Diese Informationen gelten nur für die Ultra-Umgebung.

Wenn Ihre Institution das Ultra-Erlebnis hat, können Sie unter Umständen einige Kurse in der Ultra-Kursansicht und einige in der Original-Kursansicht ansehen. Entscheiden Sie sich für die Kursansicht, die am besten für den jeweiligen Kurs funktioniert. Beide Kursansichten werden nahtlos in Ihrer Kursliste angezeigt.

Vergleich der Erlebnisse und Kursansichten

Sie können sich den Original-Kurs in der Ultra-Vorschau ansehen, bevor Sie zur Ultra-Kursansicht wechseln. Sie können auch eine Liste der Features und Funktionen, die bei der Konvertierung geändert oder nicht übernommen werden, einsehen.

Wie funktioniert die Vorschau?

Sie können nur eine Vorschau von Kursen anzeigen, die gerade nicht von Teilnehmern zu öffnen sind. Beim Testen der Ultra-Vorschau können Sie den Kurs als privat festlegen. Wählen Sie auf der Seite Kurse das Symbol Abschließen oder nicht anzeigen auf der Kurskarte.

Die Vorschau ist genau das – eine Vorschau. Sie müssen keine dauerhaften Änderungen an Ihrem Kurs vornehmen.

  • In der Ultra-Kursansicht können Sie den Kurs dauerhaft konvertieren.
  • Wenn Sie zum Umstieg noch nicht bereit sind, können Sie zur Original-Kursansicht zurückkehren. Wenn Sie zur Original-Kursansicht zurückkehren, gehen jedoch sämtliche Änderungen, die Sie im Vorschaumodus daran vorgenommen haben, verloren. Nutzen Sie die Vorschau zur Erkundung und nicht zur Erstellung.

Vorschau meines Kurses anzeigen

Nachdem Ihre Institution auf das Ultra-Erlebnis umgestellt hat, können Sie die Ultra-Vorschau jederzeit aus der Original-Kursansicht starten.

Wählen Sie oben rechts auf der Seite das Symbol Das neue Lern kennenlernen. Starten Sie im Popup-Fenster die Konvertierung zur Ultra-Kursansicht.

Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald der Kurs fertig ist. Öffnen Sie von der Seite Kurse aus den Kurs und sehen Sie sich an, wie der Inhalt in der Ultra-Kursansicht dargestellt wird.

Weitere Informationen zur Erkundung der Ultra-Kursansicht