In diesen Hilfethemen wird der Blackboard Collaborate Launcher, der in den Versionen 4.4 oder höher des Blackboard Collaborate Building Block verfügbar ist.

Benutzer von Windows 8.x: Wenn Sie derzeit in der Metro-Ansicht sind, wechseln Sie zur Desktop-Ansicht, damit Sie die Anweisungen befolgen können.


Den Launcher unter Windows installieren

  1. Wählen Sie auf der Seite Raumdetails die Option An Raum teilnehmen oder in der Tabelle Aufzeichnungen einen Aufzeichnungslink aus. Blackboard Collaborate fordert Sie auf, das Installationsprogramm des Launchers herunterzuladen.
    • Wenn Sie den Launcher tatsächlich zum ersten Mal verwenden, wählen Sie im Popup-Fenster Erstmalige Verwendung von Blackboard Collaborate? die Option Launcher herunterladen aus.
    • Wenn Sie den Launcher bereits installiert haben, wird er womöglich von Ihrem Browser nicht erkannt, und Sie werden aufgefordert, den Launcher herunterzuladen. Das ist möglich, wenn Sie beim letzten Schließen Ihres Browsers Ihren Cache und Cookies gelöscht haben, eine sichere oder private Browser-Sitzung nutzen oder einen anderen Browser verwenden. Ist dies der Fall, müssen Sie das Installationsprogramm nicht noch einmal herunterladen. Wählen Sie Blackboard Collaborate jetzt starten aus, um den Download zu umgehen. Öffnen Sie dann Ihre COLLAB-Datei.
  2. Ein Popup-Fenster erinnert Sie daran, den Launcher zu installieren. Wählen Sie noch nicht „OK“ aus. Dieser Schritt erfolgt erst, nachdem Sie den Launcher installiert haben.
  3. Öffnen Sie den Blackboard Collaborate-Einrichtungsassistenten. Dieses Szenario wird je nach Browser unterschiedlich gehandhabt und das jeweilige Browserverhalten hängt davon ab, wie Ihre Browser-Einstellungen konfiguriert sind.

    Wenn Sie von Ihrem Browser auch aufgefordert werden, die COLLAB-Datei zu öffnen, öffnen Sie diese erst nach Installation des Launchers.

    Bei Ausführung des Installationsprogramms wird möglicherweise das Dialogfeld mit Informationen zum Installationsprogramm angezeigt, welches besagt, dass „die Cabinet-Datei beschädigt und nicht verwendbar ist“. Dies bedeutet, dass das Installationsprogramm nicht vollständig heruntergeladen wurde. Dies geschieht, wenn beim Herunterladen die Verbindung unterbrochen wurde. Laden Sie das Installationsprogramm noch einmal herunter.

    • Firefox und Chrome: Speichern Sie die Windows-Installationsdatei BlackboardCollaborateLauncher-Win.msi. Der Standardspeicherort ist die Downloads-Bibliothek Ihres Browsers. Öffnen Sie die Downloads-Bibliothek und öffnen Sie die heruntergeladene Datei, um den Blackboard Collaborate-Einrichtungsassistenten zu starten.
    • Internet Explorer: Führen Sie die Windows-Installationsdatei BlackboardCollaborateLauncher-Win.msi aus oder speichern Sie sie. Wählen Sie Ausführen aus, um den Blackboard Collaborate-Einrichtungsassistenten zu starten.
  4. Starten Sie den Einrichtungsassistenten. Wenn der Bildschirm Installation ändern, reparieren oder entfernen angezeigt wird, ist der Launcher bereits installiert. Wählen Sie Abbrechen aus, um den Einrichtungsassistenten zu beenden. Anschließend installiert der Einrichtungsassistent den Windows-Launcher und fügt ihn dem Menü Start hinzu.

    Benutzer mit Windows 8 oder höher finden den Launcher auf der Start-Seite in der Metro-Ansicht.

  5. Wählen Sie in der Popup-Erinnerung die Option „OK“, um zu bestätigen, dass Sie den Launcher installiert haben.
  6. Öffnen Sie meeting.collab, um Ihrer Sitzung beizutreten, bzw. play.collab, um Ihre Aufzeichnung wiederzugeben. Wenn keine entsprechende Aufforderung angezeigt wird, öffnen Sie die Datei in Ihrem Downloads -Ordner.

Einer Sitzung beitreten oder eine Aufzeichnung wiedergeben

  1. Um einer Sitzung beizutreten, wählen Sie auf der Seite Raumdetails die Option An Raum teilnehmen aus. Um eine Aufzeichnung wiederzugeben, wählen Sie einen Link aus der Tabelle Aufzeichnungen aus.
  2. Wenn Sie den Blackboard Collaborate Launcher erstmals oder nach einer Pause wieder verwenden, werden Sie von Collaborate möglicherweise zu verschiedenen Aktionen aufgefordert.
    • Wenn Sie den Blackboard Collaborate Launcher erstmals verwenden: Den Launcher herunterladen und installieren.
    • Wenn Sie den Blackboard Collaborate Launcher installiert haben: Öffnen Sie die Datei meeting.collab.
    • Wenn Sie den Launcher installiert haben, jedoch von Blackboard Collaborate zum Herunterladen des Launchers aufgefordert werden: Wählen Sie Blackboard Collaborate jetzt starten aus.
  3. Your browser prompts you to open the .collab file. Wie Sie die Datei öffnen, hängt vom verwendeten Browser ab.
    • Firefox fragt, was mit der COLLAB-Datei geschehen soll. Wählen Sie Öffnen mit und dann Blackboard Collaborate Launcher aus der Dropdown-Liste. Wenn keine Dropdown-Liste angezeigt wird, wählen Sie Auswählen aus und öffnen Sie Ihren Downloads-Ordner. Wählen Sie Blackboard Collaborate Launcher aus diesem Ordner aus.
    • Internet Explorer fragt, was mit der COLLAB-Datei geschehen soll. Wählen Sie Öffnen aus.
    • Chrome lädt die COLLAB-Datei herunter und zeigt sie unten im Browser-Fenster an. Wählen Sie zum Öffnen der Datei den Dateinamen aus.

      Wenn Sitzungsdateien in Zukunft automatisch geöffnet werden sollen, wählen Sie Dateien dieses Typs immer öffnen aus dem Menü aus und öffnen Sie die Datei.

Die Blackboard Collaborate-Sitzung wird geöffnet.


COLLAB-Dateien automatisch öffnen

Wenn Sie möchten, dass COLLAB-Dateien beim nächsten Starten von Blackboard Collaborate automatisch geöffnet werden, verwenden Sie Chrome als Browser.

Wenn Sie Ihre COLLAB-Datei herunterladen, zeigt Chrome die Datei unten im Browser-Fenster an. Öffnen Sie das Menü und wählen Sie Dateien dieses Typs immer öffnen. Öffnen Sie dann die COLLAB-Datei, um Ihre Sitzung zu starten oder Ihre Aufzeichnung wiederzugeben. Wenn Sie das nächste Mal eine COLLAB-Datei herunterladen, wird Blackboard Collaborate automatisch gestartet.