Einen Test erstellen

Tests stehen Kursleitern immer zur Verfügung, anonym abgesendete Umfragen werden zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht unterstützt.

Sie können Tests zusätzlich zu den anderen Inhalten, die Teilnehmer zur Vorbereitung benötigen, erstellen. Wählen Sie auf der Seite Kursinhalt überall dort, wo Sie einen Test hinzufügen möchten, das Pluszeichen aus. Wählen Sie Erstellen im Menü aus, um das Fenster Element erstellen zu öffnen, und wählen Sie Test. Die Seite Neuer Test wird geöffnet.

Scheuen Sie sich nicht davor, etwas herumzuexperimentieren! Die Teilnehmer können nicht sehen, was Sie hinzufügen, bis Sie Ihre Tests sichtbar machen.

Weitere Informationen zur Bearbeitung eines bestehenden Tests

The Create option from the add content button opens up a create item menu.

Sie können außerdem einen Ordner oder ein Lernmodul einblenden oder erstellen und einen Test hinzufügen.

Wenn Sie einen Test erstellen, wird automatisch ein Bewertungsberichtelement erstellt. Die Punktzahl für einen Test besteht aus der Summe aller Punkte für die einzelnen Fragen.

Nachdem Sie Noten für Tests veröffentlicht haben, können Teilnehmer ihre Prozentwerte auf ihrer Notenseite oder in der Aktivitätenliste einsehen. Teilnehmer können auch über den Testlink auf der Seite Kursinhalt und über den Bewertungsbericht auf einen Test, auf ihre Einreichungen, Ihr Feedback und ihre Noten zugreifen.


Video zum Erstellen von Tests ansehen

Das folgende kommentierte Video bietet eine visuelle und auditive Darstellung einiger der auf dieser Seite enthaltenen Informationen. Für eine detaillierte Beschreibung der im Video dargestellten Elemente öffnen Sie das Video auf YouTube, navigieren Sie zu Weitere Aktionen, und wählen Sie Transkript öffnen aus.



Video: Einen Test erstellen erklärt, wie Sie einen Test erstellen und Fragen hinzufügen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie den Test den Teilnehmern zur Verfügung stellen.


Informationen zur Seite „Neuer Test“

Unterscheiden zwischen Aufgaben und Tests in Ultra

Aufgaben und Tests (gruppiert unter Tests im Fenster Kursinhaltselemente) haben dieselbe Benutzeroberfläche und dieselben Optionen. Viele Optionen in den Einstellungen sind aktiviert oder deaktiviert, je nachdem, ob mindestens eine Frage in der Bewertung enthalten ist.

In der Praxis verwenden Kursleiter diese Bewertungen unterschiedlich. Sie können beispielsweise eine Aufgabe mit Anweisungen für Teilnehmer erstellen, um eine Datei für eine Note zu übermitteln. In einem Test können Teilnehmer eine Reihe von Fragen beantworten, die Sie zur Bewertung hinzugefügt haben.

Um zwischen Aufgaben und Tests zu unterscheiden und Arbeitsabläufe mit und ohne Fragen hervorzuheben, steht bei der Diskussion von Tests ein Arbeitsablauf mit hinzugefügten Fragen im Fokus.

Eine Beschreibung eines Arbeitsablaufs ohne hinzugefügte Fragen finden Sie unter Aufgaben erstellen und bearbeiten.

Seite „Neuer Test“

Auf der Seite für neue Tests befinden sich drei anpassbare Komponenten:

  • Testinhalt hinzufügen
  • Sichtbarkeit von Tests für Teilnehmer steuern 
  • Testeinstellungen anwenden
Image of new test page with boxes drawn around three areas to customize test: 1. Create content, 2. Student Visibility, and 3. Test Settings

Geben Sie einen aussagekräftigen Titel an, damit Teilnehmer den Test schnell in Ihren Kursinhalten finden können. Der Titel wird auf der Seite Kursinhalt als Link angezeigt, auf den Teilnehmer klicken können, um die Materialien anzuzeigen. Wenn Sie keinen Titel hinzufügen, werden „Neuer Test“ und das Datum in der Inhaltsliste angezeigt. Wenn Sie keinen Inhalt hinzufügen, wird der Test nicht auf der Seite Kursinhalt angezeigt.

Testinhalte hinzufügen

Öffnen Sie mit dem Pluszeichen das Menü, um Fragen und Weiteres hinzuzufügen.

Image of component to create test content with box drawn around plus sign button

Sie haben die Möglichkeit, einen Fragentyp auszuwählen, einen Fragenpool hinzuzufügen, Fragen aus einer Datei hochzuladen oder Fragen und Inhalte aus vorhandenen Beurteilungen wiederzuverwenden. Sie können auch Dateien und Text hinzufügen, z. B. Anweisungen für den Test. Sie können auch Dateien aus dem Cloudspeicher (z. B. OneDrive® und Google Drive™) hinzufügen.

Mehr zum Hinzufügen von Fragen

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Fragenpools

Weitere Informationen zum Wiederverwenden von Fragen und Testinhalten

Weitere Informationen zum Hochladen von Fragen aus einer Datei

Nachdem Sie eine Frage zu einem Test hinzugefügt haben, können Sie auswählen, ob Teilnehmer zusätzliche Inhalte wie Text, unterstützende Dateien oder Anhänge hinzufügen sollen. Standardmäßig ist diese Funktion für Ihren Test aktiviert. Deaktivieren Sie diese Funktion, wenn Teilnehmer keine zusätzlichen Inhalte hinzufügen sollen. 

Test content page with additional content from students at the end of assessment turned on. You can turn off this function at any time.

Testsichtbarkeit

Image of test visibility component displaying option menu

Teilnehmer können einen Test erst sehen, wenn Sie beschließen, ihn anzuzeigen. Sie können Ihre gesamten Inhalte im Vorfeld erstellen und abhängig von Ihrem Zeitplan entscheiden, zu welchem Zeitpunkt Teilnehmer die Inhalte sehen sollen. Außerdem können Sie Verfügbarkeitsbedingungen basierend auf Datum, Uhrzeit und Leistung bei anderen benoteten Elementen festlegen. Auf der Seite Kursinhalte können die Teilnehmer sehen, welchen Zeitpunkt Sie für die Anzeige des Tests festgelegt haben.

Testeinstellungen

Die rechte Seite umreißt die Testeinstellungen. Um Einstellungen auszuwählen und anzuwenden, wählen Sie das Symbol Einstellungen aus, um ein neues Fenster zu öffnen.

Ausnahmen ansehen. Wenn für Teilnehmer in Ihrem Kurs Ausnahmeregelungen gelten, wird die Anzahl im Abschnitt Testeinstellungen angezeigt. Sie können Ausnahmen für Teilnehmer festlegen und sie von bestimmten Kursanforderungen befreien, z. B. Abgabeterminen und Zeit-Limits für Tests. Gehen Sie zum Anpassen der Ausnahmen zur Teilnehmerliste, und öffnen Sie das Teilnehmermenü. Sie können auch über die Seite Einreichung oder den Bewertungsbericht darauf zugreifen.

Mehr zu Anpassungen

Image of Test Settings menu with box drawn around Accommodations display and Settings icon

Nachdem Sie Ihre Einstellungen ausgewählt haben, wählen Sie die Schaltfläche Speichern unten im Fenster aus, wenn Sie fertig sind.

Details und Informationen

Der Abschnitt Details und Informationen bietet Optionen für die Übermittlung von Tests. 

Image of Details & Information section of Test Settings panel

Geben Sie ein Fälligkeitsdatum an. Fälligkeitsdaten werden im Kalender und in der Aktivitätenliste angezeigt. Verspätete Einreichungen werden im Bewertungsbericht des Kurses mit der Kennzeichnung Verspätet angezeigt. Empfehlen Sie Ihren Teilnehmern, dass sie sich ansehen, was jetzt und was später fällig ist, damit sie so früh wie möglich Fragen stellen können.

Verspätete Einreichung verbieten: Erzwingen Sie einen festen Termin, und verhindern Sie eine verspätete Einreichung. Laufende und gespeicherte Versuche werden am Fälligkeitsdatum automatisch eingereicht. Die Teilnehmer erhalten eine Einreichungsbestätigung per E-Mail. Die angegebenen Ausnahmeregelungen werden weiterhin anerkannt.

Wenn Teilnehmer Versuche eingereicht haben, können Sie das Fälligkeitsdatum nicht in ein Datum ändern, das in der Vergangenheit liegt. Wenn das Fälligkeitsdatum bereits verstrichen ist, können Sie die Einstellung Verspätete Einreichung verbieten nicht mehr auswählen.

Neue Versuche nach dem Fälligkeitsdatum verbieten: Mit dieser Einstellung verhindern Sie, dass Teilnehmer nach dem Fälligkeitsdatum einen neuen Versuch beginnen. Die angegebenen Ausnahmeregelungen werden weiterhin anerkannt.

Gestatten Sie Kursgespräche. Wenn Sie Kursgespräche ermöglichen, können Teilnehmer mit Ihnen und anderen Teilnehmern über den Test sprechen, solange er verfügbar ist. Teilnehmer können vor dem Test, während des Tests und nach dem Test zum Gespräch beitragen. Während sich das Gespräch entwickelt, wird es nur beim jeweiligen Test angezeigt.

Weitere Informationen zu Unterhaltungen

Sammeln Sie Einreichungen offline. Unter Umständen möchten Sie eine Arbeit bewerten, für die die Teilnehmer nichts per Upload einreichen mussten. Sie können beispielsweise Noten für mündliche Präsentationen, Wissenschaftsprojekte, schauspielerische Darbietungen und persönlich aufgeführte Kunst vergeben.

Weitere Informationen zur Offline-Erfassung von Einreichungen

Darstellungsoptionen

Mit den Präsentationsoptionen können Sie steuern, wie der Testinhalt den Teilnehmern präsentiert wird.

Image of Presentation Options section of Test Settings panel

Präsentation von Fragen steuern. Standardmäßig werden den Kursteilnehmern in Ihrem Test alle Fragen in der Reihenfolge, in der Sie sie hinzugefügt haben, auf einmal angezeigt. Sie können aus einer Reihe von Präsentationsoptionen wählen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

  • Eine Frage nach der anderen anzeigen: Diese Option steuert, wie ein Teilnehmer durch den Test navigiert, und ermöglicht es ihm, sich auf jeweils eine einzelne Frage zu konzentrieren und die kognitive Belastung zu reduzieren. Teilnehmer können Fragen überspringen, wenn diese Option aktiviert ist, es sei denn, Zurückkehren nicht zulässig ist aktiviert.
  • Zurückkehren nicht zulässig. Mit der Option Eine Frage nach der anderen anzeigen können Sie verhindern, dass Teilnehmer zu früheren Testfragen zurück navigieren. Diese Option ist auch für seitenweise Tests verfügbar. Dadurch wird verhindert, dass Teilnehmer auf frühere Testseiten zurück navigieren.

Optionen zur Steuerung des Erscheinungsbilds und der Navigation von Testfragen bedeuten, dass Sie sich weniger Sorgen machen müssen, in anderen Teilen des Tests versehentlich Antworten zu geben. Dies kann auch den Fokus der Teilnehmer fördern.

Wenn Ihr Test mehrere Seiten hat, werden diese Seiten bei Aktivierung von Eine Frage nach der anderen anzeigen zu einer Seite kombiniert. Sie werden in einem Popup-Feld benachrichtigt, und Ihre Auswahl wird bestätigt.

Image of "Combine all pages?" pop-up box
  • Fragen nach dem Zufallsprinzip anzeigen. Die Reihenfolge, in der die Fragen für jeden Teilnehmer angezeigt werden, wird nach dem Zufallsprinzip festgelegt.
  • Antworten nach dem Zufallsprinzip: Die Reihenfolge, in der die Antworten für Zuordnungsfragen und Multiple-Choice-Fragen für jeden Teilnehmer angezeigt werden, wird nach dem Zufallsprinzip festgelegt.
  • Seiten nach dem Zufallsprinzip verwenden. Wenn Ihr Test Fragen auf mehreren Seiten enthält (z. B. eine Seite mit Multiple-Choice-Fragen gefolgt von einer Seite mit Essay-Fragen), wird bei dieser Option die Reihenfolge der Anzeige dieser Seiten nach dem Zufallsprinzip angeordnet.
  • Erste Seite nicht nach dem Zufallsprinzip anzeigen. Wenn in Ihrem Test Seiten nach dem Zufallsprinzip angezeigt werden, können Sie mit dieser Option die erste Seite festlegen. Dies ist beispielsweise nützlich, wenn die erste Seite des Tests Anweisungen enthält.

Sie können zu Übungszwecken oder zur Vermeidung von Betrug Fragen und Antworten sowie Seiten nach dem Zufallsprinzip anordnen. Sie können eine oder alle Einstellungen verwenden, damit die Tests für jeden einzelnen Teilnehmer unterschiedlich aussehen. 

Die Fragen werden für Sie geordnet, für die Teilnehmer jedoch in zufälliger Reihenfolge angezeigt. Damit keine Verwirrung entsteht, sollten Sie nicht mit Zahlen auf andere Fragen im Test verweisen.

Eine Zufallsreihenfolge der Antworten ist nur bei Zuordnungsfragen und bei Multiple-Choice-Fragen möglich. Wenn Sie eine Zufallsreihenfolge der Antworten bei Richtig/Falsch-Fragen wünschen, verwenden Sie den Fragentyp „Multiple-Choice“ mit „Richtig und Falsch“ als Antwortmöglichkeiten.

Weitere Informationen zum Zufallsprinzip bei Fragen und Antworten

Benotung und Einreichungen

Benotung und Einreichungen bietet Optionen für den Bewertungstyp und die Benotungskriterien. 

Image of top half of Grading & Submissions section of Test Settings panel

Ändern Sie die Bewertungskategorie. Sie können die Bewertungskategorie des Tests so ändern, dass sie sich in die benutzerdefinierten Bewertungsberichtkategorien einfügt, die Sie in Ihrem Kurs eingerichtet haben. Sie können neue Kategorien erstellen, um selbst zu definieren, wie Kursarbeiten in Ihrem Kurs zusammengefasst werden. Sie können standardmäßige und benutzerdefinierte Kategorien verwenden, wenn Sie die Gesamtnote festlegen.

Legen Sie die Anzahl der Versuche fest. Sie können Teilnehmern für einen Test mehr als einen Versuch gestatten. Wenn Sie mehrere Versuche gestatten, können Sie auch wählen, wie die Abschlussnote berechnet wird. Bei einem Gruppentest können nicht mehrere Versuche zugelassen werden.

Wählen Sie das Benotungsschema aus. Wählen Sie im Menü Bewerten mittels ein vorhandenes Benotungsschema aus, wie etwa Punkte. Die Punktzahl für einen Test besteht aus der Gesamtsumme aller Punkte für die einzelnen Fragen. Sie können das Bewertungsschema jederzeit ändern, und die Änderung wird den Teilnehmern und in Ihrem Bewertungsbericht angezeigt.

Höchstpunktzahl festlegen. Wenn Sie einen Test erstellen, der nur aus Textblöcken besteht, können Sie die Höchstbewertung manuell festlegen. Bearbeiten Sie andernfalls den Punktwert einzelner Fragen.

Bewertungsnote aktivieren. Veröffentlicht die Note eines Teilnehmers automatisch, sobald die Benotung abgeschlossen ist. Deaktivieren Sie die Einstellung, wenn Sie die Notenveröffentlichung manuell steuern möchten. 

image of Assessment grade portion of Grading & Submissions section of Test Settings panel

Bewertungsergebnisse

Mit den Bewertungsergebnissen können Sie steuern, wie Teilnehmer Feedback, Ergebnisse und Antworten sehen, nachdem sie ihre Arbeit eingereicht haben.

Image of Assessment results section of Test Settings panel

Wählen Sie den Link unter jeder Option aus, um das Fenster Bewertungsergebnisse zu öffnen, um die Übermittlungsansicht, automatisiertes Fragenfeedback, Fragenergebnisse und richtige Antworten anzupassen.

Image of Assessment results section of Test Settings panel

Teilnehmer dürfen ihre Einreichungen anzeigen. Bewahrt die akademische Integrität der Testfragen. Wenn dies deaktiviert ist, können Teilnehmer die Testfragen nur sehen, während sie den Test durchführen.

Automatisiertes Feedback anzeigen. Gibt Teilnehmern Feedback, das automatisch basierend auf Ihren Einstellungen freigegeben wird.

Weitere Informationen zum automatisierten Feedback

Punktzahl für Fragen anzeigen. Stellt die einzelnen Ergebnisse für jede Frage des Teilnehmertests bereit. Sie können festlegen, wann diese Informationen an die Teilnehmer freigegeben werden. 

Richtige Antworten anzeigen. Aktivieren Sie Richtige Antworten anzeigen, wenn den Teilnehmern nach der Einreichung automatisch die richtigen Antworten auf automatisch benotete Fragen angezeigt werden sollen.

Weitere Informationen zur Anzeige korrekter Antworten

Bewertungssicherheit

Bewertungssicherheit bietet Tools zum Sichern der Aufgaben, die Sie erstellen.

Image of Assessment security section of Test Settings panel

Zugriffscode hinzufügen. Sie können einen Zugriffscode ausgeben, um zu kontrollieren, wann Teilnehmer und Gruppen einen Test absolvieren. Die Zugriffscodes werden zufällig vom System generiert. 

Weitere Informationen zu Zugriffscodes

Zugriff auf Respondus. Respondus® ist ein Drittanbieter-Tool zum Erstellen, Verwalten und Drucken von Tests in Blackboard. Klicken Sie auf den Link, um das Tool zu starten. 

Weitere Informationen zu Respondus

Beaufsichtigte Bewertung aufrufen. Beaufsichtigte Bewertungen werden mit Tools von externen Aufsichtsdiensten bereitgestellt. Beaufsichtigte Bewertungen stellen sicher, dass Teilnehmer keine externen Quellen bei Versuchen nutzen. Wählen Sie Aufsichtseinstellungen konfigurieren aus. Falls die Integration in Ihrer Institution nicht verfügbar ist, wird die folgende Meldung angezeigt: Bewertungssicherheit ist deaktiviert, da der Dienst nicht verfügbar ist. Wenden Sie sich an den Administrator Ihrer Institution, um Unterstützung zu erhalten.

Weitere Informationen zu beaufsichtigten Bewertungen

Zusätzliche Tools

Zusätzliche Tools bieten weitere Optionen zum Anpassen Ihres Tests.

image of Additional tools section of Test Settings panel

Fügen Sie ein Zeitlimit hinzu. Ein Zeitlimit kann dazu beitragen, dass Teilnehmer bei der Sache bleiben und sich auf den Test konzentrieren. Jeder Teilnehmer hat eine begrenzte Zeit für die Einreichung. Die Testversuche werden automatisch gespeichert und eingereicht, wenn die Zeit verstrichen ist. Sie können Teilnehmern auch erlauben, das Zeitlimit zu überschreiten. Zeitlimits können nur einzelnen Tests (nicht Gruppentests) hinzugefügt werden.

Fügen Sie eine Benotungsrubrik hinzu. Bei einer Rubrik handelt es sich um ein Bewertungstool, mit dem Sie benotete Arbeiten auswerten können. Mithilfe von Rubriken können Sie eingereichte Arbeiten von Teilnehmer anhand wichtiger Kriterien auswerten, die Sie selbst definieren. Sie können in Ihrem Kurs eine neue Rubrik erstellen oder eine vorhandene Rubrik verknüpfen. Sie können eine Rubrik nur zu einem Test ohne Fragen hinzufügen.

Fügen Sie Ziele und Standards hinzu. Sie können einen Test an einem oder mehreren Zielen ausrichten. Mithilfe von Zielen können Sie und Ihre Einrichtung die Leistungen der Teilnehmer in allen Programmen und Lernplänen messen. Sie können auch einzelne Testfragen an Zielen ausrichten.

Erstellen Sie einen Gruppentest. Sie können einen Test für Gruppen von Teilnehmern erstellen. Standardmäßig weisen Sie jeder Gruppe als Ganzes eine Note zu, können aber die einzelnen Noten eines Gruppenmitglieds ändern.

Gruppentests werden auf die gleiche Weise eingerichtet wie Gruppenaufgaben.

Aktivieren Sie SafeAssign. Mit SafeAssign können Sie die Einreichungen Ihrer Teilnehmer zu Testfragen auf ihre Echtheit überprüfen. Unterstützte Dateitypen:

  • DOC
  • DOCX
  • DOCM
  • PPT
  • ODT
  • TXT
  • RTF
  • PDF
  • HTML
  • ZIP (mit unterstützten Dateitypen)

Dateien anderer Formate werden nicht geprüft.

SafeAssign Originality Report können Sie jederzeit aktivieren, auch nachdem die Teilnehmer ihre Aufgaben schon eingereicht haben. Einreichungen werden jedoch nur geprüft, wenn SafeAssign aktiviert ist.

Wenn Sie Übermittlungen von Teilnehmern aus der Institutional und der Global Reference Database ausschließen möchten, müssen Sie die Option Übermittlungen aus der Institutional und Global Reference Database ausschließen aktivieren, bevor Teilnehmer ihre Arbeit einreichen. Sie können keine Arbeiten aus den Datenbanken entfernen, die übermittelt wurden, bevor Sie die Option zum Ausschließen ausgewählt haben. 

Fügen Sie eine optionale Beschreibung hinzu. Die Beschreibung wird zusammen mit dem Testtitel auf der Seite Kursinhalte angezeigt. Hier können Sie den Kursteilnehmern weitere Informationen zum Test bereitstellen oder zusätzliche Anweisungen geben.  Sie können sie z. B. bitten, Zitate für Essay-Fragen anzugeben, praktische Arbeiten einzufügen oder vor dem Test Inhalte vorzubereiten.

Die maximale Länge einer Beschreibung beträgt 750 Zeichen. Unter dem Beschreibungsfeld wird eine Warnung angezeigt, wenn weniger als 75 Zeichen verbleiben. Die Schaltfläche Speichern ist deaktiviert, wenn Sie mehr als 750 Zeichen verwenden.

Image of empty Description field of Test Settings panel

Fragen zu einem Test hinzufügen

Wenn Sie einen neuen Test erstellen, öffnen Sie mit dem Pluszeichen das Menü und wählen Sie einen Fragentyp aus. Sie haben die Möglichkeit, Fragen und Inhalte aus vorhandenen Beurteilungen wiederzuverwenden. Wenn Sie einem Test Fragen hinzufügen, ist eine parallele Benotung nicht möglich.

This is how the expanded Add question type menu looks like when you’re creating a new test.

Der Bereich Testinhalte wird angezeigt, in dem Sie die Frage und ggf. Antwortmöglichkeiten eingeben, z. B. für Multiple-Choice-Fragen. Fragen besitzen einen Standardwert von 1 Punkt. Wählen Sie das Feld Punkte, um einen neuen Wert einzugeben.

Expanded Insert menu and points value for question number one in a test.

Weitere Informationen zu Fragentypen, die Sie hinzufügen können

Mit den Optionen im Editor können Sie den Text formatieren.

Um mithilfe der Tastatur zur Symbolleiste des Editors zu springen, drücken Sie ALT + F10. Auf Mac-Systemen drücken Sie Fn + ALT + F10. Wählen Sie mit den Pfeiltasten eine Option aus, beispielsweise eine nummerierte Liste.

Um Ihre Testinhalte zu organisieren, können Sie Dateien zu einzelnen Fragen hinzufügen. Wählen Sie eine Option aus dem Editormenü Inhalt einfügen, beispielsweise Aus Cloudspeicher einfügen.

Weitere Informationen über das Hinzufügen von Dateien und Textblöcken

Weitere Informationen zum Bearbeiten und Löschen von Fragen


Fragen an Zielen ausrichten

Sie können einzelne Fragen einer Bewertung an Zielen ausrichten, um Institution zu helfen, die Leistungen zu messen. Nachdem Sie die Bewertung verfügbar gemacht haben, können Teilnehmer Informationen zu den Zielen anzeigen, an denen Sie Fragen ausrichten, damit sie wissen, was Sie von ihnen erwarten.

Öffnen Sie das Menü einer Frage, wählen Sie An Zielen ausrichten, und wählen Sie Ziele aus.

Weitere Informationen zum Ausrichten von Zielen an Kursinhalten

Top right hand side corner menu highlighted to edit, align with goal or delete a question.

Erstellung von Testfragen

Das Erstellen von Testfragen nimmt viel Zeit in Anspruch. Der KI-Designassistent kann Ihnen Vorschläge für Testfragen machen, sodass Sie mehr Zeit haben, sich auf kompliziertere Aufgaben zu konzentrieren. Der KI-Designassistent ist sowohl für formative als auch für summative Bewertungen von Vorteil. Testfragen werden basierend auf dem von Ihnen ausgewählten Kurskontext generiert.

Mehr zum AI Design Assistant

Wählen Sie im Fenster für die Testerstellung die Option Frage automatisch generieren aus dem neuen Fragenmenü aus. Das neue Fragenmenü erreichen Sie durch Drücken der Plus-Taste.

The Aut-generate question option at the top of the new question menu

Sie haben mehrere Möglichkeiten, die vom AI Design Assistant generierten Testfragen zu verfeinern.

Auto-Generate Questions panel
  • Geben Sie optional eine Beschreibung ein (beschränkt auf 2000 Zeichen), um den Fokus der Fragen einzugrenzen. 
  • Passen Sie die Komplexität der Fragen an. 
  • Wählen Sie die Anzahl der Fragen aus. 
  • Klicken Sie auf den Pfeil neben Erweiterte Optionen, um die Ausgabesprache zu ändern. 

Sie können aus den folgenden Fragentypen auswählen: 

  • Essay 
  • Lückentext 
  • Zuordnung 
  • Multiple-Choice 
  • Wahr/Falsch 

Der Fragentyp „Inspiriere mich!“ schlägt eine Vielzahl von Fragetypen vor, um Ihnen mehr Optionen zu bieten. Besuchen Sie das Thema „Fragentypen“, um mehr über die verschiedenen Arten von Fragen in Learn zu erfahren.

 Optional können Sie auswählen, welche Kurselemente der AI Design Assistant als Kontext für Testfragen bereitstellen soll. Wählen Sie zum Starten Kurselemente auswählen.

Wählen Sie das Kästchen neben einem beliebigen Kursinhaltselement aus, um es in den Kontext für Ihren Test einzubeziehen. 

Context picker

Sie können den Pfeil neben einem Ordner oder Lernmodul auswählen, um Elemente aus einem Ordner oder Lernmodul einzuschließen. Wenn Sie mit der Auswahl der Elemente für den Kontext fertig sind, wählen Sie Elemente auswählen, um zur Fragengenerierung zurückzukehren. 

Die Kontextauswahl zeichnet keinen Kontext aus Elementen, die an ein Ultra-Dokument angehängt sind. Nur Elemente, die im Menü der Kontextauswahl angezeigt werden, werden von der Kontextauswahl verwendet. 

Nachdem Sie alle Ihre Einstellungen festgelegt haben, wählen Sie Generieren aus. Wählen Sie die Fragen aus, die Sie zu Ihrer Bewertung hinzufügen möchten, und wählen Sie dann Zur Bewertung hinzufügen aus.

Test question panel, with the three dot More options menu dropdown open and highlighted

Überprüfen Sie jede Frage auf Richtigkeit und Unvoreingenommenheit. Sie können Fragen auch bearbeiten, um sie besser an Ihre Lernziele anzupassen. Weitere Informationen zum Bearbeiten von Testfragen finden Sie im Thema „Tests und Fragen bearbeiten“.


Dateien und Textblöcke zu Tests hinzufügen

Bearbeiten Sie einen Test. Wählen Sie an den betreffenden Stellen das Pluszeichen aus, um das Menü zu öffnen und Fragen, Text oder eine Datei hinzuzufügen. Sie können beliebig viele Textblöcke und Dateien hinzufügen.

The assignment space is open with 1) a True/False question created, 2) an Essay question created, and 3) the plus sign clicked and the "Add text" option selected.

Fügen Sie Textblöcke hinzu. Wählen Sie die Option Text hinzufügen aus, um den Editor zu öffnen. Sie können Anweisungen für einen Abschnitt des Tests oder einleitenden Text für eine Audiodatei oder ein Bild einbeziehen. Sie können auch Text aus einem Word-Dokument einfügen.

Sie können auch den Editor nutzen, um in Ihren Text Bilder einzubetten oder Daten anzuhängen.

Wenn Sie einen Test erstellen, der nur Textblöcke enthält, können Sie die Höchstbewertung im Feld Testeinstellungen manuell ändern. Dies empfiehlt sich beispielsweise, wenn Teilnehmer in der Lage sein sollen, Einreichungen hochzuladen oder die Freiform-Textfelder zu verwenden.

Fügen Sie Dateien hinzu. Wählen Sie Lokale Datei hinzufügen, um nach Dateien auf Ihrem Computer zu suchen. Ihre Institution bestimmt die maximale Größe einer Datei, die Sie hochladen können. Ganze Dateiordner können nicht hinzugefügt werden.

Datei aus dem Cloudspeicher hinzufügen: Sie können sofort eine Verbindung zu mehreren Web-Apps, auf denen Sie Dateien speichern, wie z. B. OneDrive, herstellen. Die hinzugefügten Dateien sind Kopien. Wenn Sie eine Änderung an einer Datei im Cloudspeicher vornehmen, müssen Sie eine neue Kopie in Ihren Kurs hochladen. Wenn es Ihr Browser zulässt, werden Mediendateien, die Sie vom Cloudspeicher hinzufügen, inline angezeigt.

Weitere Informationen zum Cloudspeicher

Anzeigeoptionen für Mediendateien

Anzeigeoptionen für Mediendateien

Wenn es Ihr Browser es zulässt, werden Mediendateien, die Sie zu Bewertungen hinzufügen, standardmäßig in die Anzeige eingebettet. Wenn Ihr Browser eine Mediendatei nicht in die Anzeige einbetten kann, wird sie als Anhang angezeigt. Aus dem Cloudspeicher hinzugefügte Dateien verhalten sich identisch.

In die Anzeige eingebettete Bilder werden an den längsten Unterbrechungen in einen 768-Pixel-Block eingebettet. Je näher die Bilder diesem Größenwert kommen, desto kleiner ist der Füllbereich (Padding) rund um die Bilder.

Öffnen Sie das Menü einer Mediendatei und wählen Sie Bearbeiten aus.

Um den Alternativtext oder das Anzeigeverhalten der Datei zu bearbeiten, wählen Sie zunächst die Datei im Editor und dann das Symbol Anhang bearbeiten aus.

Im Fenster Dateiattribute bearbeiten können Sie auswählen, wie Video-, Audio- oder Bilddateien in der Bewertung angezeigt werden: eingebettet oder als Anhang. Sie können z. B. besonders große Dateien als Anhänge anzeigen, die Teilnehmer herunterladen können. Sie können die Dateinamen für Dateien bearbeiten, die als Anhänge angezeigt werden.

Sie können auch alternativen Text hinzufügen, um die Bilder zu beschreiben, die Sie hinzufügen. Alternativtext dient zur Beschreibung der Grafik für Benutzer, die Bildschirmleser verwenden oder die Bilder auf Webseiten deaktiviert haben.

Bei Video- und Audiodateien, die in die Anzeige eingebettet sind, verfügen Teilnehmer über Steuerelemente für Wiedergabe, Pause und die Lautstärkeregelung. Bei Videodateien können Teilnehmer das Video im Vollbildformat anzeigen.

Mediendateien als Anhänge anzeigen

Bei Mediendateien, die als Anhänge angezeigt werden, greifen Teilnehmer auf das Menü zu und wählen anschließend Dateivorschau anzeigen oder Ursprüngliche Datei herunterladen. Kursleiter verfügen über zusätzliche Optionen zum Verschieben, Bearbeiten und Löschen.

Weitere Informationen zur Bearbeitung von Dateien in Fragen


Seitenumbrüche zu Tests hinzufügen

Seitenumbrüche ermöglichen das einfache Erstellen von Abschnitten in einer Bewertung und bieten Flexibilität bei der Darstellung von Bewertungsinhalten. Sie können beispielsweise eine Seite mit Testanweisungen zu Beginn des Tests hinzufügen oder verwandte Fragen zu einem Thema auf einer Seite gruppieren. Wenn Teilnehmer durch einen seitenweisen Test navigieren, werden ihnen alle Informationen auf einmal angezeigt, die Sie einer Seite hinzugefügt haben.

Wählen Sie an den betreffenden Stellen das Pluszeichen aus, um das Menü zu öffnen und einen Seitenumbruch hinzuzufügen. Seitenumbruch hinzufügen befindet sich ganz unten im Menü.

Image of create content menu open with a box around Add Page Break option

Um zwei separate Seiten zu kombinieren, wählen Sie Seiten kombinieren an einer beliebigen Stelle auf der Linie, die diese beiden Seiten trennt. Wenn Sie diese Option auswählen, werden diese beiden Seiten zu einer Seite kombiniert.

Image of two separate test pages with a box around Combine pages option

Fragen, Text und Dateien in einem Test neu anordnen

Fragen werden automatisch in der Reihenfolge, in der Sie sie hinzufügen, nummeriert. Die Nummerierung der Fragen wird aktualisiert, wenn sie von Ihnen neu angeordnet werden. Bevor Teilnehmer den Test öffnen, können Sie die Elemente Ihres Tests neu anordnen.

Bearbeiten Sie einen Test. Zeigen Sie auf ein Testelement, damit das Symbol Verschieben angezeigt wird. Klicken Sie auf die Frage, den Textblock oder die Datei, und ziehen Sie das entsprechende Element auf eine neue Position.

Reorder icon right below the menu on the top right-hand corner.

Sie können Elemente mithilfe Ihrer Tastatur verschieben.

  1. Tippen Sie auf das Symbol Verschieben eines Elements.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Verschiebungsmodus zu aktivieren.
  3. Verwenden Sie die Pfeiltasten zur Auswahl einer Position.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um das Element an der neuen Position abzulegen.

Was sehen Teilnehmer in Tests?

Wenn kein Zeitlimit besteht, können die Teilnehmer einen Test anzeigen, ohne ihn einreichen zu müssen. Wenn die Teilnehmer die Option Aufgabe anzeigen wählen, können sie entweder einfach nur den Test anzeigen oder Arbeit hinzufügen. Wenn die Teilnehmer im Feld die Option Speichern und schließen wählen, können sie zu einem späteren Zeitpunkt zurückkehren. Ihre Arbeit wird gespeichert. Die Teilnehmer können auf Aufgabe anzeigen klicken, um die Arbeit fortzusetzen, oder auf Einreichen, wenn sie fertig sind.

Students can take a test by clicking on this icon.

Wenn Sie ein Zeitlimit festgelegt haben, sehen die Teilnehmer die Option Mit Versuch beginnen anstelle von Aufgabe anzeigen.

Das Zeitlimit wird neben weiteren Testdetails auf der Seite Kursinhalt angezeigt. Die Teilnehmer sehen das Zeitlimit auch im Feld Details und Informationen des Tests sowie während des Bearbeitungsvorgangs.

Medieneintrag fehlt.

Wenn Teilnehmer Versuch beginnen auswählen, wird ein Pop-up-Fenster angezeigt. Diesen Timer müssen Sie auslösen, bevor sie auf den Test zugreifen können. Wenn sie noch nicht bereit sind, wählen sie Abbrechen. Nach dem Start wird der Test automatisch nach Ablauf des Zeitlimits eingereicht.

Wenn Sie den Teilnehmern mehrere Versuche zugestehen, gilt das Zeitlimit für jeden einzelnen Versuch.

Start the timer pop-up window with options to cancel timer or start timer.

Weitere Informationen zum Arbeitsablauf für Teilnehmer


Entscheiden Sie, wann Ergebnisse verfügbar werden 

Wählen Sie „Teilnehmer dürfen ihre Einreichungen anzeigen“ in den Bewertungseinstellungen, um zu definieren, wann die Ergebnisse für Teilnehmer verfügbar werden: 

  • nach Einreichung der Bewertung 
  • nachdem Sie die Note des einzelnen Teilnehmers im Rahmen der Bewertung veröffentlicht haben, 
  • nach dem Fälligkeitsdatum der Bewertung 
  • nachdem Sie alle Noten für die Bewertung veröffentlicht haben 
  • an einem bestimmten Datum 

 
Wenn Sie die akademische Integrität der Bewertung erhalten möchten, können Sie die Option „Teilnehmer dürfen ihre Einreichungen anzeigen“ deaktivieren. Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, können die Teilnehmer sich Folgendes nicht anzeigen lassen: 

  • Bewertungsinhalte wie Titel, Videos oder Bilder, Textabschnitte 
  • Bewertungsfragen 
  • Antworten 
  • Automatisches Feedback 
  • Den zusätzlichen Inhaltsabschnitt am Ende der Bewertung 
Test settings options

Weitere Informationen zu Anzeigesteuerungen für Teilnehmerfeedback 

 

In der Testoberfläche navigieren 

Sie können durch die Registerkarten oben in einer von Ihnen erstellten Überprüfung navigieren, um einfach auf Informationen zu zugreifen, z. B.: 
 

  • Inhalt und Einstellungen 
  • Einreichungen 
  • Teilnehmeraktivität 
  • Fragenanalyse 
Tab navigation in Assessments

Tests und die Aktivitätenliste

Wenn Sie einen Test erstellen und für Teilnehmer sichtbar machen, wird in den Aktivitätenlisten dieser Teilnehmer eine Warnung angezeigt.

Test notification in a student's activity stream.

Nachdem Sie Testnoten veröffentlicht haben, können Teilnehmer Ihre Note anzeigen wählen, um ihre Noten anzuzeigen. Das Feedback, das Sie geben, wird nach dem Testtitel angezeigt.

Students can view their grade by clicking on View my grade on their activity stream.

Im Aktivitätenstrom wird eine Warnung angezeigt, wenn Sie Einreichungen haben, die benotet werden müssen. Wählen Sie den Testtitel aus, um auf der Seite für eingereichte Tests mit der Benotung zu beginnen.

A submitted test is ready for grading in the activity stream.

Mehr Informationen über die Aktivitätenliste


ULTRA: Einreichungen offline erfassen

Sie können Überprüfungen erstellen, die auf der Seite Kursinhalt angezeigt werden und kein Hochladen von Einreichungen durch die Teilnehmer erfordern. Sie können Anweisungen, Dateien, eine Rubrik und Ziele hinzufügen, damit die Teilnehmer Vorbereitungen für die Offline-Arbeit treffen können. Sie können Unterhaltungen aktivieren, aber keine Fragen hinzufügen.

Beispiele für Offlinearbeit:

  • Mündliche Präsentationen
  • Wissenschaftsprojekte
  • Schauspielerische Darbietungen
  • Persönlich ausgeführte Kunst
  • Team-Building-Übungen, Diskussionsrunden und Debatten

Diese Art von Überprüfung ist eventuell für Dozenten, die Hybridkurse geben, besonders nützlich. Sie können beispielsweise eine Rubrik für die sofortige Benotung einer vor der Klasse gehaltenen Präsentation eines Teilnehmers nutzen. Sie müssen sich also keine Notizen machen oder später noch Ergebnisse nachtragen.

Bei der Erstellung einer Überprüfung können Sie in den Einstellungen festlegen, dass Einreichungen offline erfasst werden. Wenn Teilnehmer diese Art von Überprüfung öffnen, werden sie darüber informiert, dass sie ihre Arbeiten nicht online einreichen können. Wenn Sie Gruppen für die Erfassung von Offline-Einreichungen erstellen, können Teilnehmer ihre Gruppenmitglieder sehen.

Bei offline erfassten Einreichungen sind mehrere Versuche, Zeitbegrenzungen oder die Verwendung von SafeAssign nicht zulässig.

Bei Noten, für die die Teilnehmer auch außerhalb der Klasse Präsenz zeigen müssen, etwa als Gastredner oder auf einer Exkursion, können Sie die Anwesenheitsfunktion um Besprechungen ergänzen.

Weitere Informationen zum Hinzufügen einer Besprechung

Offline-Einreichungen benoten

Öffnen Sie die Seite zur Liste der abgegebenen Aufgaben über die Testseite oder den Bewertungsbericht, um Offline-Einreichungen zu benoten. Wählen Sie den Namen eines Teilnehmers aus, um das Fenster für die Versuche aufzurufen. Geben Sie Datum und Uhrzeit der Einreichung an und speichern sie die Angaben.

Auf der Einreichungsseite des Teilnehmers können Sie eine Note zuweisen und eine Rubrik verwenden, wenn Sie zuvor eine Rubrik zugewiesen haben.

Was ist für Teilnehmer sichtbar?

Die Teilnehmer können die Überprüfung neben anderen Inhalten auf der Seite Kursinhalt und auf der globalen Seite sowie den Kursbenotungsseiten anzeigen. Wenn Teilnehmer die Überprüfung von diesen Kursbereichen aus öffnen, werden sie darüber informiert, dass sie ihre Arbeiten nicht online einreichen können. Sie können auf andere Informationen zugreifen, beispielsweise auf Anweisungen und eine Rubrik (falls vorhanden).

Wenn Sie eine Note zuweisen, werden die Teilnehmer in ihrer Aktivitätenliste benachrichtigt.