Hierbei handelt es sich um eine Übersetzung des englischen Originaltextes. Im Falle von Widersprüchen zwischen dieser übersetzten Version und dem englischen Originaltext hat der englische Originaltext Vorrang.

Zusammenfassung

Diese Zusammenfassung hebt die wichtigsten Punkte unserer Datenschutzerklärung hervor. Einzelheiten zu jedem Punkt können Sie mit einem Klick auf die Links anzeigen lassen.

Letzte Aktualisierung am 24. Mai 2018. – Was ist neu?


Einführung

Datenschutz ist uns wichtig. Wir sind der festen Überzeugung, dass Datenschutz ein Grundrecht jedes Einzelnen ist. Unsere Kunden vertrauen uns die personenbezogenen Informationen ihrer Mitarbeiter und ihrer Nutzer – die oftmals Lernende sind – an. Wir nehmen die daraus resultierenden Verpflichtungen sehr ernst. Wir haben daher ein dediziertes Datenschutzprogramm, bei dem Datenschutz durch Technikgestaltung im Mittelpunkt steht. Besuchen Sie unser Privacy Center, um mehr über unser Datenschutzprogramm zu erfahren.

Unser Geschäftsmodell unterscheidet sich von dem von Unternehmen, die Ihre personenbezogenen Informationen erfassen, um sie zu Geld zu machen. Wir erfassen und nutzen personenbezogene Informationen, um unseren Kunden und Endbenutzern unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können. In den meisten Fällen tun wir dies auf Anweisung unserer Kunden hin. Wir verkaufen oder vermieten Ihre Daten nicht an Drittparteien und werden dies auch in Zukunft nicht tun, es sei denn es ist im Zuge von Veränderungen in unserer Geschäftsstruktur,(z. B. durch eine Fusion oder Übernahme) erforderlich. Siehe Dienstleister, Partner & sonstige Offenlegungen für genauere Informationen darüber, wie wir personenbezogene Informationen im Zuge von Veränderungen in unserer Geschäftsstruktur offenlegen können.

Wir sind gemäß EU-US Privacy Shield zertifiziert, stolze Unterzeichner des Privacy Pledge und Mitglied des Future of Privacy Forum.

Über uns. Wenn wir uns in dieser Erklärung auf „uns“, „wir“ „unser/e“ oder „Blackboard“ beziehen, ist damit die Blackboard Inc. und ihre verbundenen Unternehmen gemeint.

Diese Erklärung regelt alle unsere Dienstleistungen, die wir Ihnen direkt zur Verfügung stellen. Ob Sie nun unsere Websites besuchen, unseren Newsletter erhalten oder eine Online-Testversion unserer Produkte verwenden, diese Erklärung regelt die Nutzung personenbezogener Informationen für alle Produkte und Dienstleistungen, die wir Ihnen als so genannter ´Datenverantwortlicher` direkt zur Verfügung stellen.

Wann gilt die Datenschutzerklärung Ihrer Einrichtung? Wenn Sie ein Endbenutzer unseres Kunden sind und wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen im Auftrag unseres Kunden (Ihrer Einrichtung) zur Verfügung stellen, gelten wir als ´Auftragsverarbeiter`. In diesem Fall regelt die Datenschutzerklärung Ihrer Einrichtung die Nutzung personenbezogener Informationen. Unsere Datenschutzerklärung ersetzt weder die Bestimmungen aus Verträgen zwischen uns und Ihrer Einrichtung (oder einem anderen Kunden oder einer Drittpartei) noch berührt sie die Bestimmungen aus Verträgen zwischen Ihnen und Ihrer Einrichtung.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung. Wir werden diese Erklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren müssen, um Änderungen bei unseren Produkten und Dienstleistungen sowie an unserer Arbeitsweise zu berücksichtigen oder um neue gesetzliche und behördliche Anforderungen zur erfüllen. Die jeweils aktuelle Fassung dieser Erklärung finden Sie unter http://www.help.blackboard.com/Privacy_Statement. Wir werden Änderungen an dieser Erklärung auf der Was-gibt-es-Neues-Seite? erläutern.


Wie wir Ihre Informationen nutzen, hängt von Ihrer Beziehung zu uns ab

Welche personenbezogenen Informationen wir erfassen und wie wir sie nutzen, hängt von Ihrer Beziehung zu uns ab. Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie bitte auf das Plus-Symbol, um den jeweiligen Abschnitt darunter zu minimieren oder zu erweitern. Die sonstigen Abschnitte in unserer Datenschutzerklärung gelten für alle unsere Aktivitäten.

Website-Nutzer

Blackboard hat verschiedene Websites für unterschiedliche Dienstleistungen (z. B. Blackboard Help und Blackboard Community) und Regionen, die allen zugänglich sind. Sie können unsere Websites prinzipiell besuchen, ohne dass Sie sich einloggen oder anderweitig identifizieren müssen. Auf einigen unserer Websites müssen Sie sich möglicherweise anmelden, wenn Sie die Dienstleistung nutzen oder von allen Funktionen Gebrauch machen möchten und um mit uns oder anderen Blackboard-Nutzern, beispielsweise über Blackboard Community und Behind the Blackboard, kommunizieren zu können.

Informationen, die wir erfassen

  • Direkt von Ihnen. Einige unserer Websites machen die Registrierung eines Kontos erforderlich. Wenn Sie ein Konto anlegen, bitten wir Sie um Informationen, wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, die wir benötigen, um Ihr Konto einzurichten. Häufig können Sie freiwillig weitere Informationen zur Verfügung stellen, wie ein Foto oder biografische Daten, um unsere Websites besser nutzen zu können. Wir erfassen auch Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, wenn Sie Formulare oder Umfragen auf unseren Websites ausfüllen. Wenn Sie über unsere Nutzerforen zusätzliche Inhalte zur Verfügung stellen, beispielsweise, wenn Sie mit anderen über Blackboard Community kommunizieren, können wir diese Informationen mit Ihren personenbezogenen Informationen verknüpfen, wenn Sie eingeloggt sind.
  • Indirekt von Ihnen. Wir erfassen über Cookies und Analyse-Tools Dritter Informationen über Seiten, die Sie besuchen und darüber, wie Sie auf unsere Websites zugreifen und sie nutzen. Diese Daten umfassen Informationen über das/die Gerät(e), das/die Sie verwenden, um auf die Websites zuzugreifen; hierzu zählen eindeutige Gerätekennungen, IP-Adresse, Betriebssystem, Browser und Cookies. Abhängig von Ihren Geräteeinstellungen können wir auch Daten über Ihren geographischen Standort erfassen. Erfahren Sie mehr über unsere Verwendung von Cookies in unserer Cookie-Erklärung.
  • Informationen von Drittparteien. Wir erhalten Informationen von verbundenen Unternehmen aus unserer Blackboard-Unternehmensgruppe, unseren Partnern und anderen Drittparteien, die wir nutzen, um unseren Internetauftritt zu verbessern und unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Wir erhalten beispielsweise Informationen von einigen Drittparteien darüber, wie gut eine Online-Marketing- oder E-Mail-Kampagne angenommen wurde.

Wie wir diese Informationen nutzen

Wir nutzen diese Informationen folgendermaßen, um unsere Website-Dienste zur Verfügung zu stellen und zu verbessern:

Analyse und Marketing. Wir analysieren Nutzungsinformationen für Vertriebs- und Marketingzwecke und zum Erkennen von Trends unserer Besucher und ihrer Herkunft sowie ihrer Nutzung unserer Websites. Diese Analysen sind zur Unterstützung unseres berechtigten Interesses daran, unsere Nutzer und ihren Umgang mit uns und unseren Websites zu verstehen sowie unsere Websites und unsere Kommunikation mit Ihnen (auch für Marketingzwecke) zu verbessern erforderlich.

Personalisierung. Für einige unserer Websites nutzen wir Ihre Informationen auch, um die Seiten zu personalisieren, was notwendig ist, um Ihnen beim Besuch unserer Websites inhaltlich relevantere Informationen zur Verfügung stellen zu können. Wenn Sie beispielsweise beim Besuch unserer Websites Ihren Hauptgeschäftszweig oder Ihre Berufsbezeichnung angegeben haben, können wir Ihnen bei späteren Besuchen Inhalte anzeigen, die sich auf Ihre Funktion oder Branche beziehen.

Kommunikation. Wenn Sie Behind the Blackboard, Blackboard Community oder andere Websites, die eine Anmeldung erforderlich machen nutzen, verwenden wir die von Ihnen eingegebenen Kontaktdaten, um mit Ihnen zu kommunizieren und Sie mit uns und anderen Blackboard-Nutzern kommunizieren zu lassen. Üblicherweise verwenden wir die Informationen auf diese Weise, weil es erforderlich ist, um Ihnen diese Dienstleistung zur Verfügung zu stellen und weil es in unserem berechtigten Interesse liegt sicherzustellen, dass unsere Dienstleistungen unseren hohen Standards entsprechend angeboten werden.

Wir bewahren Website-Nutzungsinformationen so lange auf, wie es für die oben erläuterten Zwecke erforderlich ist. Dieser Zeitraum hängt davon ab, welche Dienstleistungen und Websites Sie nutzen und wie Sie mit uns interagieren. Kontoinformationen werden so lange aufbewahrt bis Sie das Konto löschen und für einen begrenzten Zeitraum darüber hinaus. Informationen, die Sie über Formulare zur Verfügung stellen, werden nur so lange aufbewahrt wie erforderlich. Beispielsweise müssen wir, wenn Sie eine Beschwerde eingereicht haben, Aufzeichnungen über die Korrespondenz mit Ihnen so lange aufbewahren wie es notwendig ist, um uns vor rechtlichen Ansprüchen zu schützen. Wenn Sie sich vom Erhalt von Marketingmitteilungen von uns abmelden, wird dies ebenfalls protokolliert, um sicherzustellen, dass Sie solche Mitteilungen in Zukunft nicht mehr erhalten.

An wen geben wir diese Informationen weiter?

Drittanbieter-Tools. Wenn wir Drittanbieter-Tools verwenden (beispielsweise um zu verstehen, wie unsere Websites verwendet werden und um sicherzustellen, dass Sie auf anderen Websites relevante Werbeanzeigen und Kampagnen angezeigt bekommen), haben diese Drittanbieter Zugang zu einigen Ihrer personenbezogenen Informationen. Hierzu gehören Analysetools wie Google Analytics und Werbetools wie Facebook Business.

Erfahren Sie mehr über interessenbezogene Werbung und unsere Verwendung von Cookies in unserer Cookie-Erklärung.

Partner. Wir geben personenbezogene Informationen an unsere Vertriebspartner und andere Partner weiter, die diese Informationen für Marketingzwecke verwenden können. Erfahren Sie mehr darüber, was wir an Partner weitergeben.

Dienstleister. Wir geben auch Informationen für rechtliche und geschäftliche Zwecke an unsere Dienstleister und Service Provider und andere Drittparteien weiter. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir sicherstellen, dass Ihre Informationen von unseren Dienstleistern geschützt werden.

Endbenutzer einer Einrichtung, die unsere Produkte verwendet

Ihre Einrichtung entscheidet, wie Ihre personenbezogenen Informationen genutzt werden. Wir stellen die meisten unserer Produkte und Dienstleistungen Endbenutzern einer Einrichtung zur Verfügung, als so genannte ´Auftragsverarbeiter` im Auftrag unserer Kunden (z. B. Schulen, Bezirken, Universitäten und Körperschaften). Das bedeutet, dass die Hauptverantwortung für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen bei Ihrer Einrichtung als ´Datenverantwortliche` liegt. Das bedeutet auch, dass die Datenschutzerklärung Ihrer Einrichtung die Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen regelt (und nicht unsere). Ihre Einrichtung legt fest, welche Informationen wir über unsere Produkte und Dienstleistungen erfassen und wie sie genutzt werden, und wir verarbeiten Ihre Informationen gemäß den Anweisungen Ihrer Einrichtung und den Bestimmungen unserer Verträge mit Ihrer Einrichtung.

Lesen Sie die Datenschutzerklärung Ihrer Einrichtung. Der folgende Abschnitt dient hauptsächlich zu Informationszwecken und erläutert, wie Ihre Informationen im Allgemeinen genutzt werden, wenn wir Ihnen im Auftrag eines Kunden Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Wie Ihre Informationen genutzt werden hängt von Ihrer Einrichtung ab. Daher sollten Sie die Datenschutzerklärung Ihrer Einrichtung lesen.

Für unser Produkt Web Community Manager lesen Sie bitte die gesonderte Datenschutzerklärung für den Web Community Manager.

Informationen, die wir erfassen

  • Informationen, die uns Ihre Einrichtung zur Verfügung stellt. Üblicherweise integrieren sich unsere Produkte und Dienstleistungen in die Systeme Ihrer Einrichtung. Dementsprechend wird uns Ihre Einrichtung Informationen über Sie zur Verfügung stellen, um Ihr Benutzerkonto einzurichten und zu führen oder damit wir das Produkt oder die Dienstleistung bereitstellen können. Hierzu gehören Informationen aus den folgenden Datenkategorien:
    • Benutzerkontoinformationen: Die genauen Datenelemente richten sich nach dem jeweiligen Produkt, aber wir erhalten häufig Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Lernenden-/Schülerausweisnummer, Benutzerkontozugangsdaten und Kurse, für die Sie eingeschrieben sind, wenn wir erstmals die Produkte und Dienstleistungen für Ihre Einrichtung bereitstellen. Wir erhalten regelmäßig aktualisierte Informationen, um Ihre Benutzerkontodaten korrekt und auf dem Laufenden zu halten.
    • Zusätzliche Kontaktangaben: Für einige Produkte wie Connect und ConnectTXT, erhalten wir auch Ihre Telefonnummer, um Ihnen Textnachrichten (SMS) zu übermitteln.
    • Antrag, Immatrikulation und Informationen zu finanzieller Förderung: Wenn wir im Auftrag Ihrer Einrichtung Student Services zur Verfügung stellen, wie beispielsweise einen Helpdesk für Immatrikulation oder Aufnahme und finanzielle Förderung, wird Ihre Einrichtung uns diese Art von Informationen zugänglich machen, damit wir diese Dienstleistungen anbieten können. Wir speichern diese Informationen normalerweise nicht, haben aber ggf. Zugriff auf die Systeme Ihrer Einrichtung, die diese Daten aufbewahren.
  • Direkt von Ihnen. Abhängig von den Produkten und Dienstleistungen, die Sie nutzen, erfassen wir die folgenden Datenkategorien direkt von Ihnen:
    • Profildaten: Wir erfassen Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und ähnliche Kontaktdaten, wenn Sie diese Angaben in unseren Produkten zur Verfügung stellen oder aktualisieren. Bei vielen Produkten und Dienstleistungen können Sie wählen, ob Sie weitere Informationen für Ihr Kontoprofil zur Verfügung stellen möchten, beispielsweise ein Bild von Ihnen oder andere biographische Inhalte, die über die Produkte und Dienstleistungen an andere weitergegeben werden können. Bei einigen Produkten können Sie wählen, ob Sie Ihre Telefonnummer zur Verfügung stellen möchten, um Textnachrichten zu erhalten (SMS). In unserer mobilen Lern-App können Sie uns auch die Erlaubnis erteilen, auf Ihre Kontakte auf Ihrem Mobilgerät zuzugreifen. Dies ermöglicht uns, Ihre Kontakte mit Nutzern der App abzugleichen und ihre Fotos aus den Nutzerkontakten in Diskussionsforen anzuzeigen.
    • Zugangsdaten: Unsere Produkte und Dienstleistungen sind häufig auf das System Ihrer Einrichtung abgestimmt und sind auf die Zugangsdaten, die Ihre Einrichtung verwendet angewiesen. Ist dies nicht der Fall, erfassen wir Passwörter und Passworthinweise sowie ähnliche Sicherheitsinformationen, die wir zur Authentifizierung und zum Kontozugriff verwenden.
    • Inhalte und Aktivität: Wir erfassen Daten über Ihre Antworten bei Tests, Ihre zugewiesenen Aufgaben und weitere Kursarbeit und Dateien, die Sie übermitteln oder hochladen sowie Ihre Aktivitäten und Aktionen innerhalb unserer Produkte und Dienstleistungen. In manchen Produkten können Sie auch Kommentare in Diskussionsforen und Chats veröffentlichen und Nachrichten an Studienkolleg(inn)en/Mitschüler(innen) und Lehrbeauftragte versenden. Wenn Sie Lehrbeauftragte(r) sind, erfassen wir auch Informationen über Ihre Bewertung, Ihr Feedback und Ihre Beurteilungen sowie weitere ähnliche Aktionen innerhalb unseres Produktes.
    • Audio- und Videoaufzeichnungen. Einige unserer Produkte ermöglichen es Ihnen (als Lernende oder Lehrbeauftragte, Audio- und Video-Feedback zu übermitteln, und wir erfassen die zugehörigen Informationen, u. a. Metadaten.
    • Finanzdaten. Wenn wir Unterstützung bei finanzieller Förderung im Auftrag Ihrer Einrichtung anbieten, erfassen wir Finanzdaten, die erforderlich sind, um Ihnen mit den relevanten Anträgen zu helfen.
    • Zahlungsangaben. Für einige unserer Produkte und Dienstleistungen wie Cashnet, erfassen wir Daten, die zur Verarbeitung Ihrer Zahlungen erforderlich sind, u. a. Ihre Kreditkartennummer und den Sicherheitscode Ihrer Kreditkarte. Wir halten die maßgeblichen PCI-Standards (Payment Card Industry) für derartige Daten ein.
    • Support. Wenn Sie oder Ihre Einrichtung Supportanfragen stellen, können wir begrenzte Informationen über Sie, die Sie oder ein Vertreter Ihrer Einrichtung uns zur Verfügung stellen, erfassen. Wir verwenden diese Informationen ausschließlich, um bei Kundensupportanfragen im Auftrag Ihrer Einrichtung zu unterstützen. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen, können Ihre Telefongespräche oder Chat-Verläufe mit unserem Kundensupportteam für Schulungs- und Qualitätszwecke überwacht und aufgezeichnet werden. Einige unserer Produkte und Dienstleistungen, wie die Blackboard App verfügen auch über eine Feedback-Funktion, die begrenzte Informationen über Ihr Gerät, das Produkt und Ihre Einrichtung sowie Ihre Benutzerkennung und Schulkennung erfasst, wenn Sie Feedback geben.
  • Indirekt von Ihnen. Wir erfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen. Abhängig von dem Produkt oder der Dienstleistung, das/die Sie nutzen, umfasst dies möglicherweise die folgenden Datenkategorien:
    • Chat- und Audioaufzeichnungen. Unser Produkt Collaborate ermöglicht die Aufzeichnung virtueller Unterrichtseinheiten. Es wird darauf hingewiesen, wenn eine Einheit aufgezeichnet wird.
    • Standort- und Veranstaltungsdaten. Für einige unserer Produkte und Dienstleistungen aus der Kategorie Campus Enablement, wie Access Cards und Attendance, erfassen wir im Auftrag Ihrer Einrichtung Informationen über Räumlichkeiten, Unterrichtseinheiten und Veranstaltungen, die Sie besucht und denen sie beigewohnt haben sowie Uhrzeit und Datum dieser Besuche. Darüber hinaus können wir Ihre exakten Standortdaten erfassen, wenn Sie die mobilen Apps für einige der Produkte aus der Kategorie Campus Enablement nutzen. Sie werden gefragt, ob Sie die Standortdaten freigeben möchten, bevor wir diese Informationen von Ihrem Gerät erfassen.
    • Benachrichtigungen. Unsere Massenbenachrichtigungs- und Connect-Produkte erfassen Informationen darüber, wie Sie auf Benachrichtigungen reagieren. Wir protokollieren z. B., ob Sie unseren Anruf angenommen haben, ob wir eine Sprachnachricht hinterlassen haben oder ob der Anruf nicht entgegengenommen wurde.
    • Gerät und Nutzung. Wir erfassen Geräte- und Nutzungsinformationen, wenn Sie auf unsere Produkte und Dienstleistungen zugreifen und diese nutzen, u. a. Informationen, die Ihr Browser oder die mobile App verschicken, wenn Sie sie verwenden. Diese Daten können Ihre eindeutige Gerätekennung, die Internetprotokolladresse, Ihren Browsertyp und Ihre -einstellungen, das Datum und die Uhrzeit der Nutzung des Produktes oder der Dienstleistung, die Spracheinstellungen und Cookiedaten umfassen. Erfahren Sie mehr über unsere Verwendung von Cookies in unserer Cookie-Erklärung.
  • Informationen von Drittparteien.
    • Konzerngesellschaften und Dienstleister. Wir erhalten möglicherweise Informationen von verbundenen Unternehmen aus unserer Blackboard-Unternehmensgruppe, unseren Partnern und anderen Drittparteien. Beispielsweise begrenzte personenbezogene Informationen von unseren anderen Produkten oder von Diensten Dritter, die unsere Produkte einbinden oder ergänzen, um eine reibungslose Erfahrung zu gewährleisten.
    • Informationen von Websites sozialer Netzwerke. Wenn Sie mit unseren Produkten und Dienstleistungen über soziale Netzwerke interagieren, sich also beispielsweise über Facebook einloggen, Cloud/Social Profile verwenden oder Inhalte von Blackboard über Facebook, Twitter, oder LinkedIn teilen, erhalten wir möglicherweise Informationen von diesen Social-Media-Unternehmen. Wenn Sie sich beispielsweise bei einem Dienst wie CourseSites mit einem Social-Media-Account anmelden, wird das Social-Media-Unternehmen Ihre Identität authentifizieren und Ihnen die Möglichkeit geben, bestimmte personenbezogene Informationen aus Ihrem Profil über das soziale Netzwerk mit uns zu teilen. Dies umfasst ggf. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Alter, Ihr Geschlecht, Ihre Position und Ihr Profilbild. Wenn Ihre Einrichtung Cloud Profiles oder Social Profiles aktiviert hat, können Sie auch Ihr Blackboard-Profil mit Ihrem Facebook- und Twitter-Account verknüpfen und Informationen aus diesen Konten für Ihr Blackboard-Profil verwenden. Die Daten, die wir erhalten sind abhängig von dem sozialen Netzwerk und Ihren Datenschutzeinstellungen bei diesem Social-Media-Dienst.
    • Social-Media-Beiträge. Unser Produkt Social Media Manager ermöglicht es Einrichtungen öffentliche Beiträge und Kommentare in sozialen Netzwerken mit übereinstimmenden Schlüsselwörtern und Hashtags zu erfassen, um einer Einrichtung Einblick in Unterhaltungen zu geben, die über sie in sozialen Netzwerken geführt werden. Social Media Manager speichert diese Informationen für die Einrichtung auch wenn die ursprünglichen Inhalte gelöscht wurde.

Wie wir diese Informationen nutzen

Im Auftrag Ihrer Einrichtung. Wir nutzen Ihre Informationen im Auftrag und auf Anweisung Ihrer Einrichtung, die als Datenverantwortliche fungiert. Wir verwenden diese Informationen gemäß unseren Verträgen mit Ihrer Einrichtung, um die Features und Funktionsvielfalt der Produkte und Dienstleistungen zu unterhalten, zu pflegen und zur Verfügung zu stellen. Ihre Einrichtung legt fest, wie Ihre personenbezogenen Informationen verwendet werden.

Analyse. Zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen an Ihre Einrichtung gehören möglicherweise auch Analyse-Funktionen. Unter anderem können solche Funktionen Ihre Leistung im Vergleich zu der Ihrer Mitlernenden anzeigen, Ihre zukünftige Leistung berechnen und diese Informationen an Lehrbeauftragte und anderes Personal Ihrer Einrichtung weitergeben, damit sie Sie unterstützen können.

Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung Ihrer Einrichtung für weitere Informationen darüber, wie Ihre Einrichtung personenbezogene Informationen verwendet.

Produktverbesserungen und Forschung. Insoweit wie der Vertrag mit Ihrer Einrichtung dies zulässt, können wir Folgendes verwenden:

  • Ihre personenbezogenen Informationen, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerten und zu verbessern und neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln
  • Anonymisierte Informationen für andere Zwecke, wie beispielsweise die Durchführung von Forschungsarbeiten und die Analyse von Trends, um besser zu verstehen, wie Nutzer unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen und wie wir sie weiter verbessern können

Wenn wir Informationen zu diesen Zwecken nutzen, werden wir geeignete Sicherheitsvorkehrungen treffen. Beispielsweise Löschung oder Hashing direkter Identifikatoren aus dem Datensatz (z. B. Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Gerätekennung) vor Durchführung der Forschungsarbeit oder Analyse.

An wen geben wir diese Informationen weiter?

Wir geben Ihre Informationen gemäß unserer Vereinbarung mit Ihrer Einrichtung weiter. Im Allgemeinen umfasst dies die Weitergabe von Daten innerhalb und außerhalb von Blackboard.

  • Innerhalb von Blackboard. Auf Ihre Informationen haben nur diejenigen Zugriff, die die Informationen benötigen, um Ihrer Einrichtung die Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und sie zu verbessern. Beispielsweise können unsere Technikteams und Kundensupportteams Zugriff auf Ihre Informationen haben, wenn wir das Produkt für Ihre Einrichtung zusammenstellen oder für Support- und Wartungszwecke, wenn Änderungen an der Software oder der Datenbank erforderlich sind.
  • An Ihre Einrichtung. Viele der personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erfassen und verwenden, werden an Ihre Einrichtung weitergegeben, die unsere Produkte und Dienstleistungen nutzt sowie an andere Nutzer der Einrichtung. Welche Informationen weitergegeben werden hängt von den Funktionen und Einstellungen des Produkts ab sowie von den Anweisungen Ihrer Einrichtung. Lesen Sie die Datenschutzerklärung Ihrer Einrichtung, um mehr darüber zu erfahren.
  • Außerhalb von Blackboard. Wir bedienen uns Dienstleistern, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen im Auftrag Ihrer Einrichtung zur Verfügung zu stellen. IBM, Amazon Web Services und Microsoft z. B. unterstützen uns beim Hosting unserer Produkte und Dienstleistungen. Wenn wir Drittanbieter-Tools verwenden (beispielsweise um zu verstehen, wie unsere Produkte und Dienstleistungen genutzt werden), haben diese Drittanbieter Zugang zu einigen Ihrer personenbezogenen Daten. Dies umfasst auch Analysetools wie Google Analytics (erfahren Sie mehr über Google Analytics).

Ihr Einrichtung kann uns bitten, solche Informationen an zusätzliche Parteien weiterzugeben oder selbst Ihre Daten weiterleiten. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung Ihrer Einrichtung.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Informationen weitergeben.

Nutzer unserer Online-Testversionen oder von Open Education

Wenn Sie Online-Testversionen unserer Produkte nutzen wie Learn, Collaborate oder Moodlerooms, stellen wir Ihnen diese Produkte und Dienstleistungen direkt als ´Datenverantwortlicher` zur Verfügung. Wenn Sie unseren Open-Education-Dienst direkt nutzen (nicht entsprechend den Anweisungen Ihrer Einrichtung), gelten wir entsprechend als ´Datenverantwortlicher`. In diesen Fällen sind wir direkt für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verantwortlich und diese Datenschutzerklärung regelt wie Ihre Daten genutzt werden.

Informationen, die wir erfassen

  • Direkt von Ihnen. Abhängig von den Produkten und Dienstleistungen, die Sie nutzen, erfassen wir die folgenden Datenkategorien direkt von Ihnen:
    • Profildaten: Wir erfassen Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und ähnliche Kontaktdaten, wenn Sie diese Angaben in unseren Produkten zur Verfügung stellen und aktualisieren. Bei vielen Produkten und Dienstleistungen können Sie wählen, ob Sie weitere Informationen für Ihr Kontoprofil zur Verfügung stellen möchten, beispielsweise ein Bild von Ihnen oder andere biographische Inhalte, die über die Produkte und Dienstleistungen an andere weitergegeben werden können. Bei einigen Produkten können Sie wählen, ob Sie Ihre Telefonnummer zur Verfügung stellen möchten, um Textnachrichten zu erhalten (SMS).
    • Zugangsdaten: Wir erfassen Passwörter, Passworthinweise und ähnliche Sicherheitsinformationen, die wir zur Authentifizierung und zum Kontozugriff verwenden.
    • Inhalte und Aktivität: Wir erfassen Daten über Ihre Antworten bei Tests, Ihre zugewiesenen Aufgaben und weitere Kursarbeit und Dateien, die Sie übermitteln oder hochladen sowie Ihre Aktivitäten und Aktionen innerhalb unserer Produkte und Dienstleistungen. In einigen Produkten können Sie auch Kommentare in Diskussionsforen und Chats veröffentlichen und Nachrichten an Ihre Studienkolleg(inn)en/Mitschüler(innen) und Lehrbeauftragten versenden. Wenn Sie Lehrbeauftragte(r) sind, erfassen wir auch Informationen über Ihre Bewertung, Ihr Feedback und Ihre Beurteilungen sowie weitere ähnliche Aktionen innerhalb unseres Produktes.
    • Audio- uns Videoaufzeichnungen: Einige unserer Produkte ermöglichen es Ihnen (als Lernende oder Lehrbeauftragte, Audio- und Video-Feedback zu übermitteln, und wir erfassen die zugehörigen Informationen, u. a. Metadaten.
    • Support: Wenn Sie eine Supportanfrage stellen, können wir begrenzte Informationen über Sie, die Sie uns zur Verfügung stellen, erfassen. Wir verwenden diese Angaben ausschließlich zur Unterstützung bei Kundensupportanfragen. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen, können Ihre Telefongespräche oder Chat-Verläufe mit unserem Kundensupportteam für Schulungs- und Qualitätszwecke überwacht und aufgezeichnet werden.
  • Indirekt von Ihnen. Wir erfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen. Abhängig von dem Produkt oder der Dienstleistung, das/die Sie nutzen, umfasst dies möglicherweise die folgenden Datenkategorien:
    • Chat- und Audioaufzeichnungen: Unser Produkt Collaborate ermöglicht die Aufzeichnung virtueller Unterrichtseinheiten. Es wird darauf hingewiesen, wenn eine Einheit aufgezeichnet wird.
    • Gerät und Nutzung: Wir erfassen Geräte- und Nutzungsinformationen, wenn Sie auf unsere Produkte und Dienstleistungen zugreifen und diese nutzen, u. a. Informationen, die Ihr Browser oder die mobile App verschicken, wenn Sie sie verwenden. Diese Daten können Ihre eindeutige Gerätekennung, die Internetprotokolladresse, Ihren Browsertyp und Ihre -einstellungen, das Datum und die Uhrzeit der Nutzung des Produktes oder der Dienstleistung, die Spracheinstellungen und Cookiedaten umfassen. Erfahren Sie mehr über unsere Verwendung von Cookies in unserer Cookie-Erklärung.
  • Informationen von Drittparteien.
    • Konzerngesellschaften und Dienstleister. Wir erhalten möglicherweise Informationen von verbundenen Unternehmen aus unserer Blackboard-Unternehmensgruppe, unseren Partnern und anderen Drittparteien. Beispielsweise begrenzte personenbezogene Informationen von unseren anderen Produkten oder von Diensten Dritter, die unsere Produkte einbinden oder ergänzen, um eine reibungslose Erfahrung zu gewährleisten.
    • Informationen von Websites sozialer Netzwerke. Wenn Sie mit unseren Produkten und Dienstleistungen über soziale Netzwerke interagieren, sich also beispielsweise über Facebook einloggen oder Inhalte von Blackboard über Facebook, Twitter, oder LinkedIn teilen, erhalten wir möglicherweise Informationen von diesen Social-Media-Unternehmen. Wenn Sie sich beispielsweise bei einem Dienst mit einem Social-Media-Account anmelden, wird das Social-Media-Unternehmen Ihre Identität authentifizieren und Ihnen die Möglichkeit geben, bestimmte personenbezogene Informationen aus Ihrem Profil bei dem sozialen Netzwerk mit uns zu teilen. Dies umfasst ggf. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Alter, Ihr Geschlecht, Ihre Position und Ihr Profilbild. Die Daten, die wir erhalten sind abhängig von dem sozialen Netzwerk und Ihren Datenschutzeinstellungen bei diesem Social-Media-Dienst.

Wie wir diese Informationen nutzen

Bereitstellung von Features und Funktionsvielfalt. Wir nutzen Ihre Informationen, um die Features und Funktionsvielfalt unserer Produkte und Dienstleistungen zu unterhalten, zu pflegen und Ihnen zur Verfügung zu stellen sowie um direkt mit Ihnen zu kommunizieren (z. B. um Ihnen E-Mail-Nachrichten und Push-Benachrichtigungen zu senden) und Ihnen zu ermöglichen mit anderen im Rahmen des Produktes und des Dienstes zu kommunizieren. Üblicherweise ist es erforderlich, dass wir Ihre Informationen auf diese Weise verwenden, um Ihnen die gewünschte Dienstleistung zur Verfügung stellen zu können oder weil es in unserem berechtigten Interesse liegt sicherzustellen, dass unsere Produkte und Dienstleistungen unseren hohen Standards entsprechend angeboten werden.

Analyse. Einige unserer Produkte wie unsere Testversion von Learn enthalten Analyse-Funktionen. Unter anderem können solche Funktionen Ihre Leistung im Vergleich zu der Ihrer Studienkolleg(inn)en/Mitschüler(innen) anzeigen und Ihre zukünftige Leistung berechnen Üblicherweise ist es erforderlich, dass wir Ihre Informationen auf diese Weise verwenden, um Ihnen diese Funktionen zur Verfügung stellen zu können oder weil es in unserem berechtigten Interesse liegt sicherzustellen, dass diese Funktionen unseren hohen Standards entsprechend angeboten werden.

Verbesserung unserer Produkte. Wir verwenden anonymisierte Informationen, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verstehen und zu verbessern. Wir führen normalerweise Forschungsarbeiten durch und analysieren Trends, um besser zu verstehen, wie Nutzer unsere Produkte und Dienstleistungen verwenden und wie wir sie weiter verbessern können. Wenn wir Informationen zu diesen Zwecken nutzen, werden wir geeignete Sicherheitsvorkehrungen treffen. Beispielsweise Löschung oder Hashing direkter Identifikatoren aus dem Datensatz (z. B. Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Gerätekennung) vor Durchführung der Forschungsarbeit oder Analyse.

Marketing. Wenn Sie unsere Testversionen nutzen, können wir Ihre Informationen für Marketingzwecke nutzen. Erfahren Sie mehr über Marketing.

An wen geben wir diese Informationen weiter?

Wir geben Informationen weiter, um Ihnen die Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können und sie weiter zu verbessern.

  • Innerhalb von Blackboard. Auf Ihre Informationen haben nur diejenigen Zugriff, die die Informationen benötigen, um die Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und zu verbessern. Beispielsweise können unsere Technikteams und Kundensupportteams Zugriff auf Ihre Informationen haben, wenn für Support- und Wartungszwecke Änderungen an der Software oder der Datenbank erforderlich sind.
  • Außerhalb von Blackboard. Wir bedienen uns Dienstleistern, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. IBM und Amazon Web Services unterstützen uns z. B. beim Hosting unserer Produkte und Dienstleistungen. Wenn wir Drittanbieter-Tools verwenden (beispielsweise um zu verstehen, wie unsere Produkte und Dienstleistungen genutzt werden), haben diese Drittanbieter Zugang zu einigen Ihrer personenbezogenen Informationen. Dies umfasst auch Analysetools wie Google Analytics (Erfahren Sie mehr über Google Analytics). Wir können an unsere entsprechenden Vertriebspartner in Ihrem Land oder Ihrer Region auch die Information weitergeben, dass Sie sich für eine Testversion registriert haben.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir personenbezogene Informationen weitergeben.

Dienstleister, Partner & sonstige Offenlegungen

Dieser Abschnitt liefert weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Informationen schützen, wenn wir Dienstleister einbeziehen; wie wir Informationen an unsere Partner weitergeben und in welchen anderen Szenarien, wir Ihre Informationen an Drittparteien weitergeben können.

Dienstleister

Wir bedienen uns Dienstleistern, um unseren Kunden und Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder um Arbeiten in unserem Auftrag zu übernehmen. Insoweit wie dies Zugriff auf personenbezogene Informationen erforderlich macht, sind wir verantwortlich für die Datenschutzpraktiken der Dienstleister. Unsere Dienstleister müssen unsere strengen Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen und -anweisungen befolgen. Sie dürfen personenbezogene Informationen, auf die sie Zugriff haben oder die sie von uns erhalten für keine anderen Zwecke als die zur Durchführung ihrer Arbeit erforderlichen nutzen.

Partner

In einigen Ländern und Regionen werden unsere Produkte und Dienstleistungen über Vertriebs- (oder Reselling-)Partner angeboten (siehe Liste unserer Vertriebspartner). Wir geben die Informationen an sie weiter, die Sie benötigen, um unseren aktuellen und potenziellen Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können.

Einige unserer Produkte ermöglichen Ihnen Zugriff auf Funktionen oder Inhalte, die von unseren Content- und Technologie-Partnern zur Verfügung gestellt werden. Hierzu gehört z. B. die Vernetzung von Blackboards Learn mit Dropbox Education, die es Ihrer Einrichtungen und Nutzern ermöglicht Inhalte über Dropbox-Funktionen zu speichern und zu teilen. Mit Ihrer Zustimmung bzw. der Zustimmung Ihrer Einrichtung geben wir Informationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Schülerausweisnummer weiter, damit Sie die Funktionen oder Inhalte dieser Partner in unseren Produkten und Dienstleistungen nutzen können.

Sonstige Offenlegungen

Wir werden Ihre Informationen sofern erforderlich auch unter folgenden Umständen weitergeben:

  • Zahlungen. Wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, um einen Kauf oder eine Transaktion durchzuführen, werden wir Ihre Zahlungs- und Transaktionsdaten an die Bank und andere Organisationen zur Verarbeitung der Transaktionen und zur Betrugsermittlung und -prävention oder zu Zwecken der Bekämpfung von Geldwäsche weitergeben.
  • Veränderungen in unserer Geschäftsstruktur. Sofern nach anwendbarem Recht und den Verträgen mit unseren Kunden zulässig, können wir Ihre Informationen in folgenden Fällen offenlegen:
    • Unternehmenstransaktionen wie Fusionen, Übernahmen, Verkauf von Vermögenswerten und Finanzierungen
    • Insolvenz, Auflösung oder Umstrukturierung oder ähnliche Transaktionen bzw. Verfahren
    • Maßnahmen in Bezug auf die vorangegangenen Gliederungspunkte (z. B. Due Diligence)
  • Einhaltung der Gesetze. Wir müssen möglicherweise Ihre Informationen offenlegen, um gesetzliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen und um rechtmäßigen Anfragen, gerichtlichen Anordnungen und juristischen Verfahren zu entsprechen. Wir werden uns stets nach Kräften bemühen die Datenmenge, die wir bereitstellen so gering wie möglich zu halten. Wenn es sich bei diesen Offenlegungen um personenbezogene Informationen handelt, die wir im Auftrag unserer Kunden aufbewahren, werden wir diese Anfragen sofern zulässig, an unsere Kunden weiterleiten.
  • Durchsetzung unserer Rechte, Verhinderung von Betrug und für die Sicherheit. Wir müssen Ihre Informationen möglicherweise offenlegen, um unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere Sicherheit bzw. die/das unserer Kunden oder von Drittparteien zu schützen und zu verteidigen. Hierzu gehört auch die Durchsetzung von Verträgen oder Richtlinien in Verbindung mit Betrugsermittlung und -prävention.
  • Anonymisierte Daten. Wir können zu Forschungszwecken oder zur Verbesserung und Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen aggregierte oder anonymisierte Daten offenlegen, die nicht mehr einer bestimmten Person zuordenbar sind. Wir können beispielsweise zu Geschäfts- oder Forschungszwecken aggregierte oder anonymisierte Daten an unsere Partner oder andere weitergeben. Dies kann in Form einer Zusammenarbeit mit Forschungsunternehmen oder Wissenschaftlern erfolgen, um zu untersuchen, wie unsere Produkte verwendet werden und wie solche Daten genutzt werden können, um unsere Funktionen zu optimieren und unsere Kunden und andere Bildungseinrichtungen weiter voranzubringen. Wir werden geeignete Sicherheitsvorkehrungen treffen, bevor wir Informationen weitergeben. Beispielsweise Löschung oder Hashing direkter Identifikatoren (z. B. Ihres Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Gerätekennung).

Kundeneinbindung & Marketing

Kundeneinbindung

Pflege der Kundenbeziehung. Wir erfassen und speichern beschränkte personenbezogenen Informationen der relevanten Kontaktpersonen bei unseren Kunden für Rechnungsstellung, Benachrichtigungen zu Produktaktualisierungen und -wartung und ähnliche Zwecke.

Marketing

Werbung für Produkte und Dienstleistungen. Wir führen Marketingaktionen durch, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Diese Marketingaktionen zielen im Allgemeinen auf das Personal unserer aktuellen und potenziellen Kunden und Partner ab. Wir beschränken Aktivitäten und Veranstaltungen jedoch nicht auf dieses Publikum, wenn Lehrbeauftragte und andere Endbenutzer von solchen Aktivitäten und Veranstaltungen wie Webinaren, die erläutern, wie unsere Produkte effektiv genutzt werden können profitieren.

Keine Werbung an Lernende. Wir verwenden keine Informationen (personenbezogene Informationen oder sonstige) von Lernenden, die wir über die Bereitstellung unserer Lernprodukte und -dienstleistungen erfassen, für Behavioral Targeting von Werbung an Lernende noch geben wir diese weiter.

Veranstaltungen und Webinare. Wenn wir Veranstaltungen und Webinare durchführen oder fördern, erfassen wir Informationen über die Teilnehmer wie Schulungseinheiten, an denen sie teilgenommen haben und ihre Kontaktdaten, um ihnen relevante Produktinformationen und andere Informationen in Bezug auf Blackboard zur Verfügung zu stellen.

Weitergabe innerhalb von Blackboard. Wir können personenbezogene Informationen bzgl. Marketing an die entsprechenden verbundenen Unternehmen und Abteilungen von Blackboard weitergeben. Zum Beispiel Informationen von einem lokalen Sales-Team können den globalen Field-Marketing- und Marketing-Operations-Teams zur Verfügung gestellt werden, um die relevanten Systeme zu aktualisieren und Produkt- und andere Werbemitteilungen an Sie zu versenden.

Weitergabe an Partner. In einigen Ländern und Regionen werden unsere Produkte und Dienstleistungen über Vertriebs- (oder Reselling-)Partner angeboten (siehe Liste unserer Vertriebspartner). Wir geben die Informationen weiter, die unsere Partner benötigen, um unsere Produkte und Dienstleistungen bei ihren (potenziellen) Kunden zu bewerben. Wir arbeiten auch mit Technologie- und Content-Partnern zusammen (siehe Liste unserer Technologie- und Content-Partner), an die wir Informationen wie Teilnahmen an Veranstaltungen weitergeben können, wenn wir dafür eine Erlaubnis haben.

Weitergabe an Dienstleister. Wir können uns für die Organisation und Durchführung von Kampagnen, Veranstaltungen und anderen Marketingbelangen Dienstleistern bedienen. Wir geben an diese nur die personenbezogenen Informationen weiter, die sie benötigen und stellen sicher, dass sie sich an unsere strengen Anforderungen für Dienstleister halten (erfahren Sie mehr über die Weitergabe an Dienstleister).

Werbeeinstellungen und Abmeldung. Unsere Werbe-E-Mails enthalten einen Link, über den Sie Ihre Einstellungen ändern und sich vom Erhalt unserer Werbemitteilungen abmelden können. Dies funktioniert durch Anklicken des „Abmelde“-Links in der Fußzeile der E-Mail, der Sie zu unserem Marketing Preference Center weiterleitet. Wenngleich dies keine so expliziten Steuermöglichkeiten bietet wie unser Marketing Preference Center, können Sie uns zum Abmelden auch eine E-Mail an[email protected] senden.

Online- und interessenbezogene Werbung. Wir verwenden Werbetools von Drittanbietern, um Informationen über Ihre Besuche auf unseren Websites zu erfassen, damit wir Ihnen zielgerichtete Werbung auf Basis Ihres Browserverlaufs und Ihrer Interessen in Bezug auf andere Websites und Online-Dienste oder auf anderen Geräten, die sie ggf. nutzen anbieten können. In einigen Fällen können wir eine übliche Kontokennung (z. B. eine E-Mail-Adresse oder Nutzerkennung) an unseren Werbepartner weitergeben, um Sie identifizieren und geräteübergreifend kontaktieren zu können. Wir und unsere Partner verwenden diese Informationen, um die Werbung, die Sie online angezeigt bekommen, besser auf Sie und Ihre Interessen abzustimmen sowie um werbebezogene Dienste zur Verfügung zu stellen wie Reporting, Zuordnung, Analyse und Marktforschung.

Um mehr über interessenbezogene Werbung zu erfahren und darüber, wie Sie sich von einigen dieser Werbemaßnahmen abmelden können, können Sie die Online-Ressource der Network Advertising Initiative aufrufen unter http://www.networkadvertising.org/choices, die DAA-Ressource unter http://www.aboutads.info/choices und/oder Your Online Choices unter http://www.youronlinechoices.com/uk. Bitte beachten Sie:

  • Diese Tools ermöglichen lediglich eine Abmeldung vom Erhalt interessenbezogener Werbeanzeigen in diesem speziellen Browser bzw. auf diesem Gerät, Sie können aber weiterhin interessensbezogene Werbeanzeigen auf Ihren anderen Geräten erhalten. Sie müssen sich für jeden Browser bzw. jedes Gerät, das Sie verwenden abmelden.
  • Einige dieser Abmeldungen funktionieren möglicherweise nur, wenn Ihre Browsereinstellungen Cookies zulassen. Wenn Sie Cookies löschen, Browsereinstellungen ändern, Browser oder Computer wechseln oder ein anderes Betriebssystem verwenden, müssen Sie sich erneut abmelden.

Google Analytics und Werbung.

Wir können über Google Analytics auch bestimmte Darstellungsarten und andere erweiterte Features für Werbung verwenden wie Remarketing with Google Analytics, Google Display Network Impression Reporting, die DoubleClick Campaign Manager Integration und Google Analytics Demographics sowie Interest Reporting. Diese Features ermöglichen uns den gemeinsamen Einsatz von Erstanbieter-Cookies (z. B. das Google-Analytics-Cookie) und Drittanbieter-Cookies (z. B. das Doubleclick-Advertising-Cookie) oder anderen Drittanbieter-Cookies, um auf Grundlage Ihrer vorangegangen Besuche unserer Websites Werbung zu schalten, zu optimieren und anzuzeigen. Sie können Ihre Werbeeinstellungen steuern oder sich von bestimmten Google-Werbeprodukten abmelden, indem Sie den Google Ads Preferences Manager besuchen; derzeit aufrufbar unter https://google.com/ads/preferences oder über die Online-Ressourcen von NAI unter http://www.networkadvertising.org/choices.

Sie können sich bei Google Analytics von Drittanbieter-Cookies abmelden, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics oder Drittanbieter-Werbe-Management-Tools verwenden.

Sie können mehr über unsere Verwendung von Cookies in unserer Cookie-Erklärung erfahren.


Privatsphäre von Kindern

Wir erfassen nicht bewusst personenbezogene Informationen von Kindern unter 13 Jahren, wenn nicht vorab eine Genehmigung oder Autorisierung der entsprechenden Einrichtung für die Nutzung der Produkte und Dienstleistungen durch Lernende unter 13 Jahren vorliegt sowie die entsprechende Genehmigung bzw. Autorisierung für die Erfassung der Informationen dieses/dieser Schülers/Schülerin durch uns.

Bitte kontaktieren Sie uns unter [email protected], wenn Sie der Meinung sind, dass wir ohne ordnungsgemäße Genehmigung versehentlich personenbezogenen Informationen von einem Kind unter 13 Jahren erfasst haben. Dies ermöglicht uns eine schnellstmöglich Löschung dieser Informationen.


Sicherheit

Wir setzten eine Vielzahl von physischen, administrativen und technischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Informationen vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff bzw. unbefugter Offenlegung ein. Wir verfügen über ein spezielles Informationssicherheitsprogramm und arbeiten daran, unsere technischen und operativen Sicherheitsmaßnahmen stetig zu verbessern.

Unsere Maßnahmen berücksichtigen die Sensibilität der Informationen, die wir erfassen, nutzen und speichern sowie den aktuellen Stand der Technik. Unsere Sicherheitsvorkehrungen umfassen Datenverschlüsselung, Firewalls, Datennutzungs- und Zugriffsbeschränkungen für unser Personal und Dienstleister sowie physische Zugangskontrollen an unseren Standorten.

Alle Produkte und Dienstleistungen, die Zahlungsdaten verwenden, halten die maßgeblichen PCI-Standards (Payment Card Industry) ein. Die Einhaltung der PCI-Standards wird bei den jährlichen von externen Prüfern (so genannte ‘Qualified Security Assessors’; Sicherheitsgutachter) durchgeführten Audits überprüft.


Datenübermittlungen & zusätzliche regionale und länderspezifische Informationen

Datenübermittlungen

Blackboard ist ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten. Wir haben eine regionale Hosting-Strategie, aber wir müssen ggf. für Support- und Wartungszwecke (sofern gemäß anwendbarem Recht und unseren Verträgen mit Ihrer Einrichtung zulässig) von Standorten außerhalb Ihrer Region oder Ihres Landes auf Ihre Informationen zugreifen; unter anderem von den Vereinigten Staaten und den Niederlanden aus. Wir verstehen die Bedeutung der Einhaltung von Datenübertragungsanforderungen. Wir verwenden bewährte Datenübertragungsmechanismen wie den EU-US Privacy Shield (siehe unten), um den angemessenen Schutz Ihrer Informationen bei der Übermittlung sicherzustellen. Erfahren Sie mehr über unser Konzept zur Einhaltung der Datenübertragungsvorschriften in unserem Privacy Center.

EU-US Privacy Shield

Wir erfüllen die Bedingungen des EU-US Privacy Shield-Abkommens in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Informationen von EU-Mitgliedsstaaten. Erfahren Sie mehr über die Einhaltung der Grundsätze des EU-US Privacy Shield durch Blackboard in unserer Privacy Shield-Erklärung.

Wenn Sie Fragen zu unserer Privacy-Shield-Erklärung und damit zusammenhängenden Praktiken haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected] oder wenden sich unter der untenstehenden Adresse an uns.

Vereinigte Staaten – FERPA (US-amerikanisches Gesetz zum Schutz von Ausbildungsunterlagen; Family Educational Right Privacy Act) und einzelstaatliche Datenschutzgesetze im Bildungsbereich

Wir stellen Schulen und anderen Bildungseinrichtungen Lernprodukte und -Dienste zur Verfügung. Über die Bereitstellung dieser Produkte und Dienstleistungen erfassen wir personenbezogene Informationen von den Lernenden („Schülerdaten“), die Ausbildungsinformationen enthalten können, die dem FERPA unterliegen. Wir behandeln derartige Schülerdaten als streng vertraulich und verwenden diese Daten im Allgemeinen ausschließlich zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen und zur Bereitstellung derselben an die Bildungseinrichtung oder im Auftrag der Bildungseinrichtung. Unsere Erfassung, Nutzung und Weitergabe von Schülerdaten ist durch unsere Verträge mit den Bildungseinrichtungen, die Bestimmungen des FERPA, dem Children's Online Privacy Protection Act (COPPA; Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet) und weiteren anwendbaren Gesetzen geregelt, die sich auf die Erfassung und Nutzung personenbezogener Informationen von Lernenden beziehen, nicht jedoch durch die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Bestimmungen. Wenn Sie Fragen in Bezug auf die Überprüfung, Änderung oder Löschung personenbezogener Informationen eines/einer Lernenden haben, kontaktieren Sie bitte Ihre Bildungseinrichtung direkt.


Ihre Rechte

In der EU und vielen anderen Rechtsprechungen haben Sie ein Recht darauf zu kontrollieren, wie Ihre personenbezogenen Informationen verwendet werden. Sie haben möglicherweise das Recht Auskunft über die, Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Informationen zu beantragen, die wir von Ihnen gespeichert haben. In der EU haben Sie möglicherweise auch das Recht bestimmten Arten der Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen zu widersprechen oder diese zu beschränken und den Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in maschinenlesbarer Form zu verlangen.

Bei vielen unserer Produkte können Sie auf Ihre Informationen zugreifen sowie selbst einige dieser Informationen ändern und löschen, wenn Sie sich in Ihrem Konto anmelden. Wenn Sie nicht auf die gewünschten Informationen zugreifen und diese nicht selbst berichtigen oder löschen können, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Wenn Sie ein Nutzer unserer Produkte und Dienstleistungen sind, die wir im Auftrag Ihrer Einrichtung zur Verfügung stellen, dann kontaktieren Sie Ihre Einrichtung, um Ihre Rechte auszuüben. Die Einrichtung muss sich um Ihr Anliegen kümmern auch wenn es um Informationen geht, die wir im Auftrag Ihrer Einrichtung speichern. Wir werden die Einrichtung bei Ihrer Anfrage unterstützen.
  • In allen anderen Fällen senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected] oder wenden Sie sich unter unten aufgeführter Adresse an uns, wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten.

Bitte bedenken Sie, dass viele dieser Recht nicht uneingeschränkt gelten. In einigen Fällen sind wir (oder Ihre Einrichtung) gesetzlich nicht verpflichtet, Ihrem Antrag nachzukommen, weil entsprechende gesetzliche Ausnahmen vorliegen.

In vielen Rechtsprechungen haben Sie auch das Recht Beschwerde bei der lokalen Datenaufsichtsbehörde einzulegen. Nehmen Sie aber bitte zuerst Kontakt mit uns auf, damit wir uns um Ihr Anliegen kümmern können.

Vereinigte Staaten – Ihre kalifornischen Datenschutzrechte

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie gemäß kalifornischem Zivilgesetzbuch § 1798.83 Informationen darüber einfordern, wie wir personenbezogene Informationen an Dritte für deren Direktmarketingzwecke im vorangegangenen Kalenderjahr weitergegeben haben. Sie können jedes Jahr einen Antrag stellen. Entweder per E-Mail an [email protected] oder schreiben Sie uns an (Adresse siehe Abschnitt 10 unten).


Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Bedenken in Bezug auf unsere Datenschutzerklärung oder Datenschutzpraktiken haben, kontaktieren Sie uns unter [email protected] oder schreiben Sie uns an die folgende Adresse.

Global Privacy Officer
Legal Department
Blackboard Inc.
1111 19th Street, NW, 9th Floor
Washington, DC 20036

Endbenutzer von Einrichtungen und technische Probleme: Wenn Sie ein Nutzer unserer Produkte und Dienstleistungen sind, die wir im Auftrag Ihrer Einrichtung zur Verfügung stellen, dann kontaktieren Sie bitte zuerst Ihre Einrichtung, weil die Datenschutzerklärung und die Datenschutzpraktiken Ihrer Einrichtung festlegt, wie Blackboard personenbezogenen Informationen im Auftrag Ihrer Einrichtung verwendet. Wenn Sie ein technisches oder Support-Problem haben, kontaktieren Sie bitte den Helpdesk Ihrer Einrichtung. Dort kann man Ihnen weiterhelfen.