Lehrplan hinzufügen

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Sehen Sie sich in der „Ultra“-Hilfe Informationen zum Kursprogramm an.

Sie können eine vorhandene Lehrplandatei hochladen. Diese Datei kann von den Teilnehmern über den zugehörigen Link geöffnet werden. Oder Sie verwenden den Lehrplanverwalter. Der Lehrplan wird als einzelnes Element in der Inhaltsliste angezeigt. Ihre Institution entscheidet, ob dieses Tool verfügbar ist.

Lehrplanverwalter verwenden

Mit Hilfe des Lehrplanverwalters können Sie einen modular aufgebauten Lehrplan erstellen. Sie können außerdem das Design festlegen und Lektionsinformationen hinzufügen.

Achten Sie darauf, dass der Bearbeitungsmodus aktiviert ist, damit Sie auf alle Dozentenoptionen zugreifen können.

Wählen Sie im Inhaltsbereich oder in einem Ordner die Option Inhalt erstellen, um das Menü aufzurufen, und klicken Sie auf Lehrplan. Geben Sie auf der Seite Lehrplan hinzufügen einen Namen ein und wählen Sie die Option Neuen Lehrplan erstellen aus. Nach der Übermittlung wird die Seite Lehrplanverwalter angezeigt.

Textfelder für Standardtext

Die Seite Lehrplanverwalter enthält standardmäßig drei Bereiche: Beschreibung, Lernziele und Erforderliche Materialien. Sie können diese Abschnittsüberschriften bearbeiten. Geben Sie in jedes Feld Anweisungen oder eine Beschreibung ein. Mit den Optionen im Editor können Sie den Text formatieren.

Design, Lektionen und Optionen

Wählen Sie im Abschnitt Lehrplandesign das Format und die Farben für Ihren Lehrplan aus.

Wählen Sie im Abschnitt Lektionen erstellen die Option Angegebene Anzahl von Lektions-Shells erstellen aus und geben Sie einen Wert ein. Die Lektionsinformationen geben Sie später ein. Alternativ können Sie die Option Keine Lektions-Shells erstellen auswählen.

Wählen Sie die entsprechenden Optionen für Verfügbarkeit, Nachverfolgung und Anzeigedatum aus. Das Anzeigedatum wirkt sich nicht auf die Lehrplanverfügbarkeit aus, nur auf den Zeitraum der Anzeige.

Nach der Übermittlung können Sie den Lehrplan anzeigen und die Details zu den Lektionen angeben. Der Inhalt des Lehrplans kann jederzeit geändert werden. Öffnen Sie das Lehrplanmenü und wählen Sie Bearbeiten aus.

Lektionsinformationen hinzufügen

Rufen Sie den erstellten Lehrplan auf. Öffnen Sie das Menü der Lektion und klicken Sie auf Bearbeiten. Geben Sie auf der Seite Lektion bearbeiten einen Namen und eine Beschreibung ein. Optional können Sie ein Datum und eine Uhrzeit für die Anzeige der Lektion im Lehrplan auswählen. Klicken Sie auf Senden und anschließend auf OK, um den Lehrplan anzuzeigen.

Um eine Lektion zu entfernen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Lektion und klicken oberhalb der Lehrplaninformationen auf Lektion löschen. Sie können auch weitere Lektionen hinzufügen.


Lehrplandatei hochladen

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Wechseln Sie zur „Ultra“-Hilfe zum Hochladen eines Lehrplans.

Wenn Sie nicht den modular aufgebauten Lehrplan verwenden möchten, der viel Platz in der Inhaltsliste einnimmt, können Sie eine vorhandene Lehrplandatei hochladen.

Achten Sie darauf, dass der Bearbeitungsmodus aktiviert ist, damit Sie auf alle Dozentenoptionen zugreifen können.

Wählen Sie im Inhaltsbereich oder in einem Ordner die Option Inhalt erstellen, um das Menü aufzurufen, und klicken Sie auf Lehrplan. Geben Sie auf der Seite Lehrplan hinzufügen einen Namen ein und wählen Sie die Option Vorhandene Datei verwenden aus.

Suchen Sie nach einer Datei auf Ihrem Computer oder im Datei-Repository des Kurses: Kursdateien oder die Content Collection. Sie können mehrere Dateien anhängen. Zusätzlich können Sie den Linktitel bearbeiten, um einen für die Teilnehmer aussagekräftigen Namen festzulegen.

Verwenden Sie die Optionen im Editor, um eine Beschreibung einzugeben, Bilder hinzuzufügen und den Text zu formatieren. Wählen Sie die entsprechenden Optionen für Verfügbarkeit, Nachverfolgung und Anzeigedatum aus. Das Anzeigedatum wirkt sich nicht auf die Lehrplanverfügbarkeit aus, nur auf den Zeitraum der Anzeige.

Nach der Übermittlung können Sie den Lehrplan in der Inhaltsliste anzeigen.

Der Inhalt des Lehrplans kann jederzeit geändert werden. Öffnen Sie das Lehrplanmenü und wählen Sie Bearbeiten aus. Sie können ändern, wo der Lehrplan in der Liste angezeigt wird, indem Sie die Funktion zum Ziehen und Ablegen oder das Tool zum Ändern der Reihenfolge mithilfe der Tastatur verwenden.


ULTRA: Lehrplandatei hochladen

Das kommt Ihnen nicht vertraut vor? Wechseln Sie zur „Original“-Hilfe zum Hochladen eines Lehrplans.

Auf der Seite Kursinhalt können Sie nach Lehrplandateien im Cloudspeicher oder auf Ihrem Computer suchen.

Unterstützte Dateitypen sind DOC, DOCX, HTM, HTML, MP3, MPG, PDF, PPT, PPTX, XLS, XLSX, RTF, TXT, ZIP und die meisten Bilddateitypen.

Lehrplandatei hochladen Wählen Sie das Pluszeichen dort aus, wo Sie Dateien hochladen möchten. Wählen Sie im Menü die Option Hochladen, um nach Dateien auf Ihrem Computer zu suchen. Die Dateien werden in der Inhaltsliste angezeigt. Greifen Sie auf das Datei-Menü zu, um den Dateinamen zu bearbeiten, eine Ausrichtung an den Zielen vorzunehmen, die Datei zu ersetzen oder eine Beschreibung hinzuzufügen. Sie können zudem einen Ordner oder ein Lernmodul einblenden oder erstellen und Ihre Dateien dann hochladen.

Lehrplandateien aus Cloudspeicher hinzufügen: Wenn Sie bereits Dateien in der Cloud (z. B. OneDrive® und Google Drive™) gespeichert haben, können Sie diese Ihrem Kurs hinzufügen.

Weitere Informationen zum Cloudspeicher

Fügen Sie eine Lehrplandatei in der Content Collection hinzu. Wenn Sie bereits Dateien in der Content Collection gespeichert haben, können Sie diese zu Ihrem Kurs hinzufügen.

Weitere Informationen zum Durchsuchen und Hinzufügen von Dateien aus der Content Collection

Kontrollieren, was Teilnehmern angezeigt wird. Alle Inhalte werden den Teilnehmern erst angezeigt, wenn Sie diese einblenden. Für jedes Element wird angezeigt, ob es für Teilnehmer sichtbar oder ausgeblendet ist. Wählen Sie die Sichtbarkeit aus, um diese zu ändern.

Gehen Sie mithilfe der Tastatur zur Sichtbarkeitsliste und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü aufzurufen. Drücken Sie die Alt-/Wahltaste + die nach oben oder unten zeigende Pfeiltaste, um eine Option auszuwählen.

Inhalte einfach ordnen, bearbeiten und löschen Zeigen Sie auf ein Element, um dessen Verwaltungsoptionen anzuzeigen. Wählen Sie das Symbol Verschieben, und ziehen Sie das Element zu einem neuen Ort in der Inhaltsliste. Wählen Sie das Symbol Weitere Optionen aus, um das Element zu löschen oder zu bearbeiten. Sie können zum Beispiel den Namen einer Datei ändern und eine Beschreibung eingeben, die bei der Datei auf der Seite Kursinhalt angezeigt wird.

Sie können die Tastatur verwenden, um ein Element an einen neuen Ort zu verschieben, ein Element in einen eingeblendeten Ordner zu verschieben und einen Ordner in einen anderen eingeblendeten Ordner zu verschieben.

  1. Gehen Sie zum Symbol für das Verschieben eines Elements.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Verschiebemodus zu aktivieren.
  3. Verwenden Sie die Pfeiltasten zur Auswahl einer Position.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um das Element an einem neuen Ort abzulegen.