Browser-Support

Auf dieser Seite

    Browser-Support

    Blackboard Learn ist eine browserbasierte Anwendung, in der Sie arbeiten sowie Übungen und andere Kursmaterialien übermitteln können. Verwenden Sie diese Ressourcen, um festzustellen, ob Ihr Browser mit der Learn-Version Ihrer Institution kompatibel ist.

    Für das beste Erlebnis mit Ihrem Bildschirmleser verwenden Sie Firefox® und JAWS® auf einem Windows®-System. Verwenden Sie auf einem Mac® entweder Safari® oder VoiceOver. Rufen Sie das Thema „Barrierefreiheit“ auf, um mehr über Blackboards Ansatz in Bezug auf barrierefreie Software zu erfahren.

    Unterstützte Browser

    Weitere Informationen zu den allgemeinen Richtlinien zur Browserunterstützung von Blackboard sowie Informationen zu JavaScript, Cookies und sonstiger Software finden Sie unter „Richtlinien zur Browserunterstützung“.

    Unterstützte Browser
     Browserversionen für Desktop-BetriebssystemeBrowserversionen für Mobilgeräte und Tablets*
    Android-BrowserNicht verfügbar4+
    Chrome**36+35+
    Edge**20+20+
    Firefox**31+Nicht unterstützt
    Internet Explorer***11+Nicht unterstützt
    Safari6+6+

    * Mobilgeräteversionen dieser Browsers werden für Blackboard Learn 9.1 derzeit nicht unterstützt, auch wenn Benutzer diese teilweise erfolgreich verwenden. Blackboard Learn mit dem Ultra-Erlebnis ist mit diesen Browsern auf Mobilgeräten und Tablets kompatibel.

    ** Google Chrome-Versionen 42+, Mozilla Firefox-Versionen 52+ und Microsoft Edge unterstützen keine Plug-ins mit NPAPI-Typ, einschließlich Java-Plug-ins und vieler Medien-Browser-Plug-ins. Blackboard unterstützt die Nutzung dieser Browser unter folgenden Umständen nicht: 1) bei eingebetteten Medientypen, die für die Anzeige Drittanbieter-NPAPI-Plug-ins benötigen und 2) bei der Benutzeroberfläche zum Hochladen mehrerer Dateien in die Content Collection, auch wenn die anderen Benutzeroberflächen auf diesen Browsern unterstützt werden.

    *** Internet Explorer wird für das Ultra-Erlebnis oder die Ultra-Kursansicht nicht unterstützt.


    Getestete Geräte und Betriebssysteme

    Zahlreiche Geräte und Betriebssysteme wurden für das Testen der unterstützten Browser verwendet. Die Unterstützung beschränkt sich nicht auf diese bestimmten Betriebssysteme. Die Desktop-Browserversionen oben werden unabhängig vom Gerät oder Betriebssystem unterstützt, mit dem sie ausgeführt werden.

    Für das Testen verwendete Geräte
    KategorieGetestet
    BetriebssystemeWindows 7, Windows 8, Windows 10, Mac OS 10.8, Mac OS 10.9, Mac OS 10.10, iOS, Android, Windows Mobile, Chrome OS
    iOS-GeräteiPod Touch , iPhone 4S, iPhone 5S, iPhone5c, iPhone 6, iPad 2, iPad 3, iPad Mini 3, iPad Air 2
    Android-GeräteGalaxy S4, Galaxy S5, HTC G1, LG C800 myTouch, HTC One, Galaxy Note 2014, HTC One M8
    Windows-MobilgeräteVenue 8 Pro, Lumia 520, Lumia 930
    Chrome OS-GeräteChromebook (Chrome-Browser; Funktionen, die NPAPI-Plug-ins erfordern, werden nicht unterstützt)

    Blackboard möchte all seine Produkte so zugänglich wie möglich machen. Während den Tests zur Barrierefreiheit bei jeder neuen Blackboard Learn-Version werden die beiden aktuell erhältlichen Versionen von JAWS verwendet.

    Java und andere Browser-Plug-ins

    Für ein paar Funktionen von Blackboard Learn muss spezielle zusätzliche Software installiert werden, ohne die die Funktionen selbst nicht ausgeführt werden können. Für folgende Blackboard Learn-Funktionen sind Plug-ins erforderlich:

    • Uploads mit mehreren Dateien in die Kursdateien und die Content Collection erfordern, dass Java Runtime Environment (JRE) von Oracle als Browser-Plug-in aktiviert ist. Für das Tool zum Hochladen einzelner Dateien entfällt diese Anforderung. Das Upload-Applet ist von Blackboard signiert und umfasst eine Zertifizierungsstelle, mit der das Applet auch dann noch ausgeführt werden kann, wenn das Zertifikat abgelaufen ist.
    • Die Funktionen für eine synchrone Kommunikation, Meeting Room und Blackboard Collaborate, die über Building Block verfügbar sind, erfordern das Herunterladen und Installieren von Blackboard Collaborate-Launcher, das Java-Browser-Plug-in wird jedoch nicht benötigt.

      Der Launcher ist nur für Blackboard Collaborate mit dem Original-Erlebnis erforderlich. Für Blackboard Collaborate mit dem Ultra-Erlebnis muss nichts heruntergeladen werden.

    JRE Version 7 und 8 werden für Funktionen empfohlen, die JRE benötigen. Möglicherweise funktioniert JRE Version 6, kann aber zu unerwartetem Verhalten führen. Oracle hat eingeräumt, dass es bei JRE Version 6 einige Sicherheitsprobleme gibt.

    Darüber hinaus sind für Blackboard Learn keine weiteren Browser-Plug-ins erforderlich. Weitere Informationen zu Browser-Plug-ins, technischen Hilfsmitteln und anderer Unterstützungssoftware finden Sie unter Richtlinien zur Browserunterstützung in diesem Abschnitt.


    Analytics for Learn-Browserunterstützung

    In Analytics for Learn verfügbare Berichte und Visualisierungen werden über Drittanbieter-Business Intelligence-Tools von Blackboard-Partnern bereitgestellt, insbesondere von Microsoft (Reporting Services) für integrierte Berichte und von Pyramid (Pyramid BI Office) für die Dashboard-Erstellung. Diese Produkte unterliegen eigenen Bedingungen hinsichtlich der Browserunterstützung, weshalb die folgenden Details den Änderungen unterliegen, die unsere Partner basierend auf Produktentscheidungen treffen.

    Analytics for Learn-Berichte, die innerhalb der Learn-Oberfläche angezeigt werden, werden in den selben Browsern wie Learn unterstützt. Eigenständige Microsoft Reporting Services-Berichte werden ebenfalls in den selben Browsern wie Learn unterstützt. Auf der Microsoft-Website finden Sie weitere Informationen zur Browserunterstützung für Microsoft Reporting Services.

    Um Pyramid-Dashboards anzuzeigen, ist ein mit HTML-5 kompatibler Browser erforderlich. Ältere Versionen des Internet Explorer, die von Microsoft als veraltet eingestuft wurden, sind nicht für das Anzeigen von Pyramid-Berichten kompatibel. Um Pyramid-Dashboards zu erstellen, ist ein NPAPI-kompatibler Browser erforderlich, da der Pyramid-Builder das Microsoft Silverlight-Plug-In verwendet. Google Chrome hat die NPAPI-Unterstützung eingestellt, sodass dieser Browser nicht kompatibel ist. Firefox- oder Safari-Benutzer müssen das Silverlight-Plug-In installieren und konfigurieren, um es in ihrem Browser zu verwenden.


    Konfigurationshinweise

    • Internet Explorer wird nur im Standardmodus unterstützt.
    • Mac OS X 10.8+ Java für Original-Blackboard Learn 9.1-Oberflächen: Java ist nicht mehr als Teil der Betriebssysteminstallation enthalten und muss vom Benutzer bei Bedarf als Applikation/Applet heruntergeladen werden, was eine einmalige Benutzeraktion ist.

    Client-Technologieänderungen hinsichtlich vorheriger Versionen

    • Internet Explorer 10 wird nicht mehr unterstützt.
    • Erweiterte Unterstützung von Browsertypen und -versionen, dies umfasst zusätzliche Betriebssysteme und Formate wie Mobilgeräte und Tablets.

    Nicht unterstützte Technologien

    • Windows XP
    • Windows-, Mac OS- und Linux-Systeme, die nicht auf einem unterstützten Browser ausgeführt werden können
    • Internet Explorer-Versionen 10 und Vorgängerversionen, die nicht mehr von Microsoft unterstützt werden; Internet Explorer auf Mobilgeräten
    • Firefox-Versionen 30 und Vorgängerversionen auf Desktop-PCs; alle Firefox-Versionen auf Mobilgeräten
    • Chrome-Versionen 35 und Vorgängerversionen (Version 34 und Vorgängerversionen auf Mobilgeräten)
    • Safari-Version 5 und Vorgängerversionen
    • JRE 5 für Blackboard Learn-Original-Benutzeroberflächen

    Unterstützung für Oberflächen mit dem Original-Erlebnis

    Dieser Abschnitt gilt nur für Blackboard Learn SaaS-Benutzer.

    Einige Benutzeroberflächen in Blackboard Learn in der SaaS-Bereitstellung wurden noch nicht auf das Ultra-Erlebnis aktualisiert. Dazu gehören unter anderem:

    • Original-Kursansicht – Verwendung der Blackboard Learn 9.1 Original-Kursansicht
    • Administrator-Konfigurationsbereiche
    • Content Collection
    • Unternehmensumfragen
    • Ziele-Manager
    • Funktionen von Outcomes Assessment

    Diese Original-Erlebnisoberflächen werden nicht auf Tablets und Handheld-Geräten unterstützt, auch wenn Benutzer diese teilweise erfolgreich auf diesen Geräten verwenden.