Inhalte bearbeiten, neu anordnen und löschen

Sie können Änderungen an vorhandenen Inhaltselementen vornehmen und ändern, wann diese auf Ihrer Seite Kursinhalt angezeigt werden sollen. Drücken Sie das Symbol Verschieben in der Zeile eines Elements, um dieses zu einem neuen Ort zu verschieben. Sie können auch einen Inhalt in einen Ordner verschieben. Erweitern Sie den Ordner und verschieben Sie das Element zum Bereich unter dem Ordnertitel.

Sie können die Tastatur verwenden, um ein Element an einen neuen Ort zu verschieben und ein Element in einen Ordner zu verschieben.

  1. Gehen Sie zum Symbol für das Verschieben eines Elements.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Verschiebemodus zu aktivieren.
  3. Verwenden Sie die Pfeiltasten zur Auswahl einer Position.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um das Element an der neuen Position abzulegen.

Öffnen Sie in der Zeile eines Elements das Menü, um auf die Funktionen Bearbeiten und Löschen zugreifen zu können.

Elemente löschen

Sie können ein Element aus Ihrem Kurs löschen oder es für die Teilnehmer ausblenden, um die Informationen für sich zu behalten. Teilnehmer können nicht auf ausgeblendete Elemente auf der Seite Kursinhalt zugreifen. Wenn Sie einen Ordner oder ein Lernmodul löschen, der Inhalte enthält, wird der Inhalt auch von der Seite Kursinhalt entfernt.


Verfügbarkeit von Inhalten steuern

Sie können jeden Kursinhalt einfach für Teilnehmer sichtbar machen oder ausblenden. Sie können dies einstellen, wenn Sie Inhalte erstellen, oder die Änderung vornehmen, nachdem der Inhalt in Ihrem Kurs angezeigt wird.

Da die Sichtbarkeit jedes Elements deutlich angezeigt wird, können Sie sicher sein, dass den Teilnehmern nur Inhalte angezeigt werden, die wirklich fertig sind. Sie können mit Inhalten experimentieren, bevor diese den Teilnehmern angezeigt werden. Sie können zum Beispiel nur die Inhalte für die erste Woche anzeigen und den Rest ausgeblendet lassen, um weiter daran zu arbeiten. Viel Spaß! Probieren Sie es aus!

Gehen Sie mithilfe der Tastatur zur Sichtbarkeitsliste und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü aufzurufen. Drücken Sie die Alt-/Wahltaste + die nach oben oder unten zeigende Pfeiltaste, um eine Option auszuwählen.

Teilnehmer können nicht auf Elemente zugreifen, die gemäß Einstellung erst in der Zukunft angezeigt werden; sie können diese Elemente jedoch in der Liste sehen. Sie können auch abhängig davon, wie ein Teilnehmer bei anderen Elementen Ihres Kurses abschneidet, Inhaltsfreigaberegeln erstellen.

Ally in Learn Ultra – Kursleiter

ULTRA: Barrierefreiheit von Inhalten anzeigen und verbessern

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich in der „Original“-Hilfe Informationen zur Verbesserung der Barrierefreiheit von Inhalten an.

Ihre Institution legt fest, welche Werkzeuge verfügbar sind.

Ihr Kurs ist voller unterschiedlicher Teilnehmer mit individuellen Fähigkeiten. Wenn diesen Teilnehmern barrierefreiere Inhalte zur Verfügung gestellt werden, kann jeder Teilnehmer die Formate auswählen, die ihm am besten passen: Wenn Ihre Institution mit Blackboard Ally arbeitet, können Sie mithilfe des Werkzeugs sicherstellen, dass jeder Teilnehmer auf Ihre Kursinhalte zugreifen kann.

Bewertung der Barrierefreiheit und alternative Formate werden neben den Kursdokumenten und Tests angezeigt.

Erste Schritte mit Ally

  1. Finden Sie die Inhalte, die Sie verbessern möchten.
  2. Neben dem Inhalt wird ein Symbol zur Anzeige der Bewertung der Barrierefreiheit eingeblendet.
  3. Wählen Sie das Symbol für die Bewertung aus, um zu erfahren, wie Sie die Bewertung der Barrierefreiheit verbessern können.
  4. Ally wird geöffnet und zeigt Ihnen Schritte zur Bearbeitung Ihrer Inhalte an, mit denen Sie die Barrierefreiheit verbessern und die Inhalte für alternative Formate optimieren können.

So verbessern Sie die Barrierefreiheit in Kursinhalten

Den Teilnehmern wird die Bewertung der Barrierefreiheit der Inhalte nicht angezeigt. Stattdessen können die Teilnehmer aus den von Ally für die Inhalte generierten alternativen Formaten auswählen. Sie können Ally helfen, bessere alternative Formate zu erstellen, indem Sie bewährte Methoden zum Erstellen von barrierefreien Inhalten befolgen.

Alternative Formate anzeigen

Wenn Sie Inhalte zu einem Kurs hinzufügen, erstellt Ally aus den Originalinhalten alternative Formate der Inhalte. Liegt der Originalinhalt beispielsweise im PDF-Format vor, erstellt Ally Audio-, elektronische Braille- und ePub-Formate mit demselben Inhalt. Diese Formate werden mit der Originaldatei bereitgestellt, sodass Teilnehmer alles an einem Ort vorfinden.

Welche alternativen Formate erstellt werden, hängt vom Typ der Originalinhalte ab. Wenn Sie keine Option zum Herunterladen alternativer Formate sehen, ist Ally für diesen Kurs nicht aktiviert oder der Inhalt ist kein unterstützter Inhaltstyp.

Suchen Sie in Ihrem Kurs nach Inhalten. Wählen Sie zuerst das Menü neben der Datei aus und dann Alternative Formate aus. Wählen Sie die Version aus, die für Ihre Zwecke am besten geeignet ist. Wählen Sie Herunterladen aus, um das alternative Format auf Ihrem Gerät zu speichern.

Weitere Informationen zu alternativen Formaten für Kursinhalte