comfort of your favorite coffee shop or study corner.

Choose the format, or formats, that best suit your learning needs.

By downloading an alternative format, you agree with the terms of service. Select the Terms of Use link in the download panel to learn more.

Find Alternative Formats WCM


Find the available alternative formats

After files are attached to a site, Ally creates alternative formats of the file based on the original. For example, if the original file is a PDF, Ally creates audio, electronic braille, and ePub formats of the same content. These formats are made available with the original file so everything is in one convenient location.

The alternative formats created depend on the original file type. If you don't see an option to download alternative formats, Ally isn’t enabled for that website or the file is not a supported content type.

Find a file on the website and select the Alternative formats download icon beside it. Choose the version that is best for your needs!

Leitfaden für alternative Formate


Welches Format soll ich verwenden?

Sie sind nicht sicher, welches Format Sie herunterladen sollen? Wir möchten Ihnen bei der Entscheidung helfen. In dieser Tabelle finden Sie auf einen Blick die passendsten Formate für unterschiedliche Lernanforderungen.

Nicht jedes dieser alternativen Formate muss in der Auswahlliste zum Herunterladen enthalten sein. Die erzeugten Formate sind vom Typ der hochgeladenen Originaldatei abhängig.

Vorteile alternativer Formate
LernanforderungenElektronisches BrailleformatAudioPDF, OCRPDF, TaggedHTML, semantischePubÜbersetzte VersionBeeLine Reader
Text, Schriftart und Hintergrundfarbe anpassen    YesYes  
Geschwindigkeit der Audiowiedergabe anpassen Yes      
Pendeln YesYesYes YesYesYes
Pendeln, Autofahren Yes      
Kopieren, einfügen und suchen  YesYesYesYesYes 
Format passt sich an Gerät an (reaktionsschnell)    YesYes Yes
Hervorheben, Notizen machen und Lesezeichen hinzufügen  YesYes Yes  
Mobiles Gerät Yes  YesYes Yes
OfflineYesYesYesYesYesYesYesYes
Hören bevorzugt Yes      
Lesen bevorzugtYes YesYesYesYesYesYes
DruckenYes YesYesYesYesYes 
Text in Sprache mit Sprachanpassung  YesYesYesYes  
Andere Sprache      Yes 

Audio

Bei der Audioalternative wird der Text der Originaldatei laut vorgelesen. Dazu gehören auch alternative Beschreibungen für Bilder, sofern diese angegeben sind.

Das Audioformat wird als MP3-Datei gespeichert. MP3s sind komprimierte Tondateien in hoher Qualität, die auf jedem Computer oder mobilen Gerät wiedergegeben werden können.

Audioformate schlagen fehl, wenn das Originaldokument mehr als 100.000 Zeichen enthält.

Warum sollten Sie Audiodateien nutzen?

Nicht nur Menschen mit Sehbehinderungen profitieren vom Audioformat, auch in Forschungen wurde nachgewiesen, dass Audio den Lernerfolg steigern kann (Boyle u. a., 2003).

Vielleicht trifft das auf Sie zu. Wenn ja, dann ist Audio eine gute Wahl für Sie.

  • Sie hören lieber zu, als selber zu lesen.
  • Sie lernen besser nach dem Gehör.
  • Sie möchten den Inhalt lesen und gleichzeitig hören.
  • Sie müssen viel Material durcharbeiten und Ihre Augen werden müde.
  • Sie lernen auf Ihrem Weg zur Arbeit und möchten Ihre Lernmaterialien mitnehmen.
  • Sie möchten oder können keine gedruckten Materialien eine längere Zeit tragen.
  • Sie haben eine Sehbehinderung.
  • Sie möchten die Audiogeschwindigkeit anpassen.

    Bei den meisten Wiedergabegeräten kann die Wiedergabegeschwindigkeit angepasst werden. Dies ist zum Beispiel der Fall bei Windows Media Player, VIC, Audacity und iTunes.

Audiosprache

Ally erkennt die Sprache des Originalinhalts und wählt die entsprechende Sprache für die Audiodatei aus. Wenn Sie den Originalinhalt in einer anderen Sprache abrufen möchten, verwenden Sie das Format „Übersetzt Version“.

Dies sind die verfügbaren Sprachen:

  • Katalanisch und Valencianisch
  • Walisisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Australisches Englisch
  • Englisch (GB)
  • Englisch (US)
  • Kolumbianisches Spanisch
  • Spanisch
  • Mexikanisches Spanisch
  • Amerikanisches Spanisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch (Bokmal)
  • Norwegisch (Nynorsk)
  • Polnisch
  • Brasilianisches Portugiesisch
  • Portugiesisch
  • Schwedisch
  • Türkisch

Elektronisches Brailleformat

Die Alternative „Elektronisches Brailleformat“ erstellt eine BRF-Datei, die auf einem aktualisierbaren Brailledisplay (Refreshable Braille Display, RBD), anderen Braille-Lesegeräten oder in einer Braille-Software wie Duxbury gelesen werden kann. 

Stellen Sie sich ein aktualisierbares Brailledisplay (RBD) als einen Computer ohne Monitor vor. Die meisten RBDs können eine Verbindung zum Internet herstellen, Dokumente erstellen, auf den Kalender zugreifen und verfügen über viele der Grundfunktionen, die ein Computer bereitstellt. RBDs können eigenständige Geräte sein. Sie können auch mit einem Smartphone, iPad oder Laptop verbunden werden. Die meisten RBDs sind darauf beschränkt, jeweils eine Zeile in Brailleschrift zu lesen. 

Weitere Informationen finden Sie in diesen Videos.

Warum sollten Sie das elektronische Brailleformat nutzen?

Audio ist ausgezeichnet für das Leseverständnis geeignet, Personen, die Brailleschrift lesen, erwerben aber im Durchschnitt höhere Alphabetisierungsraten (Artikel Benefits of Braille). Durch die Brailleschrift können Nutzer mit Sehbehinderungen die Rechtschreibung, Zeichensetzung und das Format des Textes auf einer Seite erkennen.

Vielleicht trifft das auf Sie zu. Wenn ja, dann ist elektronische Brailleschrift eine gute Wahl für Sie.

  • Sie haben eine Sehbehinderung.
  • Sie sind mit der Brailleschrift vertraut.
  • Sie lesen lieber selbst.
  • Sie möchten den Inhalt lesen und gleichzeitig hören.

ePub

Bei der ePub-Alternative wird eine digitale Publikationsdatei erstellt, die auf mobilen Geräten angezeigt werden kann. Der Inhalt von ePub-Dateien ist fließend. Das heißt, dass der Inhalt automatisch an das Gerät, auf dem er angezeigt wird, angepasst wird.

Hier finden Sie einige Vorschläge für Apps für ePubs.

Warum sollten Sie ePub nutzen?

ePub ist leistungsstark. Mit ePub können Leser Notizen machen, Inhalt markieren, Text und Hintergrund anpassen sowie in manchen Apps auch die Sprachausgabe verwenden.

Vielleicht trifft das auf Sie zu. Wenn ja, dann ist ePub eine gute Wahl für Sie.

  • Sie möchten die Schriftgröße und die Hintergrundfarbe anpassen.
  • Sie möchten Inhalt markieren, Notizen machen und zu wichtigen Seiten Lesezeichen hinzufügen.
  • Sie möchten Text kopieren, einfügen und suchen.
  • Sie möchten die Sprachausgabe nutzen und die Geschwindigkeit der Sprache einstellen.
  • Sie lesen lieber selber.
  • Sie lernen auf Ihrem Weg zur Arbeit und möchten Ihre Lernmaterialien mitnehmen.

Semantisches HTML

Was ist semantisches HTML? Durch Hinzufügen von Tags und Elementen, wie Zitaten, Absätzen und Überschriften, wird die Bedeutung des Seiteninhalts verstärkt. Nutzer von Bildschirmlesern werden so durch eine gute Inhaltsstruktur unterstützt.

Semantisches HTML wird in einem Browser angezeigt und passt sich an das Gerät an, auf dem Sie es gerade betrachten.

Semantisches HTML kann auf mobilen Geräten offline angezeigt werden, wenn Sie den Browser nicht schließen.

Warum sollten Sie semantisches HTML nutzen?

Semantisches HTML ist ideal für Inhalt mit komplexen Layouts geeignet.

Vielleicht trifft das auf Sie zu. Wenn ja, dann ist semantisches HTML eine gute Wahl für Sie.

  • Sie möchten die Schriftgröße und die Hintergrundfarbe anpassen.
  • Sie möchten Inhalt markieren, Notizen machen und zu wichtigen Seiten Lesezeichen hinzufügen.
  • Sie möchten Text kopieren, einfügen und suchen.
  • Sie möchten die Sprachausgabe nutzen und die Geschwindigkeit der Sprache einstellen.
  • Sie lesen lieber selbst.
  • Sie verwenden einen Bildschirmleser.

OCR-PDF

OCR ist die Abkürzung für Optical Character Recognition (Optische Zeichenerkennung). Die OCR-PDF-Alternativen werden erstellt, wenn die Originaldatei eine PDF-Datei eines Bildes ist. Die OCR-Technologie analysiert das Dokument und konvertiert das Bild in durchsuchbaren Text.

Die Konvertierung ist dabei immer nur so gut wie die Qualität der Originaldatei. Bei schwer zu analysierenden Dateien können Fehler auftreten.

Warum sollten Sie OCR-PDF nutzen?

Vielleicht trifft das auf Sie zu. Wenn ja, dann ist OCR-PDF eine gute Wahl für Sie.

  • Sie möchten Text kopieren, einfügen und suchen.
  • Sie möchten die Sprachausgabe nutzen und die Geschwindigkeit der Sprache einstellen.
  • Sie lesen lieber selber.
  • Sie lernen auf Ihrem Weg zur Arbeit und möchten Ihre Lernmaterialien mitnehmen.
  • Sie verwenden einen Bildschirmleser.

Tagged PDF

Die Alternative „Tagged PDF“ verstärkt durch Hinzufügen von Tags und Elementen, wie Zitaten, Absätzen und Überschriften, die Bedeutung des Seiteninhalts. Nutzer von Bildschirmlesern werden so durch eine gute Inhaltsstruktur unterstützt.

Warum sollten Sie Tagged PDF nutzen?

Vielleicht trifft das auf Sie zu. Wenn ja, dann ist Tagged PDF eine gute Wahl für Sie.

  • Sie möchten Text kopieren, einfügen und suchen.
  • Sie möchten die Sprachausgabe nutzen und die Geschwindigkeit der Sprache einstellen.
  • Sie lesen lieber selber.
  • Sie lernen auf Ihrem Weg zur Arbeit und möchten Ihre Lernmaterialien mitnehmen.
  • Sie verwenden einen Bildschirmleser.

FAQs zur übersetzten Version


Alternatives Format der übersetzten Version

Dieses alternative Format stellt eine maschinell übersetzte Version des Kursleiter-Originals in insgesamt 50 verschiedenen Sprachen bereit und unterstützt PDF-, Word-, PowerPoint- und HTML-Dokumente.

Die Genauigkeit variiert und hängt von der Art der Sprache ab, die im Dokument verwendet wird. Zum Beispiel davon, ob Fachsprache, komplexe Satzstrukturen und Umgangssprache enthalten ist.

Warum sollte das alternative Format der übersetzten Version verwendet werden?

Das alternative Format der übersetzten Version eignet sich hervorragend für Teilnehmer in Kursen, die nicht in der Muttersprache der Teilnehmer stattfinden. Die übersetzte Version ist eine ideale Ressource, um den Inhalt mit dem Originaldokument zu vergleichen, wenn die Teilnehmer nicht weiterkommen oder Verständnisprobleme haben.

In welchen Sprachen ist das alternative Format der übersetzten Version verfügbar?

Die übersetzte Version ist zurzeit in den folgenden Sprachen verfügbar:

  • Afrikaans
  • Arabisch
  • Bosnisch (kyrillisch)
  • Bosnisch (lateinisch)
  • Bulgarisch
  • Katalanisch
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Chinesisch (traditionell)
  • Kroatisch
  • Tschechisch
  • Dänisch
  • Niederländisch
  • Englisch
  • Estnisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Griechisch (modern)
  • Haitianisch
  • Hebräisch
  • Hindi
  • Ungarisch
  • Indonesisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Lettisch
  • Litauisch
  • Malaiisch
  • Maltesisch
  • Bokmål (Norwegisch)
  • Persisch (Farsi)
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Serbisch (kyrillisch)
  • Serbisch (lateinisch)
  • Slowakisch
  • Slowenisch
  • Spanisch
  • Swahili
  • Schwedisch
  • Thailändisch
  • Türkisch
  • Ukrainisch
  • Urdu
  • Vietnamesisch
  • Walisisch

Ally BeeLine Reader


BeeLine Reader

Der BeeLine Reader macht das Lesen auf dem Bildschirm einfacher und schneller. Statt nur schwarzen Text zu verwenden, zeigt der BeeLine Reader Text mit einem subtilen Farbverlauf an, der das Auge durch den Lesestoff leitet. Dieses neue Anzeigeformat wurde von den Vereinten Nationen ausgezeichnet und wird von Lesern in 120 Ländern auf der ganzen Welt verwendet.

Weitere Informationen auf der Website von BeeLine Reader

Warum sollte der BeeLine Reader verwendet werden?

Die Farbverlaufstechnik des BeeLine Readers erhöht nicht nur die Lesegeschwindigkeit, sondern verbessert auch den Fokus. Der BeeLine Reader ist bei Teilnehmern im Grund- und Aufbaustudium mit großen Lesemengen beliebt. Dazu gehören Studiengänge wie Recht, Medizin und Geisteswissenschaften. Der Ansatz des BeeLine Readers kommt auch Teilnehmern mit Dyslexie, ADHS, Sehbehinderungen und denen zugute, denen visuelle Nachverfolgung oder Fokus Schwierigkeiten bereitet.

Vielleicht trifft das auf Sie zu. Wenn ja, ist der BeeLine Reader eine gute Wahl für Sie.

  • Sie lesen viel auf dem Bildschirm und wünschten, Sie könnten schneller und einfacher lesen.
  • Sie lernen auf Ihrem Weg zur Arbeit und finden es schwierig, in dieser Umgebung zu lesen.
  • Sie lesen lieber selbst.
  • Sie müssen viel Material durcharbeiten und Ihre Augen werden müde.
  • Sie lernen bis spät in die Nacht und Ihre Augen werden müde.
  • Sie möchten Ihr Kursmaterial schneller lesen können.
  • Sie weisen eine Leseschwäche, ADHS oder Sehbehinderung auf.
  • Sie haben Schwierigkeiten mit der visuellen Nachverfolgung oder dem Fokus.