SafeAssign vergleicht Übermittlungen von Teilnehmern mit verschiedenen wissenschaftlichen Aufsätzen, um Überschneidungen zwischen dem übermittelten Text und vorhandenen Arbeiten zu ermitteln.

SafeAssign ist sowohl zu Abwehrzwecken als auch zu Bildungszwecken geeignet. Verwenden Sie SafeAssign, um eingereichte Tests auf Echtheit zu prüfen. Außerdem erhalten Teilnehmer die Möglichkeit, Quellen ordnungsgemäß zuzuordnen statt Umschreibungen zu verwenden.


Unterstützte Dateien

SafeAssign unterstützt nur Dateitypen, die in unformatierten Text konvertiert werden können. Hierzu zählen die folgenden Formate: DOCX, DOC, PPT, PPTX, PDF, TXT, ODT, RTF, HTML und HTM. Tabellenkalkulationen werden nicht unterstützt.

SafeAssign akzeptiert auch ZIP-Dateien und verarbeitet alle Dateien, die einem dieser Dateitypen entsprechen.

SafeAssign zählt die Gesamtzahl der Anhänge in einer Einreichung und zeigt sie an, ebenso wie die Anzahl der Anhänge, die von SafeAssign verarbeitet wurden. SafeAssign verarbeitet und erstellt Originality Reports nur für Anhänge, die den unterstützten Dateitypen entsprechen. Für nicht unterstützte Dateitypen enthält der SafeAssign Originality Report keine Übereinstimmungsbewertung.


SafeAssign Originality Report

Nach der Verarbeitung eines Aufsatzes wird ein Bericht generiert, der den Textanteil in dem übermittelten Aufsatz, der mit vorhandenen Quellen übereinstimmt, in Prozent angibt. Der Bericht zeigt für die einzelnen Abschnitte des übermittelten Aufsatzes, bei denen eine Übereinstimmung besteht, die mutmaßlichen Quellen an. Wenn es sich bei dem Aufsatz um eine Fortsetzung einer bereits eingereichten Arbeit handelt, können Sie übereinstimmende Quellen aus dem Bericht löschen und ihn erneut verarbeiten.

Lesen Sie den Bericht sorgfältig und untersuchen Sie, ob jeder Textblock ordnungsgemäß zugeordnet ist.

Weitere Informationen zu SafeAssign Originality Reports


Blackboard Learn: Original-Kursansicht

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich in der „Ultra“-Hilfe Informationen zur Verwendung von SafeAssign in Übungen an.

Mit SafeAssign können Sie alle Übungen auf Plagiate prüfen.

  1. Erweitern Sie auf der Seite Übung erstellen die Option Übermittlungsdetails.
  2. Wählen Sie Aufgaben mit SafeAssign auf Plagiate prüfen.
  3. Wählen Sie nach Bedarf eine oder beide der folgenden Optionen aus:
    • Geben Sie den Teilnehmern die Möglichkeit, die SafeAssign Originality Reports für die eingereichten Aufgaben anzuzeigen.
    • Sie können festlegen, dass sämtliche Teilnehmer-Aufgaben von der Institutional und der Global Reference Database ausgeschlossen werden.
  4. Schließen Sie die Seite Übung erstellen ab.
  5. Wählen Sie Senden aus.

Wenn Sie mithilfe von SafeAssign Aufgaben erstellen, wird im Notencenter automatisch eine Notenspalte erstellt. Wenn die Aufgabe bewertet werden kann, wird das Symbol Bewertung erforderlich in der Notencenterzelle angezeigt. Bewerten Sie Aufgaben über das Notencenter oder greifen Sie von der Seite Bewertung erforderlich darauf zu.

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich im „Ultra“-Video Informationen zur Verwendung von SafeAssign in Übungen und Tests an.


Blackboard Learn: Ultra-Kursansicht

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich in der „Original“-Hilfe Informationen zur Verwendung von SafeAssign an.

Mit SafeAssign können Sie die Übermittlungen Ihrer Teilnehmer auf Echtheit überprüfen – dies gilt in der Ultra-Kursansicht für Aufgaben und Tests.

  1. Öffnen Sie in einem neuen oder bereits vorhandenen Test die Option Aufgabeneinstellungen oder Testeinstellungen.
  2. Wählen Sie unter SafeAssign die Option Originality Report aktivieren aus.
  3. Wählen Sie Aufgaben mit SafeAssign auf Plagiate prüfen.
    • Wenn Sie SafeAssign für den Test aktivieren, können Sie den Originality Report auch für Ihre Teilnehmer freischalten. Wenn Sie mehrere Versuche zulassen, wird für jeden Versuch, den ein Teilnehmer übermittelt, ein Originality Report erstellt.
    • Legen Sie fest, ob abgegebene Aufgaben aus der Institutional und der Global Reference Database ausgeschlossen werden sollen.
  4. Schließen Sie die Ebene. Ihre Änderungen wurden gespeichert!

Wenn Sie den Originality Report aktivieren, wird die Spalte Originality auf der Seite Übermittlungen hinzugefügt. Überfliegen Sie die Liste, um schnell festzustellen, welche Übermittlungen möglicherweise kein eigens erstelltes Material enthalten.

SafeAssign Originality Report können Sie jeder Zeit aktivieren, auch nachdem die Teilnehmer ihre Aufgaben schon eingereicht haben; die Aufgaben werden jedoch nur geprüft, wenn SafeAssign auch aktiviert ist. Aufgaben, die Sie erhalten, bevor Sie die Einstellung aktivieren, werden nicht mit SafeAssign geprüft.

SafeAssign-Ergebnisse werden ausgeblendet, während die anonyme Benotung aktiviert ist. Nachdem Sie Noten gepostet haben und Namen angezeigt werden, können Sie die SafeAssign-Ergebnisse und Echtheitsberichte anzeigen.


Blackboard Open LMS

Zurzeit ist das SafeAssign-Plug-in nur mit der Moodle Assignment Activity kompatibel. Um eine SafeAssign-Aufgabe zu erstellen, erstellen Sie zunächst eine Aufgabe. Wählen Sie in den Aufgabeneinstellungen die SafeAssign-Einstellungen aus.

SafeAssign ist ein gebührenpflichtiges Add-On für Blackboard Open LMS. Wenden Sie sich an Ihren Site-Administrator, wenn die Optionen für das SafeAssign-Plagiats-Plug-in nicht in den Aufgabeneinstellungen angezeigt werden.

  • Aufgaben auf Plagiate prüfen: Wählen Sie diese Option aus, um die Übermittlungen von Teilnehmern mit SafeAssign zu prüfen.
  • Teilnehmern gestatten, Originality Reports anzuzeigen: Wählen Sie diese Option aus, um Teilnehmern das Anzeigen von Originality Reports für die Aufgabenübermittlung anzuzeigen. Bei dieser Option wird ein Link zum Bericht bereitgestellt.
  • Übermittlungen aus Institutional und Global Reference Database ausschließen: Wählen Sie diese Option aus, damit Übermittlungen weiterhin von SafeAssign verarbeitet werden können, aber nicht in der Datenbank registriert werden. Dadurch wird vermieden, dass übermittelte Dateien als Plagiate gekennzeichnet werden, wenn Lehrkräfte erneute Übermittlungen für eine bestimmte Aufgabe gestatten.

Wählen Sie Speichern und zum Kurs zurückkehren oder Speichern und anzeigen aus, wenn Sie fertig sind.

Mehrere Rollenzuweisungen

In Moodle können Benutzern mehrere Rollen zugewiesen werden. SafeAssign kann mehreren Benutzern mit derselben ID nicht die Rolle des Kursleiters und Kursteilnehmers zuordnen. Daher funktionieren Übermittlungen in mehreren Rollen mit SafeAssign nicht. Zur Behebung dieses Problems analysiert das SafeAssign-Plug-in eine Übermittlung von einem Benutzer mit mehreren Rollen nicht und warnt ihn entsprechend.

Benutzer mit auf Systemebene festgelegten Rollenzuweisungen: Manager, Kursersteller usw. werden standardmäßig zu jedem SafeAssign-Kurs als Kursleiter hinzugefügt.


Mehrere Anhänge und Versuche

SafeAssign erkennt Ihre mehrfachen Versuche für einen einzelnen Test, die vom selben Teilnehmer eingereicht werden. SafeAssign prüft den Inhalt des aktuellen Versuchs nicht im Vergleich zu früheren Abgaben. Der Originality Report wird Ihnen neben dem entsprechenden Versuch angezeigt.

Wenn ein Teilnehmer mehr als einen Anhang mit einem Test übermittelt, sind diese im Abschnitt Originality Report im SafeAssign-Fenster aufgelistet. Wählen Sie den Link eines Dateinamens, um den Dateitext sowie eine detaillierte Textübereinstimmungsanalyse in einem neuen Fenster anzuzeigen.


Informationen zur Option zum Ausschließen von Einreichungen

Bei den SafeAssign-Einstellungen gibt es eine Option zum Ausschließen von Einreichungen beim Erstellen der Aufgabe. Diese Option ermöglicht es Kursleitern, Aufgaben zu erstellen, die keine Übermittlungen der Teilnehmer in der Institutional und der Global Reference Database umfassen. Wie bei anderen Testeinstellungen ist diese Option zu einem bestimmten Zeitpunkt nach der Erstellung verfügbar und bearbeitbar. Wenn die Option zu einem späteren Zeitpunkt geändert wird, spiegeln neu übermittelte Aufgaben den neuen Stand der Einstellung wider. Ein Verwendungsbeispiel:

Ein Dozent möchte eine einzelne Aufgabe so einrichten, dass mehrere Entwürfe und dann eine einzelne „finale"“ Version eingereicht werden können. Nur die finale Einreichung darf dabei von SafeAssign in der Institutional Database als Referenz für spätere Einreichungen eingeschlossen werden.

Dies lässt sich mit den folgenden Schritten erreichen:

  1. Erstellen Sie eine Aufgabe mit mehreren Versuchen, SafeAssign und der Option zum Ausschließen von Einreichungen.
  2. Die Teilnehmer reichen ihre vorläufigen „Entwürfe“ ein und diese werden nicht in der Institutional oder der Global Reference Database gespeichert.
  3. Wenn die Abgabe der finalen Aufgaben fällig ist, dann deaktivieren Sie die Option zum Ausschließen von Einreichungen.
  4. Wenn die Teilnehmer ihre finalen Arbeiten einreichen, werden diese in der Institutional oder der Global Reference Database gespeichert.