Diese Informationen gelten nur für die Original-Kursansicht. Ihre Institution legt fest, welche Tools verfügbar sind.

Über Tagebücher können Teilnehmer persönlich mit Ihnen kommunizieren. Darüber hinaus können die Teilnehmer Tagebücher als Plattform zur Selbstreflexion verwenden, die es ihnen ermöglicht, ihre persönlichen Gedanken zu dem Kurs zu veröffentlichen oder kursbezogene Materialien zu besprechen oder zu analysieren. Sie können Tagebuchübungen breit anlegen und auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abstimmen, da die Teilnehmer dabei über den Lernprozess reflektieren und Änderungen ihrer Sichtweise und Meinungen dokumentieren können. Die Teilnehmer können die Probleme, mit denen sie konfrontiert sind, sowie die entsprechenden Lösungen beschreiben. Sie können auch von Ihnen moderierte Tagebucheinträge erstellen, die etwas formeller und durch die Auflistung von Diskussionsthemen zielgerichteter sind.


Verwenden von Variablen

Tagebücher eignen sich ideal für individuelle Projekte. So können beispielsweise in einem Kurs für kreatives Schreiben die Besitzer der einzelnen Tagebücher Einträge verfassen, die vom Kursleiter kommentiert werden. So können die Teilnehmer unter Anleitung und mit Hilfe des Kursleiters Abschnitte ihrer Arbeit mit der Zeit verbessern. Darüber hinaus können die Teilnehmer ihre Einträge kommentieren und somit die Diskussion aufrechterhalten.

Sie können Tagebucheinträge öffentlich machen, damit alle Kursmitglieder alle Einträge sehen können. Sie können sich beispielsweise dafür entscheiden, ein Tagebuch öffentlich zu machen, bei dem es um Möglichkeiten zur Verbesserung des Bewertungsprozesses geht. Die Teilnehmer können sich dann die Einträge anderer Teilnehmer durchlesen und diese Ideen aufgreifen.

Im Gruppenbereich können Gruppenmitglieder die Einträge der anderen im Gruppentagebuch sehen und kommentieren. Die Gruppe kann als Ganzes mit Ihnen kommunizieren und alle Mitglieder profitieren von den Kommentaren.

Sie können Tagebucheinträge benoten oder nur zur Kommunikation nutzen. In beiden Fällen können Teilnehmer zu jedem Tagebuchthema mehrere Einträge schreiben.


Erstellen eines Journals

Sie können eines oder mehrere Tagebücher erstellen, die von den Teilnehmern Ihrer Kurse verwendet werden. Damit Teilnehmer ihre Einträge hinzufügen können, müssen Sie zunächst Tagebuchthemen erstellen.

  1. Gehen Sie zu Steuerungsfenster > Kurswerkzeuge > Tagebücher und wählen Sie Tagebuch erstellen aus.
  2. Geben Sie einen Namen und wahlweise eine Beschreibung ein. Teilnehmern das Tagebuch zur Verfügung stellen.
  3. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Anzeigen nach und Anzeigen bis, um die Auswahl von Datum und Uhrzeit zu ermöglichen. Anzeigebeschränkungen haben keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit des Tagebuchs, sondern nur darauf, wann er angezeigt wird.
  4. Wählen Sie unter Tagebucheinstellungen für die Indexeinträge die Option Monatlich oder Wöchentlich aus. Aktivieren Sie bei Bedarf die Kontrollkästchen, um den Benutzern das Bearbeiten und Löschen von Einträgen zu erlauben oder um Kommentare zu löschen.
    • Aktivieren Sie wahlweise das Kontrollkästchen Kursbenutzern das Anzeigen des Tagebuchs gestatten. Wenn diese Option aktiviert ist, wird das Tagebuch veröffentlicht. Alle Benutzer können dann sämtliche zum Tagebuchthema erstellten Einträge anzeigen.
  5. Wählen Sie im Abschnitt Noteneinstellungen die Option Keine Benotung aus oder Benoten und geben Sie die Mögliche Punktzahl ein. Die mögliche Punktzahl gilt für einen oder mehrere Einträge, die von einem Benutzer zum Tagebuchthema verfasst wurden. Sobald Sie die Benotung aktiviert haben, wird automatisch eine Spalte im Notencenter erstellt. Das Tagebuch ist in diesem Fall dauerhaft benotbar, d. h. Sie können die Einstellung nicht in Keine Benotung ändern.

    Weitere Informationen zum Benoten von Tagebucheinträgen

  6. Sie können auch das Kontrollkästchen Teilnehmer mit dem Status „Benotung erforderlich“ anzeigen aktivieren und die Anzahl der erforderlichen Einträge auswählen. Wenn Sie diese Einstellung anwenden, wird das Symbol Benotung erforderlich im Notencenter angezeigt. Die Einträge werden in der Warteschlange auf der Seite Benotung erforderlich angezeigt, sobald die festgelegte Teilnehmeraktivität erreicht ist.
  7. Sie können optional auch eine Rubrik hinzufügen.
  8. Wählen Sie Senden aus.

Die Tagebuchthemen werden in alphabetischer Reihenfolge auf der Seite Tagebücher angezeigt. Wählen Sie eine Spaltenüberschrift aus, um die Inhalte zu sortieren. Weitere Informationen finden Sie unter Themenseite für Tagebuch.

Sie können auch Links zu Tagebüchern in Kursbereichen wie Inhaltsbereichen und Ordnern hinzufügen.


Themenseite für Tagebuch

Öffnen Sie die Seite mit dem Tagebuchthema:

  • Öffnen Sie im Tool Tagebücher ein Tagebuch und wählen Sie im Menü Alle Kursmitglieder einen Benutzer aus.
  • Öffnen Sie auf der Seite Benotung erforderlich das Menü eines Tagebuchs und wählen Sie Alle Benutzer benoten aus.
  • Suchen Sie im Notencenter die Spalte für das Tagebuch, das Sie benoten möchten. Führen Sie den Mauszeiger über eine Zelle mit dem Symbol für „Benotung erforderlich“, um das Kontextmenü des Tagebuchs zu öffnen. Wählen Sie Benutzeraktivitäten benoten aus.

Die Themenseite für Tagebücher besteht aus zwei Hauptbereichen. Im Inhalts-Frame können Sie die Tagebucheinträge anzeigen. In der Randleiste können Sie Informationen zum Tagebuchthema oder -eintrag anzeigen, den Index einblenden, den Eintrag benoten, wenn das Tagebuch benotbar ist. Sie können den Namen eines einzelnen Benutzers auswählen, um nur dessen Einträge im Inhalts-Frame anzuzeigen.

Wenn die Benotungsfunktion nicht in der Randleiste angezeigt wird, hat Ihre Institution diese Funktion nicht aktiviert.

  1. In der Randleiste können Sie den Abschnitt Tagebuchdetails einblenden, um Informationen zur aktuellen Auswahl anzuzeigen, darunter den Autor und die Anzahl der Einträge und Kommentare. Wählen Sie den nach rechts zeigenden Pfeil aus, um die Randleiste auszublenden und mehr Platz für das Anzeigen von Einträgen zu haben. Klicken Sie auf die vier Pfeile, um die Tagebucheinträge im Vollbildmodus anzuzeigen.
  2. Anweisungen für Tagebücher sind standardmäßig erweitert. Sie können diese minimieren. Wählen Sie Ausrichtungen, um Ausrichtungen hinzuzufügen.
  3. Wählen Sie für Alle Kursmitglieder den nach unten zeigenden Pfeil aus, um eine Liste anzuzeigen und ein Mitglied auszuwählen. Die Einträge des ausgewählten Mitglieds werden im Inhalts-Frame angezeigt. Verwenden Sie die Pfeile nach links und nach rechts, um zum vorherigen oder nächsten Teilnehmer zu wechseln. Wählen Sie Leere Tagebücher anzeigen aus, um zu sehen, welche Teilnehmern noch keinen Beitrag geleistet haben.
  4. Für benotete Tagebücher wird der Status einer Benutzeraktivität mit Symbolen angezeigt. Das Symbol für Benotung erforderlich zeigt an, dass der Benutzer die für eine Benotung mindestens erforderliche Aktivität erbracht hat, die Sie für das Tagebuch festgelegt haben. Das Symbol für In Bearbeitung wird angezeigt, wenn ein Benutzer zwar Aktivitäten vorweisen kann, aber die minimale Eintragsanzahl, die für eine Benotung erforderlich ist, noch nicht erreicht hat.
  5. Geben Sie in der Benotungsrandleiste eine Note und Feedback für den Teilnehmer an.
  6. Im Abschnitt Index werden die Titel der Einträge angezeigt, die im ausgewählten Zeitraum von einem Autor erstellt wurden. Wählen Sie das Minuszeichen aus, um die Titelliste auszublenden.

Tagebucheinträge erstellen

Tagebucheinträge können von Teilnehmern und Ihnen selbst erstellt werden. Nur Sie können persönliche Einträge der Teilnehmer kommentieren. Gruppeneinträge können von Ihnen und Gruppenmitgliedern kommentiert werden. Informationen zu den einzelnen Tagebüchern werden auf der Seite Tagebücher bereitgestellt. Hier können die Teilnehmer sehen, ob ihre Einträge persönlich, d. h. nur für den Teilnehmer und Sie sichtbar, oder öffentlich sind.

  1. Wählen Sie auf der Seite Tagebücher den Titel eines Tagebuchs aus.
  2. Wählen Sie auf der Themenseite des Tagebuchs Tagebucheintrag erstellen.
  3. Geben Sie Name und Eintrag ein.
  4. Wählen Sie Computer durchsuchen aus, um eine Datei von Ihrem Computer hochzuladen. Sie können auch eine Datei aus dem Repository anhängen: Kursdateien oder die Content Collection.

    -ODER-

    Ziehen Sie Dateien von Ihrem Computer auf den „Hotspot“ im Bereich Dateien anhängen. Wenn Ihr Browser dies zulässt, können Sie auch einen Ordner mit Dateien ziehen. Die Dateien werden einzeln hochgeladen. Wenn der Browser nach dem Hochladen eines Ordners nicht zulässt, dass Sie Ihre Übung übermitteln, klicken Sie in der Zeile des Ordners auf Nicht anhängen, um ihn zu entfernen. Sie können die Dateien einzeln ziehen und ablegen und sie erneut einreichen.

    Sie können Dateien nicht ziehen und ablegen, wenn Ihre Institution eine ältere Version von Blackboard Learn verwendet.

    Sie können den Dateinamen verwenden oder einen anderen Namen für die Datei angeben.

  5. Wählen Sie Eintrag veröffentlichen, um den Tagebucheintrag zu senden, oder wählen Sie Eintrag als Entwurf speichern, um den Eintrag später hinzuzufügen.

Tagebuchentwürfe anzeigen

Um gespeicherte Entwürfe anzuzeigen oder hinzuzufügen, klicken Sie auf der Seite Tagebücher in der Aktionsleiste auf Entwürfe anzeigen.


Tagebucheinträge kommentieren

Tagebücher können für die Interaktion zwischen Ihnen und Ihren Teilnehmern, insbesondere bei webbasierten Kursen, von großer Bedeutung sein. Die Einträge der Teilnehmer und Ihre Kommentare können dabei helfen, eine Beziehung aufzubauen und einen lebhaften intellektuellen Austausch zu ermöglichen.

Teilnehmer können wiederum Ihre Kommentare kommentieren und somit die Diskussion aufrechterhalten. Teilnehmer können jedoch nicht Tagebucheinträge anderer Teilnehmer kommentieren, selbst wenn Sie das Tagebuch öffentlich gemacht haben. Teilnehmer können die Einträge anderer Teilnehmer nur dann kommentieren, wenn sie Mitglieder einer Gruppe sind. In Gruppentagebüchern können Sie und alle Gruppenmitglieder einzelne Einträge kommentieren.

  1. Wählen Sie auf der Seite Tagebücher den Titel eines Tagebuchs aus.
  2. Wählen Sie den anzuzeigenden Tagebucheintrag aus, indem Sie in der Seitenleiste den Namen des Benutzers auswählen. Die Tagebucheinträge des Benutzers werden im Inhalts-Frame geöffnet.
  3. Wählen Sie unter der Benutzereingabe Kommentar aus und geben Sie einen Kommentar ein.
  4. Wählen Sie Hinzufügen aus.
  5. Erweitern Sie den Link Kommentare, um alle Kommentare anzuzeigen.

Bearbeiten und Verwalten von Journalen

Sie können grundlegende Eigenschaften eines Tagebuchthemas bearbeiten, darunter den Namen, die Anweisungen, die Verfügbarkeit sowie einige Einstellungen. Außerdem können Sie die Tagebucheinträge aller Benutzer bearbeiten sowie Tagebuchthemen und Kommentare löschen.

Öffnen Sie auf der Seite Tagebücher das Kontextmenü des Tagebuchs und wählen Sie Bearbeiten aus. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor und wählen Sie Senden aus.

Löschen eines Tagebuchs

Wenn Sie ein Tagebuch nicht mehr benötigen, können Sie es löschen. Die Löschaktion ist endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden.

  1. Öffnen Sie auf der Seite Tagebücher das Menü eines Tagebuchs und wählen Sie Löschen aus.
  2. Wählen Sie im Popup-Fenster mit der Warnung OK aus. Wenn das Tagebuch benotbar ist, wird die Seite Löschen bestätigen angezeigt, und Sie werden gefragt, ob Sie die mit diesem Tagebuch verbundene Notenspalte löschen möchten.
    • Spalte im Notencenter beibehalten (Kontrollkästchen nicht aktivieren): Das Tagebuch wird gelöscht, aber die Spalte im Notencenter und die von Ihnen vergebenen Noten bleiben erhalten. Dies ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn alle Einträge eines Teilnehmers benotet wurden und Sie die Spalte im Notencenter für die abschließende Notenberechnung beibehalten möchten. Wenn Sie das Tagebuch löschen, aber die Spalte im Notencenter beibehalten, können Sie diese Spalte jederzeit später aus dem Notencenter löschen.
    • Spalte im Notencenter löschen (Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den zu löschenden Spalten.): Die Notenspalte im Notencenter und das Tagebuch werden gelöscht. Wenn Sie beispielsweise die Notenspalte für die Tagebucheinträge nicht in die Endnote einbeziehen möchten, können Sie bedenkenlos alles löschen.
  3. Wählen Sie Löschen aus, um den Löschvorgang abzuschließen.

Dem Kursmenü einen Tagebuchlink hinzufügen

Sie können einen Link zum Kursmenü hinzufügen, um sofortigen Zugriff auf das Tagebücher-Tool zu erhalten. Sie können den Namen des Links auch anpassen.

  1. Wählen Sie das Pluszeichen über dem Kursmenü aus. Das Menü Menüelement hinzufügen wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf den Tool-Link und geben Sie einen Namen für den Link ein.
  3. Wählen Sie in der Liste Eingabe die Option Tagebücher aus.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Für Benutzer verfügbar.
  5. Wählen Sie Senden aus.

Fehlerbehebung bei der Tagebuchverwaltung

  • Wenn Sie ein Tagebuch löschen, während Benutzer einen Eintrag verfassen, wird das Tagebuch mit allen Kommentaren gelöscht.
  • Wenn die Verfügbarkeit eines Tagebuchs aufgehoben wird, während Benutzer einen Eintrag schreiben, bleibt das Tagebuch für Sie im Bearbeitungsmodus sichtbar. Für Benutzer ist es nicht sichtbar.
  • Wenn Sie die Einstellung Benutzern das Bearbeiten und Löschen von Einträgen erlauben ändern, bleiben die Einträge bestehen, Benutzer können sie jedoch nicht bearbeiten.
  • Wenn Sie die Einstellung Benutzern das Löschen von Kommentaren erlauben ändern, bleiben die Kommentare bestehen, Benutzer können sie jedoch nicht löschen.
  • Wenn Sie die Tagebuchbenotung aktivieren, können Sie diese Einstellung nicht ändern. Um sie zu entfernen, müssen Sie das Tagebuch und die Notencenterspalte löschen. Wenn Sie die Tagebucheinträge benötigen, nicht jedoch die Noten, können Sie die Notencenterspalte für das Tagebuch von den Berechnungen des Notencenters ausschließen.