Wo finde ich meine Übungen?

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich in der „Ultra“-Hilfe an, wie Sie auf Übungen zugreifen.

Ihr Kursleiter kann Übungen in verschiedenen Bereichen Ihres Kurses hinzufügen. Sie können die Übungen über den Link „Übungen“ im Kursmenü aufrufen. Oder Ihr Kursleiter fügt die Übungen in den jeweiligen Inhalt der Woche ein. Wenden Sie sich an Ihren Kursleiter, wenn Sie Fragen zum Aufbau des Kurses haben.

Ihr Kursleiter kann auch Gruppenübungen erstellen und den Zugriff darauf in den gleichen Bereichen wie bei regulären Übungen freigeben. Gruppenübungen können auch im Fenster Meine Gruppen nach dem Kursmenü angezeigt werden.

Weitere Informationen über das Zugreifen und Senden von Gruppenübungen

Ihr Kursleiter stellt manche Übungen möglicherweise erst an einem bestimmten Datum oder nach Abschluss einer bestimmten Aufgabe zur Verfügung. Sie müssen beispielsweise zuerst eine Vorlesung als überprüft markieren, damit Sie auf eine Übung zugreifen können. Wenden Sie sich an Ihren Kursleiter, wenn Sie eine Aufgabe nicht sehen, mit der Sie gerechnet hätten.

Die digitale Dropbox wurde in Blackboard Learn durch das Werkzeug „Aufgaben“ ersetzt. Wenn Ihr Kursleiter Sie angewiesen hat, etwas an die digitale Dropbox zu senden, fragen Sie ihn nach alternativen Anweisungen.


Eine Übung einreichen

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich in der „Ultra“-Hilfe an, wie Sie Übungen einreichen.

Wenn Sie Ihre Übung fertiggestellt haben, müssen Sie auf Senden klicken. Wenn Sie dies nicht tun, kann der Kursleiter Ihre abgeschlossene Übung nicht empfangen.

Sofern Ihr Kursleiter nicht mehrere Übermittlungsversuche zulässt, können Sie Ihre Übung nur einmal übermitteln. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle erforderlichen Dateien angehängt haben, bevor Sie auf Senden klicken.

  1. Rufen Sie die Übung auf. Sehen Sie sich auf der Seite Übung hochladen Anweisungen, Fälligkeitstermine und mögliche Punktzahl an und laden Sie alle von Ihrem Kursleiter bereitgestellten Dateien herunter. Falls der Kursleiter eine Rubrik für die Benotung hinzugefügt hat, können Sie sie sehen.
  2. Klicken Sie auf Übermittlung schreiben, um den Bereich einzublenden, in dem Sie Ihre Übermittlung eingeben können. Mit den Optionen im Editor können Sie den Text formatieren. Sie haben die kreative Kontrolle über die Art der Darstellung Ihrer Inhalte. Zudem können Sie die Reihenfolge und Darstellung beliebig ändern.
  3. Wählen Sie Computer durchsuchen aus, um eine Datei von Ihrem Computer hochzuladen.

    -ODER-

    Ziehen Sie Dateien von Ihrem Computer auf den „Hotspot“ im Bereich Dateien anhängen. Wenn Ihr Browser dies zulässt, können Sie auch einen Ordner mit Dateien ziehen. Die Dateien werden einzeln hochgeladen. Wenn der Browser nach dem Hochladen eines Ordners nicht zulässt, dass Sie Ihre Übung übermitteln, klicken Sie in der Zeile des Ordners auf Nicht anhängen, um ihn zu entfernen. Sie können die Dateien einzeln ziehen und ablegen und sie erneut einreichen.

    Sie können den Dateinamen verwenden oder einen anderen Namen für die Datei angeben.

  4. Geben Sie optional Ihre Kommentare zu Ihrer Übung ein.
  5. Wählen Sie Senden aus. Die Seite Übermittlungsverlauf überprüfen wird mit Informationen zu Ihrer eingesendeten Übung und einer Erfolgsmeldung und Bestätigungsnummer angezeigt. Kopieren und speichern Sie diese Nummer als Übermittlungsnachweis. Bei Übungen mit mehreren Versuchen erhalten Sie für jede Übermittlung eine andere Nummer. Falls in Ihrer Institution E-Mail-Benachrichtigungen für eingereichte Übungen aktiviert sind, erhalten Sie auch eine jedes Mal eine E-Mail mit der Bestätigungsnummer und Details, wenn Sie Kursarbeiten einreichen.

    Sie können Dateien zum Hochladen nicht ziehen und keine E-Mail-Einreichungsbestätigungen empfangen, wenn Ihre Institution eine ältere Version von Blackboard Learn verwendet.

Weitere Informationen zum Einreichen von Aufgaben mit JAWS®

Wenn Ihre Institution Qwickly verwendet, können Sie Dateien aus Ihren cloudbasierten Speicherkonten wie Dropbox oder Google Docs an Ihre Aufgabe anhängen.

Weitere Informationen zum Anhängen von Übungen mit Qwickly

 

Übung als Entwurf speichern und später übermitteln

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich in der „Ultra“-Hilfe an, wie Sie Übungen speichern.

Klicken Sie auf der Seite Übungen hochladen auf Entwurf speichern, um Ihre Arbeit zu speichern und sie später fortzusetzen. Ihr Text und die Dateien werden auf der Seite gespeichert. Wenn Sie zurückkehren, können Sie die Arbeit wieder aufnehmen.

  1. Kehren Sie zu Ihrer Übung zurück und klicken Sie auf den Übungstitel.
  2. Klicken Sie auf der Seite Übermittlungsverlauf überprüfen auf Fortfahren.
  3. Nehmen Sie auf der Seite Übung hochladen die gewünschten Änderungen vor.
  4. Geben Sie optional Ihre Kommentare zu Ihrer Übung ein.
  5. Wählen Sie Senden aus. Die Seite Übermittlungsverlauf überprüfen wird geöffnet und zeigt die Informationen zu Ihrer eingereichten Übung an.

Wenn Sie Ihre Übung fertiggestellt haben, müssen Sie auf Senden klicken. Wenn Sie dies nicht tun, kann der Kursleiter Ihre Arbeit nicht empfangen.


Übungen erneut übermitteln

Ihr Kursleiter kann eine mehrmalige Übermittlung Ihrer Übung aus verschiedenen Gründen zulassen. Ihr Kursleiter kann beispielsweise Ihren ersten Entwurf kommentieren, damit Sie versuchen können, Ihre Arbeit zu verbessern.

Sie finden vielleicht einen Fehler, nachdem Sie die Übung übermittelt haben. Es ist jedoch möglicherweise nicht zulässig, die Übung erneut zu übermitteln. Fragen Sie Ihren Kursleiter, ob die Möglichkeit besteht, die Übung erneut einzureichen.

Wenn Sie einen weiteren Versuch starten, wählen Sie den Link für die Übung in Ihrem Kurs aus. Auf der Seite Übermittlungsverlauf überprüfen wird Neu starten angezeigt.


Anonym benotete Übungen

Auf der Seite Übung hochladen werden Sie darüber informiert, ob Ihre Übung anonym bewertet wird.

Der Kursleiter sieht dann Ihren Namen während der Benotung nicht. Ihr Kursleiter entscheidet sich möglicherweise für die anonyme Bewertung, um eine unvoreingenommene Bewertung zu ermöglichen.

Sie sollten Ihrer einzureichenden Übung keine Identitätsangaben hinzufügen. Fügen Sie nicht Ihren Namen zu den hochgeladenen Dateien hinzu, und nennen Sie in den hinzugefügten Kommentaren keine Namen.


ULTRA: Auf Ihre Übungen zugreifen

Wählen Sie auf der Seite Kursinhalt den Titel der Übung aus. Ihr Kursleiter kann Übungen auch in Ordnern anordnen.

Sie können auch in der Aktivitätenliste oder im Kalender auf Übungen zugreifen, falls Ihr Kursleiter Fälligkeitstermine hinzugefügt hat. Wenn das Fälligkeitsdatum für eine Aufgabe abgelaufen ist, werden Sie hierüber im Abschnitt Wichtig der Aktivitätenliste hingewiesen.

Weitere Infos zu verspätet eingereichten Arbeiten

Wenn Sie eine Aufgabe ausgewählt haben, wird das Fenster Details & Info geöffnet. Ihnen werden das Fälligkeitsdatum, die zulässige Anzahl der Testversuche, das Zeitlimit (sofern vorhanden) und die möglichen Ziele sowie eine Rubrik für die Benotung angezeigt. Ihnen wird auch angezeigt, ob das Fälligkeitsdatum abgelaufen ist und Übermittlungen verspätet sind oder sein werden.

Wenn kein Zeitlimit besteht, können Sie eine Aufgabe anzeigen und müssen sie nicht einreichen. Wenn Sie Aufgabe anzeigen wählen, können Sie entweder einfach nur die Aufgabe anzeigen oder Arbeit hinzufügen. Noch nicht zur Einreichung bereit? Wählen Sie im Feld die Option Speichern und schließen. Falls Sie bereits zuvor mit der Aufgabe begonnen hatten, wurde Ihre Arbeit gespeichert. Wählen Sie Aufgabe anzeigen, um die Arbeit fortzusetzen.

Wenn Ihr Kursleiter jedoch ein Zeitlimit hinzugefügt hat, wird Ihnen neben der Option Mit Versuch beginnen ein Pop-up-Fenster angezeigt, damit der Timer ausgelöst wird, bevor Sie auf die Aufgabe zugreifen können. Wenn Sie noch nicht bereit sind, wählen Sie Abbrechen aus. Nach Ablauf des Zeitlimits wird die Aufgabe automatisch eingereicht.

Ihr Kursleiter kann Teilnehmergruppen auch Aufgaben zuweisen. Ihr Gruppenname ist nach dem Titel der Gruppenaufgabe aufgelistet.

Mehr zu Gruppenaufgaben

Spät eingereichte Arbeiten

Nach Ablauf des Fälligkeitsdatums werden Sie darauf hingewiesen, dass Ihre Einreichung als zu spät eingereicht markiert wird, sobald Sie eine Aufgabe öffnen. Die entsprechende Benachrichtigung wird Ihnen im Feld Details und Informationen, auf der Aufgabenseite und im Fenster zur Bestätigung der Einreichung angezeigt. Im Feld Details und Informationen wird Ihnen auch angezeigt, ob Einreichungen verspätet erfolgt sind oder erfolgen werden.

Innerhalb des Feldes können Sie Ihre Einreichung im Abschnitt Benotung auswählen und zudem erkennen, wenn Ihre Einreichung verspätet erfolgt ist.

Weitere Informationen zu Noten für mehrere Versuche


ULTRA: Angehängte Dateien anzeigen

Ihr Kursleiter kann Dateien anhängen, die Sie lesen oder verwenden müssen, um eine Übung abzuschließen. Ihr Kursleiter entscheidet, auf welche Weise Dateien angezeigt werden (z. B. inzeilig oder als Anhang). Im nächsten Abschnitt können Sie ein Bild anzeigen, das inline angezeigt wird.

Video- und Audiodateien, die in die Anzeige eingebettet sind, können Sie durch Auswahl des entsprechenden Titels in einem neuen Fenster anzeigen. Sie können Steuerelemente für die Wiedergabe, Unterbrechung und Lautstärkeregelung nutzen. Bei Videodateien können Sie das Video im Vollbildmodus anzeigen. Sie können die Datei auch herunterladen.


ULTRA: Übungen senden

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Wechseln Sie zur „Original“-Hilfe zum Einreichen von Aufgaben.

Von Ihrem Kursleiter erhalten Sie alle Informationen und Dateien, die Sie für diese Aufgabe benötigen.

Achten Sie auf die Zeit. Wenn Ihr Kursleiter ein Zeitlimit für die Aufgabe festlegt, können Sie nachverfolgen, wie viel Zeit Sie noch übrig haben. Unten im Bildschirm wird ein Countdown-Timer angezeigt, der Sie warnt, wenn das Zeitlimit naht.

Die Uhr läuft weiter, wenn Sie einen Entwurf speichern oder einen Versuch nicht beenden.

Übermittlungen erstellen Wählen Sie Inhalt hinzufügen aus, um auf den Editor zuzugreifen. Mit den Optionen im Editor können Sie den Text formatieren sowie Bilder einbetten und Dateien anhängen. Nur Ihr Kursleiter kann die von Ihnen hinzugefügten Inhalte anzeigen.

Um mithilfe der Tastatur zur Symbolleiste des Editors zu springen, drücken Sie ALT + F10. Auf Mac-Systemen drücken Sie auf Fn + ALT + F10. Wählen Sie mit den Pfeiltasten eine Option aus, beispielsweise eine nummerierte Liste.

Aus Cloudspeicher einfügen: Sie können sofort eine Verbindung zu mehreren Web-Apps, auf denen Sie Dateien speichern, z. B. OneDrive® und Google Drive™, herstellen. Die hinzugefügten Dateien sind Kopien. Wenn Sie eine Änderung an einer Datei im Cloudspeicher vornehmen, müssen Sie eine neue Kopie in Ihren Kurs hochladen. Wenn es Ihr Browser zulässt, werden Mediendateien, die Sie vom Cloudspeicher hinzufügen, inline angezeigt.

Weitere Informationen zum Cloudspeicher

Beteiligen Sie sich an der Unterhaltung. Wenn Ihr Kursleiter Unterhaltungen aktiviert hat, wählen Sie das Symbol Kursgespräche öffnen aus. Jeder kann sich am Gespräch über eine Aufgabe beteiligen, auch der Kursleiter. Später werden Sie mehr zum Thema „Unterhaltungen“ erfahren.

Einreichung noch nicht bereit? Wählen Sie Speichern und schließen, um Ihre Arbeit zu speichern und später fortzusetzen. Ihr Text, Ihre Kommentare und Dateien werden auf der Seite gespeichert. Wenn Sie zurückkehren, können Sie die Arbeit wieder aufnehmen.

Übungen senden Abgeschlossen? Wählen Sie Senden aus, sobald Ihr Kursleiter Ihre Arbeit bewerten kann. Nach dem Einreichen wird ein Fenster mit dem Datum und Zeitpunkt der Einreichung angezeigt. Wählen Sie unten im Feld den Link Einreichung anzeigen aus, um Ihre Einreichung zu prüfen.

Wenn Ihr Kursleiter einen Versuch zugelassen hat, können Sie Ihre Arbeit nach der Übermittlung nicht bearbeiten. Falls Ihr Kursleiter mehrere Versuche zugelassen hat und Sie eine Übermittlung nach dem Fälligkeitstermin versuchen, wird der Versuch als verspätet markiert. Übermittlungsversuche vor dem Fälligkeitstermin werden nicht als verspätet markiert.

Wenn Sie Ihre Übung fertiggestellt haben, müssen Sie auf Senden klicken. Wenn Sie dies nicht tun, kann der Kursleiter Ihre abgeschlossene Aufgabe nicht empfangen.

Inhalt bearbeiten

Nachdem Sie Inhalt hinzugefügt haben, wählen Sie im Menü die Option Bearbeiten, um Änderungen vorzunehmen oder weitere Inhalte hinzuzufügen.

Sie können die Einstellungen der Dateien ändern, die Sie hinzugefügt haben. Wählen Sie zuerst im Editor eine Datei und anschließend in der Zeile der Editoroptionen das Symbol Anhang bearbeiten aus. Sie können einen Anzeigenamen und Alternativtext hinzufügen. Alternativtext dient zur Beschreibung der Grafik für Benutzer, die Bildschirmleser verwenden oder die Bilder auf Webseiten deaktiviert haben.

Außerdem können Sie wählen, ob die Datei als Link im Editor eingefügt oder direkt eingebettet werden soll, damit sie inline mit den anderen von Ihnen hinzugefügten Inhalten angezeigt wird.

Die Reihenfolge von Text und Dateien ändern

Zeigen Sie auf einen Textblock oder eine Datei, um auf das Symbol Verschieben zuzugreifen. Klicken Sie auf den Textblock oder auf eine Datei, und ziehen Sie den Textblock bzw. die Datei an eine andere Position.

Sie können Elemente mithilfe Ihrer Tastatur verschieben.

  1. Tippen Sie auf das Symbol Verschieben eines Elements.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Verschiebungsmodus zu aktivieren.
  3. Verwenden Sie die Pfeiltasten zur Auswahl einer Position.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um das Element an der neuen Position abzulegen.

ULTRA: Rubrik anzeigen

Wenn Ihr Kursleiter eine Rubrik zur Bewertung von Übungen hinzugefügt hat, können Sie diese vor Öffnen der Übung und nach Starten des Versuchs anzeigen. Wählen Sie Dieses Element wird anhand einer Rubrik bewertet aus, um die Rubrik anzuzeigen.

Bei Bedarf können Sie die Rubrik zusammen mit den Übungsanweisungen anzeigen. Sie können alle Rubrik-Kriterien erweitern, um die Lernerfolgsebenen anzuzeigen und Ihre Leistungen zu organisieren und damit die Voraussetzungen für benotete Arbeiten zu erfüllen.


ULTRA: An der Konversation teilnehmen

Wenn Ihr Kursleiter Kursgespräche ermöglicht hat, können Sie die Aufgabe mit Ihrem Kursleiter und den anderen Teilnehmern besprechen. Während sich das Gespräch entwickelt, wird es nur bei der jeweiligen Aufgabe angezeigt. Gespräche werden nicht auf der Diskussionsseite angezeigt.

Ein violetter Kreis wird zusammen mit dem Symbol für Unterhaltungen angezeigt und weist auf neue Aktivitäten hin. Wenn Sie eine Unterhaltung öffnen, werden neue Nachrichten mit dem Symbol Neu dargestellt, sodass Sie ungelesene Unterhaltungsbeiträge schnell anzeigen können.

Um die Unterhaltung anzuzeigen, wählen Sie auf der Seite Kursinhalt im entsprechenden Aufgabenmenü die Option Unterhaltung aus. Alternativ dazu können Sie das Symbol Kursgespräche öffnen oben rechts auswählen. Ihr Kursleiter kann die von Ihnen und anderen Teilnehmern hinzugefügten Kommentare lesen und zur Unterhaltung beitragen.

Mit den Optionen im Editor können Sie den Text formatieren.

Um mithilfe der Tastatur zur Symbolleiste des Editors zu springen, drücken Sie ALT + F10. Auf Mac-Systemen drücken Sie auf Fn + ALT + F10. Wählen Sie mit den Pfeiltasten eine Option aus, beispielsweise eine nummerierte Liste.

Sie können Ihre Beiträge nicht bearbeiten; Sie haben jedoch die Möglichkeit, mithilfe des Löschsymbols Ihren Beitrag zu entfernen. Falls erforderlich, kann Ihr Kursleiter die Beiträge der Teilnehmer entfernen.


ULTRA: Übungen mit Zeitlimit

Ihr Kursleiter kann den Zeitraum bis zur Einreichung Ihrer Aufgabe einschränken. Wenn ein Zeitlimit festgelegt wurde, wird dieses zusammen mit anderen Aufgabendetails auf der Seite Kursinhalt angezeigt. Sie können das Zeitlimit auch im Feld Details und Informationen sowie während des Bearbeitungsvorgangs innerhalb der Aufgabe sehen.

Wenn Sie Versuch beginnen auswählen, wird Ihnen ein Pop-up-Fenster angezeigt, damit der Timer ausgelöst wird, bevor Sie auf die Aufgabe zugreifen können. Wenn Sie noch nicht bereit sind, wählen Sie Abbrechen aus.

Falls Aufgabe anzeigen anstelle von Mit Versuch beginnen angezeigt wird, ist die Aufgabe nicht zeitlich beschränkt. Wenn kein Zeitlimit besteht, können Sie eine Aufgabe anzeigen und müssen sie nicht einreichen.

Wenn Ihr Kursleiter die Einreichung mehrerer Versuche zugelassen hat, gilt das Zeitlimit nur für den ersten Versuch.

Der Timer läuft weiter, unabhängig davon, ob Sie die Aufgabe aktiv bearbeiten. Wenn Sie einen Entwurf speichern oder das Aufgabenfenster schließen, wird der Countdown fortgeführt und Ihre Arbeit wird gespeichert und nach Ablauf der Zeit eingereicht. Wenn Sie Speichern und schließen auswählen, um später zu der Aufgabe zurückzukehren, werden Sie daran erinnert, dass der Timer weiterläuft.

Der Timer wird unten im Fenster angezeigt und informiert Sie darüber, wie viel Zeit Sie noch übrig haben. Ihre Arbeit wird automatisch gespeichert und eingereicht, wenn die Zeit verstrichen ist.