Originalumgebung. Ihre Institution legt fest, welche Tools verfügbar sind.

Erste Schritte

Damit Sie alle Vorzüge von Blackboard Learn mit JAWS® genießen können, benötigen Sie noch einige Kenntnisse.

Automatischen Formularmodus auf manuell festlegen

Wenn der automatische Formularmodus den Standardmodus „Automatisch“ aufweist, wird bei einem Bearbeitungsfeld, einem Kombinationsfeld oder einem anderen Steuerelement das Element automatisch fokussiert und der Formularmodus aktiviert. Da die Blackboard-Seiten sehr viel Inhalt enthalten, ist es oft notwendig, die Seiteninhalte Zeile pro Zeile durchzulesen. Aus diesem Grund sollten Sie den automatischen Formularmodus auf manuell festlegen.

  1. Öffnen Sie Firefox® und laden Sie Blackboard Learn.
  2. Drücken Sie Einfügen + V, um das Dialogfeld „Schnelleinstellungen“ zu öffnen.
  3. Geben Sie „Automatischer Formularmodus" in das Suchfeld ein, und drücken Sie die Tabulatortaste, um die Ergebnisliste zu fokussieren. Das erste Ergebnis sollte der automatische Formularmodus sein. Dieser ist standardmäßig auf automatisch festgelegt.
  4. Drücken Sie die Leertaste, bis JAWS auf manuell festgelegt ist.
  5. Drücken Sie zweimal die Eingabetaste, um die Änderungen anzuwenden, und schließen Sie das Dialogfenster.

JAWS vor dem Start von Firefox starten

JAWS muss gestartet werden, bevor Firefox geöffnet wird. Ansonsten kann Folgendes auftreten:

  • Fehler beim Drücken des Hotkeys, um Links (Einfügen + 7), Formularfelder (Einfügen + F5), Überschriften (Einfügen + F6) usw. anzuzeigen
  • Sie können mit dem virtuellen PC-Mauszeiger nicht durch die Pfeile nach oben und unten durch Inhalte blättern

Um dies zu beheben, schließen Sie alle offenen Firefox-Fenster und öffnen erneut Blackboard Learn. JAWS sollte den Seiteninhalt erfassen und die Elementliste sollte normal funktionieren.


Schnell zu Inhalten springen

Jede Seite von Blackboard Learn mit dem ursprünglichen Erlebnis enthält sehr viele Anpassungsoptionen. Diese Optionen ermöglichen Ihnen, Menüelemente zu einem der zahlreichen Abschnitte, welche den Inhalt der tatsächlichen Seite einleiten, hinzuzufügen oder diese zu entfernen. Viele können ignoriert werden.

Den Hauptinhalt der Seite finden Sie fast immer durch Drücken von Strg + Pos1, wodurch Sie oberhalb des Seiteninhalts springen, gefolgt vom zweimaligen Drücken der Taste 1 auf der oberen Nummernreihe. Beim ersten Mal treffen Sie auf eine Überschrift, die das Express-Links-Menü markiert. Beim zweiten Mal finden Sie die Überschrift, die den Start des Seiteninhalts markiert.

Eine besondere Ausnahme ist das Kursmenü. Es wird oberhalb des Inhalts der Seite eines Kurses angezeigt. Sie können Links aus diesem Menü direkt finden und aktivieren. Sie finden alle Optionen zudem unter der Kursmenü-Überschriftenebene 2.


Überschriften, Links und Formularsteuerelemente

Wenn Sie sich nicht mit HTML-Navigationsbefehlen von JAWS auskennen, empfehlen wir Ihren das Durchlesen der relevanten Dokumente in der JAWS-Hilfe.

Sie werden diese Befehle bei der Nutzung von Blackboard Learn sehr hilfreich finden:

  • Drücken Sie die Taste H und Umschalt + H, um auf einer Seite von einer Überschrift zur nächsten zu springen.
  • Drücken Sie Einfügen + F7, damit JAWS Links auflistet.
  • Drücken Sie für Formularsteuerelemente Einfügen + F5.
  • Drücken Sie Einfügen + F6, um eine Liste der Überschriften anzuzeigen. Geben Sie die Anfangsbuchstaben der Überschrift ein, um diese schnell innerhalb der Liste zu finden.

    Beispiel: Geben Sie „Meine Kurse“ ein, um die Überschrift „Meine Kurse“ zu finden, und drücken Sie die Eingabetaste, um dorthin zu springen.

  • Drücken Sie Strg + F, um schnell Text auf einer Seite zu finden. Geben Sie Text wie „Mein Kurs“ in das JAWS-Suchdialogfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste. JAWS sucht die nächste Stelle dieses Texts und springt dorthin.

Herausfinden, was auf einer Seite gemacht werden kann

Verwenden Sie die Tabulatortaste und Umschalt + Tabulatortaste, um zwischen Links, Formularsteuerelementen und anderen umsetzbaren Seiteninhalten zu wechseln. Blackboard Learn hat Anweisungstext platziert, der nicht in der Tabulatorfolge umgesetzt werden kann. Wenn Sie mit der Tabulatortaste zu einem Element gelangen, das mit anweisenden Worten beginnt, handelt es sich um Anweisungen, für die keine Aktion ausgeführt werden kann.

Beispiel: Auf „Senden“ klicken, um den Test zu erstellen

Drücken Sie weiter die Tabulatortaste, um das gesuchte Steuerelement zu finden.

Wenn Sie die Rolle eines Elements hören, nachdem Sie mit der Tabulatortaste dorthin gelangt sind (Link, Schaltfläche, Kontrollkästchen, bearbeiten, Kombinationsfeld, usw.), können Sie mit diesem Element genauso wie in einer anderen Anwendung agieren.


Formularmodus deaktivieren

JAWS aktiviert den Formularmodus, wenn es glaubt, dass Sie Text eingeben, Text überprüfen oder ein Steuerelement ändern müssen. Sie hören einen hohen Piepton, wenn der Formularmodus aktiviert wurde.

Sie müssen den Formularmodus deaktivieren, um den Text auf einer Seite mit den Tasten nach oben und unten zu überprüfen.

Drücken Sie die Plus-Taste auf dem Nummernblock, um den Formularmodus zu deaktivieren. Wenn der Laptopmodus aktiv ist, drücken Sie die Feststelltaste + Semikolon.


Anwendungsmodus

Wenn JAWS Rich Content Editor-Steuerelemente bemerkt, wechselt es in den Anwendungsmodus. Dieser funktioniert wie der Formularmodus, Sie müssen jedoch schnell zweimal Plus auf dem Nummernblock drücken, um diesen zu verlassen. Wenn Sie Plus erstmalig drücken, hören Sie, dass Sie sich im Anwendungsmodus befinden. Drücken Sie erneut Plus, bevor JAWS nicht mehr das Wort „Anwendung“ sagt. JAWS deaktiviert den Formularmodus, sodass Sie den Seiteninhalt überprüfen können.


Menüs

Menüs sind vertikale Elementlisten, die nach der Aktivierung eines Links angezeigt werden. Verwenden Sie die Pfeiltasten nach oben und unten, um durch diese Liste zu gehen. Es ist wichtig, den Kontext zu beachten, da Menüelemente keine Link-Rolle haben. Lediglich ihre Namen werden ausgesprochen, wenn sie fokussiert sind.

Durch Drücken der Tabulatortaste wird ein geöffnetes Menü geschlossen.

Wenn Sie ein Menü öffnen und feststellen, dass Sie den falschen Link gewählt haben, drücken Sie die Tabulatortaste, um das Menü aus der Ansicht zu entfernen. JAWS lässt den Formularmodus jedoch normalerweise aktiviert.


Das Kursmenü

Das Kursmenü enthält Links zum Notencenter, zu Tests, Wikis, Blogs, Gruppen, Diskussionsforen, Ankündigungen, usw.

Sie finden dieses Menü unter der Kursmenü-Überschriftenebene 2.


Kontrollkästchen

JAWS kann auf seltsame Art melden, ob ein Kontrollkästchen aktiviert oder deaktiviert ist.

  • Auf einigen Seiten verkündet JAWS „Aktiviert. Nicht aktiviert“, nachdem die Leertaste betätigt wird, um ein Kontrollkästchen zu aktivieren.
  • Wenn die Leertaste ein Kontrollkästchen deaktiviert, verkündet JAWS „Nicht aktiviert. Nicht aktiviert.“

Wenn Sie sich über den Status eines Kontrollkästchens oder eines anderen Steuerelements unsicher sind, drücken Sie Einfügen + Tabulatortaste, um dies zu wiederholen.


Rich Content Editor

Die meisten mehrzeiligen Bearbeitungsfelder ermöglichen die Formatierung von Text. Dazu gehören Kommentare, Beschreibungen und dergleichen. Die Steuerelemente zum Formatieren von Text befinden sich in der Symbolleiste.

Sie springen durch diese Steuerelemente, indem Sie durch jede Seite mit dem Pfeil nach unten navigieren. Es gibt sehr viele davon. Drücken Sie die Tabulatortaste, um zum Bearbeitungsfeld zu springen, in das Sie Inhalt eingeben können.

In das Formularfeld eingefügter Text wird nicht automatisch vom Bildschirmleser gelesen. Verwenden Sie die Standard-Lesebefehle: Drücken Sie EINFG + die rechte oder linke Pfeiltaste, um Zeichen/Wörter zu lesen. Drücken Sie ALT + die Pfeiltasten, um die nächsten/vorherigen Sätze zu lesen. Drücken Sie STRG + die Pfeiltasten, um Absätze zu lesen. Sie können auch mit der Tabulatortaste aus einem Feld und mit UMSCHALT + Tabulatortaste zurück in ein Feld springen. Dadurch sollte JAWS mit dem Lesen des Inhalts beginnen.