Sie können einen Link zu einem vorhandenen Bereich, Tool oder Element in Ihrem Kurs erstellen. Stellen Sie Links neben den relevanten Kursmaterialien bereit, um den Teilnehmern eine nahtlose Benutzererfahrung zu bieten.

Was ist ein kursinterner Link?

Ein kursinterner Link ist eine Verknüpfung mit einem vorhandenen Bereich, einem Tool oder einem Element im Kurs.

Beispiel: Links zu Übungen

Sie können alle Übungen in einem eigenen Inhaltsbereich erstellen. Anschließend können Sie kursinterne Links zu einzelnen Übungen in anderen Kursbereichen erstellen, beispielsweise in einem Ordner für eine Einheit oder in einem Lernmodul.

Wenn Sie einen kursinternen Link zu einem Tool erstellen, das nicht aktiviert ist, erhalten Teilnehmer, die den kursinternen Link aufrufen, die Meldung, dass das Tool nicht aktiviert ist. Dies gilt auch für kursinterne Links zu Inhaltselementen, die Freigabekriterien unterliegen. Wenn Sie beispielsweise eine Regel angewendet haben, dass Inhalte erst nach einem bestimmten Datum freigegeben werden, können die Teilnehmer erst nach diesem Datum auf den Inhalt zugreifen.

Weitere Informationen zu Freigabekriterien


Erstellen und Verlinken von Diskussionen

Schaffen Sie Interaktionsmöglichkeiten im passenden Moment. Sie können Diskussionen an zwei Stellen in Ihrem Kurs erstellen und verlinken.

  • Erstellen Sie eine Diskussion direkt auf der Seite Kursinhalt, damit sie zusammen mit dem Rest Ihrer Materialien erscheint.
  • Sie können auch zur Seite Diskussionen für den Kurs navigieren und die Diskussion dort einrichten. Wählen Sie dazu einfach das Symbol Diskussionen in der Navigationsleiste aus. Wählen Sie anschließend, ob Sie die Diskussion in die Seite Kursinhalt aufnehmen möchten.

Einen Diskussionslink auf der Seite „Kursinhalt“ hinzufügen

Wählen Sie auf der Seite Kursinhalt überall dort, wo Sie Diskussionen hinzufügen möchten, das Pluszeichen aus. Wählen Sie Erstellen > Teilnahme und Engagement > Diskussion.

Geben Sie einen aussagekräftigen Titel ein, damit die Teilnehmer die richtige Diskussion in der Inhaltsliste leichter finden können.

Starten Sie die Diskussion mit einem Kommentar. Erleichtern Sie Teilnehmern den Einstieg, indem Sie auf die Leitlinien und Erwartungen eingehen. Formatieren Sie Ihren Text mithilfe der Optionen im Editor.

Um mithilfe der Tastatur zur Symbolleiste des Editors zu springen, drücken Sie ALT + F10. Auf Mac-Systemen drücken Sie auf Fn + ALT + F10. Wählen Sie mit den Pfeiltasten eine Option aus, beispielsweise eine nummerierte Liste.

Sie können die Diskussion für die Teilnehmer ein- oder ausblenden. Sie können diese Option jederzeit bearbeiten. Neue Diskussionen sind standardmäßig ausgeblendet.

Wählen Sie das Symbol Diskussionseinstellungen aus, um das Feld Diskussionseinstellungen zu öffnen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Auf der Seite „Kursinhalt“ anzeigen, damit die Diskussion neben weiteren Inhaltselementen auf der Seite Kursinhalt enthalten ist.

Diskussionslinks verwalten

Ihre Diskussionslinks werden auf der Seite Kursinhalt angezeigt, wo Sie sie erstellt haben. Sie können einen Diskussionslink neu anordnen und entfernen. Wenn Sie eine Diskussion von der Seite Kursinhalt entfernen, bleibt sie auf der Seite Diskussionen erhalten.

Diskussionen verschieben. Drücken Sie in einer Diskussionszeile das Symbol Verschieben und ziehen Sie die Diskussion zu einem neuen Ort. Sie können auch eine Diskussion in einen Ordner ziehen.

Diskussion von der Seite „Kursinhalt“ löschen. Öffnen Sie die Diskussion und wählen Sie das Symbol Diskussionseinstellungen aus, um das Feld Diskussionseinstellungen zu öffnen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Auf der Seite „Kursinhalt“ anzeigen. Die Diskussion verbleibt auf der Hauptdiskussionsseite, wird jedoch nicht auf der Seite Kursinhalt angezeigt.