Dateien und Multimedia hinzufügen

Wenn Sie Ihre Arbeit übermitteln, können Sie im Cloudspeicher oder auf Ihrem Computer nach Dateien suchen. Sie können Dokumente, Videos, Audiodateien und Bilder hinzufügen.

Weitere Informationen zum Cloudspeicher

Unterstützte Dateitypen sind DOC, DOCX, HTM, HTML, MP3, MPG, PDF, PPT, PPTX, XLS, XLSX, RTF, TXT, ZIP und die meisten Bilddateitypen.

Weitere Informationen zu Dateitypen, die Sie hinzufügen können

Weitere Informationen zu Übungen

In den meisten Browsern können Sie festlegen, wohin die in Kursen geöffneten Dateien heruntergeladen werden. Navigieren Sie in Chrome zu Einstellungen > Erweitert > Downloads. Sie können einen Speicherort für Datei-Downloads bestimmen oder festlegen, dass Sie bei jedem Download den Speicherort angeben müssen. In Safari haben Sie dieselben Optionen. Navigieren Sie zu Einstellungen > Allgemein > Downloads sichern in. Wie Sie in anderen Browsern den Speicherort für Datei-Downloads festlegen, finden Sie im Internet.


Dateien im Editor hinzufügen

In bestimmten Bereichen eines Ultra-Kurses können Sie Dateien im Editor hochladen. Sie können beispielsweise ein einer Diskussion ein Dokument einfügen, das Ihre Aussagen unterstreicht.

Der Editor unterstützt nur die Inline-Anzeige für Videos im MP4-Format. Möglicherweise müssen Sie Videos herunterladen, die andere Dateitypen verwenden wie MOV oder MPEG. Sie können im Editor keine Anhänge in Kalenderelementen hinzufügen.

Wählen Sie Lokale Dateien einfügen/bearbeiten. Suchen Sie nach einer Datei auf Ihrem Computer. Ein Statusfenster wird geöffnet, das den Fortschritt des Hochladevorgangs anzeigt.

Sie können die Einstellungen der Datei bearbeiten, einschließlich des Anzeigenamens, des Alternativtexts und des Anzeigeverhaltens. Wählen Sie, ob die Datei als Link im Editor eingefügt oder direkt eingebettet werden soll, damit sie inline mit den anderen von Ihnen hinzugefügten Inhalten angezeigt wird.

Um den Alternativtext oder das Anzeigeverhalten der Datei zu bearbeiten, wählen Sie zunächst die Datei im Editor und dann das Symbol Anhang bearbeiten aus.


Bilder im Editor einfügen

In manchen Bereichen eines Ultra-Kurses können Sie die Editorfunktionen verwenden, um Bilder mit Textinhalten hinzuzufügen. Sie können Bilder hinzufügen, die online oder im Cloudspeicher gehostet werden. Sie können auch ein Bild von Ihrem lokalen Laufwerk hochladen.

Wenn Sie ein großes Bild hochladen, empfiehlt es sich unter Umständen, das Bild als separate Textverknüpfung aufzunehmen. In diesem Fall können die anderen Teilnehmer und der Kursleiter den Link auswählen, um das Bild separat und deutlicher anzuzeigen, und dabei weiterhin Ihren Text lesen.

Wählen Sie Inhalt hinzufügen > Bild aus Web einfügen/bearbeiten aus. Geben oder fügen Sie eine Bild-URL ein, um ein online gehostetes Bild einzubetten. Verwenden Sie das http://-Protokoll. Geben Sie im Feld Alternativtext eine Beschreibung des Bildes ein, damit Benutzer, die das Bild nicht sehen können, die Bedeutung des Bildes verstehen können.

Um die Quelle oder den Alternativtext des Bildes zu bearbeiten, wählen Sie zunächst das Bild im Editor und dann Inhalt hinzufügen > Bild aus Web einfügen/bearbeiten aus.


Medien im Editor hinzufügen

Mit der Option Medien aus Web einfügen/bearbeiten können Sie Medien direkt in den Editor einfügen. Der Editor bettet den Inhalt automatisch ein, sodass er neben den übrigen von Ihnen eingebundenen Inhalten angezeigt wird. Kursmitglieder können den Inhalt, wie etwa ein Video, im gleichen Fenster ansehen, ohne zur Site des Mediums navigieren zu müssen.

Sie können Inhalte aus diesen Sites integrieren:

  • VidGrid
  • Panopto™
  • FlipGrid
  • SlideShare
  • Prezi
  • VoiceThread
  • Khan Academy
  • Kaltura
  • SoundCloud
  • Spotify®
  • Genial.ly
  • NearPod
  • Quizlet
  • EdPuzzle
  • Office365
  • H5P
  • Vimeo®
  • YouTube™
  1. Wählen Sie im Editor die Option Medien aus Web einfügen/bearbeiten.
  2. Fügen Sie die Quell-URL von der Website ein.
  3. Fügen Sie Alternativtext hinzu, um das Objekt für Benutzer zu beschreiben, die Bildschirmleser verwenden oder den Inhalt möglicherweise nicht laden können.
  4. Wählen Sie Einfügen aus. Das Objekt wird automatisch im Editor eingebettet.
  5. Fügen Sie Office 365-Dateien hinzu.Sie können Office 365 Enterprise-Dateien direkt in Ihren Inhalt einbetten. Wählen Sie in Ihrer Office 365-Datei Freigeben aus, um einen Link zu der Datei zu erstellen. Wählen Sie die Berechtigungen aus, die Sie dem Benutzer gewähren möchten, und wählen Sie Link kopieren aus. Damit wird der Link in Ihre Zwischenablage kopiert. Um den Inhalt einzubetten, wählen Sie Medien aus Web einfügen/bearbeiten im Editor aus. Fügen Sie den Link in das Feld Medien-URL ein. Wählen Sie Einfügen aus.

    Weitere Informationen zur Anzeige von Mediendateien


YouTube-Video einfügen

Mit der Option YouTube-Video einfügen können Sie Videoinhalte direkt im Editor suchen und hinzufügen. Sie müssen also nicht den Kurs verlassen, um einen Link zu finden! Sie können das Video als Link anzeigen oder einbetten, sodass es neben den übrigen von Ihnen eingebundenen Inhalten angezeigt wird. Andere Personen können das Video im gleichen Fenster ansehen, ohne zu YouTube navigieren zu müssen.

Weitere Informationen zum Einfügen von YouTube-Videos


LTI-Element einfügen

Nutzen Sie die Option LTI-Element einfügen/bearbeiten zum Durchsuchen und Hinzufügen von Inhalten aus dem Content Market, die Ihre Institution zulässt.

Finden Sie das gesuchte Tool nicht? Wenden Sie sich an den Administrator.