Mathematischer Editor

Auf dieser Seite

    In den Kursbereichen, in denen Sie Text hinzufügen und formatieren können, können Sie zum Erstellen mathematischer Formeln den mathematischen Editor starten.

    Der mathematische Editor wurde von WIRIS entwickelt. Er basiert auf Standards wie MathML für die interne Darstellung und dem PNG-Bildformat, um Formeln anzuzeigen. Der mathematische Editor basiert auf JavaScript und kann in jedem Browser und auf jedem Betriebssystem ausgeführt werden, auch auf Smartphones und Tablets.

    Klicken Sie im Kurseditor auf das Symbol Math. Editor starten, um das WIRIS-Editorfenster zu öffnen. Je nachdem, welchen Kurs Sie anzeigen, hat der Editor eine oder drei Funktionszeilen.

    Um mithilfe der Tastatur zur Symbolleiste des Editors zu springen, drücken Sie ALT + F10. Auf Mac-Systemen drücken Sie auf Fn + ALT + F10. Verwenden Sie die Pfeiltasten zur Auswahl einer Option.


    Math. Editorfenster

    Sie haben Zugriff auf eine Vielzahl von Funktionen:

    • Grundrechenarten
    • Matrizenrechnung
    • Analysis und Folgen/Reihen
    • Logik und Mengenlehre
    • Einheiten
    • Griechisches Alphabet
    • Elemente

    Wenn Sie weitere Informationen benötigen, klicken Sie im Math-Editor auf den Link Handbuch, um die WIRIS-Website mit dem Benutzerhandbuch aufzurufen. In dem Handbuch wird eine Liste aller verfügbaren Symbole in den Registerkarten angeboten.


    Eingabehilfen-Funktionen

    Die Eingabehilfen des WIRIS-Editors stellen die mathematischen Funktionen für alle Benutzer zur Verfügung. Der WIRIS-Editor nutzt die Eingabehilfen-Funktionen in Webbrowsern. Benutzer müssen keine zusätzliche Software installieren, um Formelinhalte mit Eingabehilfen anzuzeigen.

    Weitere Informationen zum Anzeigen von barrierefreien Matheformeln (WIRIS-Website)

    Weitere Informationen zu nur Tastatur und JAWS (WIRIS-Website)