In der Bibliothek werden eReserves, elektronische Manuskripte und andere Ressourcen der Institution veröffentlicht. Die Bibliothek ist voll in Blackboard Learn integriert und bietet so optimale Möglichkeiten zur gemeinsamen Nutzung und Bereitstellung von Materialien.

Standardmäßig gibt es zwei Hauptbereiche innerhalb der Bibliothek:

  • Bibliotheksinhalt
  • eReserves

Bibliotheksinhalt

Der Bibliotheksinhalt kann entsprechend der Anforderungen Ihrer Institution organisiert werden und dient als Container für Inhalte, die für die gesamte Organisation freigegeben sind. Standardmäßig verfügen alle Systembenutzer automatisch über Lesezugriff auf alle Elemente in der Bibliothek.


eReserves

Bei dem Bereich eReserves handelt es sich um einen Ordner innerhalb der Bibliothek, der Materialien enthält, für die der Zugriff kontrolliert werden muss. Hierzu zählen Dokumente mit Copyrights. eReserves stehen Organisationen nicht zur Verfügung und ist möglicherweise nur für Kurse verfügbar.

eReserves werden automatisch nach Kursen organisiert. Jeder Kurs in Blackboard Learn verfügt über einen zugehörigen Kursordner in eReserves. Es wird automatisch ein Ordner in eReserves erstellt, wenn ein Kursleiter, Lehrassistent oder Inhaltsverwalter in einem neuen Kurs zum ersten Mal auf die Content Collection zugreift. Wenn beispielsweise der Kursleiter eines Geschichtskurses einen eReserves-Ordner erstellen möchte, klickt er auf den Ordner „eReserves“. Im Bereich „eReserves“ wird automatisch ein Ordner mit der Kurs-ID des Geschichtskurses angezeigt.

Administratoren können ebenfalls automatisch das eReserves-Verzeichnis erstellen.

Über eReserves können Bibliotheksverwalter für Benutzer Inhalte in Blackboard Learn bereitstellen.


Berechtigungen für eReserves-Inhalte

Wenn Sie in einem Kurs angemeldet sind und er verfügbar ist, können Sie die Inhalte der entsprechenden Ordner in eReserves anzeigen.

Weder Gäste noch Beobachter können die Inhalte in eReserves-Ordnern anzeigen, auch dann nicht, wenn sie mit den verfügbaren Kursen verknüpft sind.

Kursleiter können eReserve-Inhalte lesen und zu ihren Kursen hinzufügen, aber sie können sie nicht bearbeiten oder entfernen.

Nur der Bibliotheksverwalter kann Inhalte in eReserves hinzufügen oder bearbeiten. Der Administrator legt einen eReserve-Bibliotheksverwalter fest, indem er ihm Berechtigungen zum Lesen, Schreiben, Entfernen und Verwalten von diesen Inhalten zuweist.


eReserves öffnen

Sie können nach eReserves in der Content Collection suchen, indem Sie zu Bibliotheksinhalt > eReserves wechseln.

Über die Option Ordner suchen können eReserves-Bibliotheksverwalter schnell und einfach auf eReserves-Kursordner zugreifen. Mit diesem Tool können Bibliotheksverwalter die eReserves-Kursordner auswählen, für die sie über eine Berechtigung verfügen, und sie im Menü der Content Collection anzeigen.

Wenn der Bibliothekar bei dem Kurs angemeldet ist, werden Kursordner automatisch im eReserves-Bereich des Bibliothekars angezeigt.