Ihre Institution legt fest, welche Tools in der Original-Kursansicht verfügbar sind. Rubriken stehen Kursleitern in der Ultra-Kursansicht immer zur Verfügung.

Mit einer Rubrik benoten

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich in der „Ultra“-Hilfe Informationen zum Benoten mithilfe von Rubriken an.

Nachdem Sie eine Rubrik erstellt und mit einem Element verknüpft haben, können Sie diese Rubrik zur Benotung verwenden.

Wenn Sie mehrere Rubriken haben, können Sie den Titel einer Rubrik auswählen, um mit der Benotung zu beginnen. Anschließend können Sie mit der Benotung einer weiteren verknüpften Rubrik fortfahren.

Greifen Sie im Notencenter oder auf der Seite Benotung erforderlich auf das benotbare Element zu. In einigen Fällen können Sie mit der Benotung auch über das Inhaltselement beginnen, zum Beispiel bei einem Blog. Wählen Sie Rubrik anzeigen oder den Titel der Rubrik, um die Benotung zu überprüfen oder zu starten. Wenn Sie die Rubrik in einem neuen Fenster anzeigen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Rasteransicht und Listenansicht.

  • Wählen Sie unter Rasteransicht eine Zelle aus, um den entsprechenden Wert auf die Note anzuwenden. Für einen Punktbereich wählen Sie einen Wert aus dem Menü aus. Zum Ändern der Auswahl wählen Sie eine andere Zelle in derselben Zeile aus. Optional können Sie Feedback für den Teilnehmer in dem Feld eingeben, das beim Auswählen einer Zelle angezeigt wird.
  • Optional wählen Sie Listenansicht, um zwischen Anzeigen zu wechseln. Sie können auch für jedes Kriterium eine Option auswählen, um den entsprechenden Wert in die Note zu übernehmen. Aktivieren Sie bei Bedarf das Kontrollkästchen Beschreibungen anzeigen für die Kriterien und das Kontrollkästchen Feedback anzeigen zum Anzeigen der Felder.

Wenn Sie in der Listenansicht für ein Kriterium keine Option auswählen und anschließend Feedback eingeben, wird das Feedback beim Speichern der Rubrik nicht gespeichert.

Eine Aufgabe mit einer Rubrik benoten

Beginnen Sie mit der Benotung im Notencenter oder auf der Seite Benotung erforderlich.

Auf der Seite Übung benoten können Sie von Teilnehmern übermittelte Übungsdateien anzeigen, kommentieren und benoten.

  1. Erweitern Sie das Benotungsfenster, um auf die Rubrik zuzugreifen.
  2. Wählen Sie den Titel der Rubrik aus, um diese im Feld anzuzeigen. Aktivieren Sie bei Bedarf das Kontrollkästchen Beschreibungen anzeigen für die Kriterien und das Kontrollkästchen Feedback anzeigen zum Anzeigen der Felder. Wählen Sie alternativ das Symbol Rubrik in Fenster anzeigen aus, um die Rubrik in einem eigenen Fenster anzuzeigen und dort zu benoten.
  3. Wählen Sie eine Lernerfolgsebene aus. Während der Punktauswahl wird das laufende Gesamtergebnis angezeigt. Optional können Sie in das Feld Punktzahl ändern ein Ergebnis eingeben, um das ausgewählte Ergebnis außer Kraft zu setzen.
  4. Wählen Sie Rubrik speichern aus, um das Rubrikergebnis zum Feld Versuch hinzuzufügen.
  5. Geben Sie optional das Gesamtfeedback für den Teilnehmer ein.
  6. Wählen Sie Senden aus.

Wenn Sie die Rubriknote im Feld Punktzahl ändern außer Kraft setzen, wird eine Außerkraftsetzungsmeldung angezeigt, wenn Sie die Rubrik auf der Teilnehmerseite Details benoten anzeigen.


Eine Testfrage mit einer Rubrik benoten

Sie können Essay-, Kurzantwort- und Dateiantwort-Testfragen mit einer Rubrik benoten. Im Testplan werden Fragen, die Sie einer Rubrik zugeordnet haben, mit dem Rubriksymbol neben dem Punktefeld angezeigt.

Wählen Sie Rubrik anzeigen aus, um die Rubrik in einem neuen Fenster zu öffnen.

Teilnehmeransicht einer Testfrage mit einer Rubrik

Bei Fragen mit Rubriken können Teilnehmer Rubrik anzeigen auswählen und die Bewertungskriterien anzeigen, bevor sie antworten.


Einen Rubrikbewertungsbericht ausführen

Wenn Sie eine Rubrik oder deren Verwendung in Ihrem Kurs bewerten möchten, können Sie einen Rubrikbewertungsbericht auswählen. Nachdem Sie eine Rubrik für die Benotung verwendet haben, können Sie den Bericht überprüfen. Statistiken werden im Verlauf des Benotungsverfahrens aktualisiert.

Steuerungsfenster > Kurswerkzeuge > Rubriken

  1. Rufen Sie das Menü der Rubrik auf und wählen Sie Verknüpften Inhalt anzeigen.
  2. Wenn Sie ein Element bereits benotet haben, wird auf der Seite Alle Elemente anzeigen neben dem Namen des Elements ein Menü angezeigt. Rufen Sie das Menü des Elements auf und wählen Sie Rubrikbewertungsbericht aus.
  3. Wählen Sie auf der Seite Berichte ausführen das Format, Anfangsdatum und Enddatum aus.
  4. Wählen Sie Senden aus.
  5. Sie können den Bericht in der Content Collection speichern, falls Sie Zugriff darauf haben. Wenn nicht, wählen Sie Bericht herunterladen, um den Bericht anzuzeigen, oder auf Neuen Bericht ausführen, um das Format oder die Datumskriterien zu ändern. Um zur Hauptseite Rubriken zurückzukehren, klicken Sie auf OK.

Der Bericht umfasst drei Abschnitte:

  • Gesamtleistung der Rubrik zeigt das durchschnittliche Gesamtergebnis aller mit der Rubrik benoteten Versuche an.
  • Rubrikanalyse stellt für jedes Kriterium das durchschnittliche Ergebnis der jeweils möglichen Punktzahl gegenüber.
  • Häufigkeitsverteilung zeigt die Verteilung der Ergebnisse auf die einzelnen Lernerfolgsebenen an.

ULTRA: Mit einer Rubrik benoten

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich in der „Original“-Hilfe Informationen zum Benoten mithilfe von Rubriken an.

Nachdem Sie eine Rubrik erstellt und mit einer Überprüfung oder Diskussion verknüpft haben, können Sie diese Rubrik zur Benotung verwenden. Auf der Seite zur Aufgabe, zum Test oder zur Diskussion wird die von Ihnen gewählte Rubrik angezeigt. Sie können jedem Element nur eine Rubrik zuordnen.

Wenn Sie parallele Benotung aktivieren, sind Sie und die Teilnehmer nicht in der Lage, die Rubriken und Anmerkungen der Benoter in den Dateien der Teilnehmer anzuzeigen. Die Teilnehmer sehen nur die Rubriken und Anmerkungen, die der Abschlusskorrektor – als Abgleicher bezeichnet – vorsieht.

Wählen Sie den Link Einreichungen, um mit der Benotung zu beginnen: Wählen Sie auf der Seite Einreichungen die Namen der Teilnehmer aus, um auf deren jeweilige Einreichungen und die Rubrik zuzugreifen.

Auf der Einreichungsseite des Teilnehmers wird im Notenfeld ein Rubriksymbol angezeigt. Wählen Sie das Bewertungsfeld aus, um die Rubrik in einem Feld neben der Arbeit des Teilnehmers zu öffnen. Das erste Rubrikkriterium wird eingeblendet, sodass Sie ein Ergebnis für eine Leistungsebene auswählen können.

Wenn Sie eine Leistungsebene auswählen, wird das Bewertungsfeld der Rubrik aktualisiert, das Kriterium wird ausgeblendet und das nächste Kriterium wird eingeblendet.

Wählen Sie zum Aus- und Einblenden eines Kriteriums den Link Wert auswählen. Nachdem ein Ergebnis für ein Kriterium angezeigt wird, wählen Sie das Ergebnisfeld des Kriteriums aus, um das Kriterium wieder einzublenden.

Weitere Informationen zu Notenfeldern

Das Rubrikergebnis wird automatisch gespeichert, wenn Sie eine Auswahl treffen. Wählen Sie das X aus, um das Rubrikfenster zu schließen. Die Note, die Sie mit der Rubrik zuweisen, wird auf der Einreichungsseite des Teilnehmers und im Bewertungsbericht angezeigt.

Bei Prozentbereichrubriken hat jede Lernerfolgsebene einen Wertebereich. Wenn Sie benoten, wählen Sie den entsprechenden Prozentsatz für eine bestimmte Lernerfolgsebene aus. Das System berechnet die erzielten Punkte, indem die Gewichtung mit dem Prozentsatz des Lernerfolgs und den Punkten des jeweiligen Elements multipliziert wird.

Wählen Sie auf der Einreichungsseite der Teilnehmer das Feedbacksymbol aus, um das Feld Feedback hinzufügen zu öffnen, und geben Sie Anmerkungen und Feedback für den Teilnehmer ein. Wenn Sie so weit sind, dass der Teilnehmer die Note anzeigen kann, wählen Sie zunächst das Symbol Weitere Optionen und anschließend Veröffentlichen aus. Wenn Sie dem Teilnehmer einen weiteren Versuch gewähren möchten, wählen Sie Löschen aus. Die Einreichung wird daraufhin endgültig gelöscht.

Sie können jederzeit zur Aufgabe oder zum Test zurückkehren, um die Note zu ändern – auch nach der Veröffentlichung.

Nachdem Sie eine Rubrik für die Benotung verwendet haben, können Sie sie nicht mehr bearbeiten. Sie können jedoch eine Kopie erstellen, die Sie dann bearbeiten und umbenennen können.


ULTRA: Teilnehmeransicht der Rubrik

Nachdem Sie Elemente benotet und die Ergebnisse veröffentlicht haben, können Teilnehmer ihre Prozentwerte auf ihrer Notenseite oder in der Aktivitätenliste einsehen. Teilnehmer können auch über die Seite Kursinhalt auf einen Test, eine Übermittlung, Ihr Feedback und Noten zugreifen.

Weitere Informationen zu Übungen und der Aktivitätenliste

Wenn Teilnehmer ihre benoteten Übermittlungen anzeigen, können sie die Note auswählen, um die Rubrik neben der Übung oder dem Test aufzurufen. Teilnehmer können das individuelle Kriterium erweitern, um die Lernzielerfolge zu überprüfen. Die erreichten Lernziele werden hervorgehoben.


ULTRA: Rubriknoten außer Kraft setzen

Außerkraftsetzungsnoten sind Noten, die Sie manuell hinzufügen, zum Beispiel indem Sie die Note im Notenbuch eingeben. Die Bezeichnung „Außer Kraft setzen“ wird neben der Note angezeigt.

Im Notenfeld können Sie einen numerischen Wert mit maximal fünf Ziffern eingeben. Sie können zwei Stellen nach dem Komma hinzufügen.

Sie können „Außer Kraft setzen“ rückgängig machen neben dem Notenfeld aktivieren, damit die Bezeichnung „Außer Kraft setzen“ entfernt wird. Die vorherige Note wird angezeigt oder Sie können die Rubrik zur Benotung verwenden.

Veröffentlichte Noten

Wenn Sie Noten veröffentlichen und diese Noten dann außer Kraft setzen, werden den Teilnehmern die geänderten Noten angezeigt. Wenn Sie eine veröffentlichte Note komplett entfernen, wird den Teilnehmern für das Element keine Note mehr angezeigt. Das Element erhält den Status „Nicht bewertet“. Nachdem Sie neue Noten zugewiesen haben, müssen Sie diese erneut veröffentlichen.


ULTRA: Rubrik nach begonnener Benotung verknüpfen

Wenn Sie Noten zugewiesen haben und dann entscheiden, eine Rubrik zu verknüpfen, werden alle Noten, die Sie bereits zugewiesen haben, als Außerkraftsetzungsnoten betrachtet. Die Bezeichnung „Außer Kraft setzen“ wird im Notenbuch neben der Note angezeigt.

Im Feld Rubrikdetails können Sie alle bereits bewerteten Übermittlungen mit der neu verknüpften Rubrik erneut bewerten. Wenn Sie Mit Rubrik erneut benoten auswählen, wird die Rubrik aktiviert und Sie können sie verwenden, um Noten für die Prüfung zu vergeben. Die neuen Noten werden im Notenbuch angezeigt und die Bezeichnung „Außer Kraft setzen“ wird entfernt.