Internet Explorer – Sicherheitszonen und Kompatibilitätsansicht

Auf dieser Seite

    Dieses Thema gilt für Benutzer, die Blackboard Learn 9.1 Version April 2014 oder Vorgängerversionen verwenden. Wenn Sie Blackboard Learn 9.1 Oktober 2014 oder Nachfolgerversionen bzw. Learn SaaS verwenden, gilt dieses Thema nicht. Weitere Informationen darüber, welche Browser von welcher Version von Blackboard Learn unterstützt werden, finden Sie unter „Unterstützte Browser“.

    Häufige Probleme

    Wenn Sie den Microsoft Internet Explorer für den Zugriff auf Blackboard Learn verwenden, können zwei häufige Fehler auftreten:

    • Nicht angemeldet: Dies tritt auf, wenn Sie auf Cloud-Funktionen wie Profile zugreifen möchten und der Browser nicht konfiguriert ist, sowohl den Cloud-Server als auch den Learn-Installationsserver in der gleichen Sicherheitszone zu haben.
    • Profil nicht gefunden: Dies tritt auf, wenn Sie auf die Profilefunktion zugreifen möchten und Ihr Browser konfiguriert ist, entweder den Learn-Installationsserver oder den Cloud-Server in der Kompatibilitätsansicht anzuzeigen.

    Dieser Fehler wird auch dann angezeigt, wenn Sie erfolgreich bei Blackboard Learn an Ihrer Institution angemeldet sind.

    Die Konfiguration von Kompatibilitätsansicht und Sicherheitszonen gibt es nur beim Internet Explorer. Wenn Sie andere für Blackboard Learn unterstützte Browser verwenden, haben Sie dieses Problem nicht. Weitere Informationen zu unterstützten Browsern finden Sie unter „Richtlinien zur Browserunterstützung“ in diesem Abschnitt.

    Diese Probleme sind leicht zu beheben, das kann jedoch nur im einzelnen Browser geschehen. Nachfolgend finden Sie Anweisungen für mehrere Versionen.


    Konfigurieren der Sicherheitszonen des Internet Explorers für Blackboard Learn und die Cloud

    1. Wählen Sie im Menü Extras die Option Internetoptionen aus. In den Versionen 9 und 10 des Internet Explorers können Sie das Menü aufrufen, indem Sie das Zahnradsymbol unter der Suchleiste auswählen. Die folgenden Schritte sind für alle Versionen gleich.
    2. Wählen Sie im Dialogfeld Internetoptionen die Registerkarte Sicherheit aus.
    3. Wählen Sie Vertrauenswürdige Sites (das grüne Häkchen).
    4. Fügen Sie der vertrauenswürdigen Zone *.cloud.bb hinzu, sofern dies noch nicht geschehen ist.
    5. Fügen Sie der vertrauenswürdigen Zone die Adresse Ihres Blackboard-Servers hinzu, sofern das noch nicht geschehen ist.
    6. Schließen Sie das Dialogfeld Vertrauenswürdige Sites.
    7. Wählen Sie OK, um das Dialogfeld Internetoptionen zu schließen.


    Konfigurieren der Einstellungen der Kompatibilitätsansicht für Blackboard Learn und die Cloud

    1. Wählen Sie im Menü Tools die Option Einstellungen der Kompatibilitätsansicht aus. In den Versionen 9 und 10 des Internet Explorers rufen Sie das Menü auf, indem Sie die Alt-Taste drücken, um die Menüleiste einzublenden. In Version 10 unter Windows 8 müssen Sie sich dazu im Desktop-Modul befinden. Die folgenden Schritte sind für alle Versionen gleich.
    2. Prüfen Sie alle Websites in der Liste Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites .
    3. Enthält die Liste irgendwelche cloud.bb-Sites oder Ihre Blackboard Learn-Site, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Entfernen.
    4. Wenn sich Ihre Blackboard Learn-Site in Ihrer Intranetzone befindet, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Intranetsites in Kompatibilitätsansicht anzeigen.
    5. Wählen Sie Schließen aus, um das Dialogfeld Einstellungen der Kompatibilitätsansicht zu schließen.


    Hinweise

    Technisch gesehen tritt das Problem mit den Sicherheitszonen dann auf, wenn Ihr Blackboard Learn-Server und der cloud.bb-Server von Blackboard sich im Internet Explorer in zwei verschiedenen Sicherheitszonen befinden UND wenn nur eine dieser beiden Zonen im geschützten Modus ausgeführt wird. In dieser Konstellation können der cloud.bb-Server und der Blackboard Learn-Server nicht miteinander kommunizieren, um Ihre Sitzung zu validieren, und der cloud.bb-Server meldet, dass Sie nicht angemeldet sind.

    Deshalb kann das Problem auch dadurch behoben werden, dass Sie die Einstellung für „Geschützter Modus“ für eine der Zonen dahingehend ändern (über die Registerkarte „Sicherheit“ wie oben beschrieben), dass sie mit der der anderen übereinstimmt, oder indem Sie einen der Server zur Zone der vertrauenswürdigen Sites hinzufügen. Dazu müssen Sie nicht notwendigerweise die Zone ändern, in der sich einer der Server befindet. Das kann jedoch die Fähigkeit, andere, nicht von Blackboard betriebene Websites anzuzeigen, oder Richtlinien für das Surfen im Internet Ihrer Institution beeinträchtigen.

    Damit dieses Problem gar nicht erst auftritt, empfehlen wir als einfachste Lösung, in Ihrem Browser beide Server wie oben beschrieben in die Zone „Vertrauenswürdige Sites“ einzutragen.

    Die Kompatibilitätsansicht dürfte für keine Funktion von Blackboard Learn erforderlich sein. Wenn dieser Modus eingestellt ist, kann der Cloudserver neue Daten nicht zurück an den Blackboard Learn-Server kommunizieren.