In Ihren Blackboard-Kursen können Sie verschiedene Arten von Inhalten hinzufügen, darunter Online-Vorlesungen, Multimediaelemente, Tests, Übungen und Links zu Websites und Social Media.

Inhaltstypen

Die Erstellung Ihres Kurses beginnt auf der Seite Kursinhalt. Sie werden merken, dass es ganz einfach ist, neue Funktionen kennenzulernen und Aktionen durchzuführen.

Wählen Sie das Pluszeichen dort aus, wo Sie Inhalt hinzufügen möchten. Wählen Sie Erstellen im Menü aus, um das Fenster Element erstellen zu öffnen.

Diese Tabelle enthält eine Beschreibung der Materialien, die Sie hinzufügen können.

Beschreibung von Inhaltstypen
InhaltstypBeschreibung
LernmodulEin Lernmodul hilft den Teilnehmern, in die Lektion bzw. das Konzept einzutauchen, die bzw. das Sie unterrichten. Wenn Sie ein Lehrbuch oder andere Materialien als Grundlage für Ihren Kurslehrplan verwenden, sind Module eine effektive und logische Möglichkeit, Inhalte zu gruppieren, um sie an das Unterrichtstempo dieser Materialien anzupassen.
OrdnerSie können zwei Ebenen von Ordnern erstellen, um Ihre Inhalte zu organisieren. Nachdem Sie bereits zwei Ordnerebenen haben, können Sie keine dritte Ebene erstellen oder einen Ordner in den Ordner der zweiten Ebene hochladen. Verwenden Sie Ordner, um den Scrollaufwand zu verringern und den Teilnehmern die Suche nach Materialien zu erleichtern.
DokumentSie können eine Seite mit dem Namen Dokument erstellen und Text, Audio, Video, Dateien und Bilder hinzufügen.
LinkSie können Verknüpfungen zu einer externen Website oder Ressource erstellen.
Lehrwerkzeuge und Content MarketDank der LTI-Technologie können Inhalte der Partnerverlage von Blackboard, wie Macmillan und Jones & Bartlett, einfügen.

LTI steht für Learning Tools Interoperability und ist eine Initiative des IMS Global Learning Consortium zur nahtlosen Integration extern gehosteter webbasierter Lernwerkzeuge in Kurse. Die Werkzeuge müssen von Ihrer Institution zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Inhalten aus externen Quellen

SCORM-Paket

SCORM-Pakete sind webbasierte Inhalte, die in einer komprimierten ZIP-Datei gesammelt werden, die im Content Player entpackt und wiedergegeben werden kann. Einzelne Komponenten oder Gesamtpakete werden Ihnen in der Regel von Schulen, Verlagen, kommerziellen Unternehmen oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von SCORM-Inhalten

TestSie können mit Tests das Wissen der Teilnehmer prüfen. Sie können Fragentypen hinzufügen, beispielsweise Essay-Fragen, Lückentexte mit einer Lücke oder mit mehreren Lücken, Mehrfachauswahl (Multiple-Choice), Zuordnungen, Mehrfachantwort und Wahr/Falsch-Fragen.
AufgabeSie können benotete Kursmaterialien erstellen und die Noten sowie Feedback für jeden Teilnehmer oder jede Teilnehmergruppe separat verwalten.
DiskussionSie können einen Link zu einer Diskussion neben thematisch ähnlichem Inhalt einfügen. Sie können beispielsweise eine Datei hinzufügen, die von Teilnehmern gelesen werden soll. Anschließend können Sie, wenn die Teilnehmer im Rahmen von Diskussionen reagieren sollen, einen Link für eine leichte Beteiligung an Diskussionen hinzufügen.
TagebuchSie können einen Link zu einem Tagebuch neben thematisch ähnlichem Inhalt einfügen. Fügen Sie eine Eingabeaufforderung hinzu, über die Sie die Erwartungen und Leitlinien festlegen und den Teilnehmern den Einstieg erleichtern.
DateiWählen Sie die Option Hochladen, um nach Dateien auf Ihrem Computer zu suchen. Diese werden in der Inhaltsliste angezeigt. Die Teilnehmer wählen einen Dateinamen aus, um diese herunterzuladen. Sie können zudem einen Ordner erweitern oder erstellen und Ihre Dateien hochladen. Unterstützte Dateitypen sind DOC, DOCX, HTM, HTML, MP3, MPG, PDF, PPT, PPTX, XLS, XLSX, RTF, TXT, ZIP und die meisten Bilddateitypen.