Tabellen hinzufügen

Tabellen im Editor hinzufügen

Sie können Tabellen im Editor hinzufügen und formatieren. Der Editor wird überall angezeigt, wo Sie Text hinzufügen können, wie in Übungen, Tests, Diskussionen und Journalen. Sie haben die kreative Kontrolle über die Art der Darstellung Ihrer Inhalte. Zudem können Sie die Reihenfolge und Darstellung beliebig ändern.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Inhalt für alle Benutzer zugänglich ist. Verwenden Sie Tabellen nur zur Darstellung von Daten, nicht als Layout oder für Präsentationen. Beispielsweise verwenden blinde Personen Bildschirmleser, um den Text im Web laut vorlesen zu lassen. Informationen in Tabellen, die von Bildschirmlesern vorgelesen werden, sind für Benutzer schwierig zu verstehen.

Platzieren Sie im Textfeld des Editors den Mauszeiger an der Position, an der Sie die Tabelle einfügen möchten, und klicken Sie auf das Symbol Tabelle einfügen/bearbeiten. Alternativ können Sie auf das Kontextmenü klicken (Rechtsklick).

Die meisten Tabellenoptionen sind grau unterlegt und erst verfügbar, wenn Sie auf eine vorhandene Tabelle im Textbereich zugreifen.

Um die Größe der Tabelle zu ändern, halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie die Seiten oder Ecken der Tabelle.

Um mithilfe der Tastatur zur Symbolleiste des Editors zu springen, drücken Sie ALT + F10. Auf Mac-Systemen drücken Sie Fn + Optionstaste + F10. Verwenden Sie die Pfeiltasten zur Auswahl einer Option.


Tabelleneigenschaften

Wenn Sie eine Tabelle hinzufügen, können Sie die grundlegenden Tabelleneigenschaften auf der Registerkarte Allgemein einrichten.

Das System verwendet Pixel für Abstände und Ränder. Sie können die Breite und Höhe der Tabelle in Pixel oder als Prozentwert der verfügbaren Anzeige angeben. Wenn Sie die Höhe leer lassen, wird die Tabellengröße automatisch an den Inhalt angepasst.

Wenn Sie keine Tabellenausrichtung auswählen, wird die aktuelle Absatzausrichtung verwendet.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Beschriftung anzeigen, um einen Titel hinzuzufügen, der zentriert über der Tabelle angezeigt wird.

Registerkarte „Erweitert“

Auf der Registerkarte Erweitert können Sie weitere Eigenschaften für Tabellen aus Menüs und Farbfeldern auswählen. Außerdem können Sie Informationen zu folgenden Eigenschaften angeben:

  • Rahmenart  – Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Uni
    • Gepunktet
    • Gestrichelt
    • Doppelt
    • Vertieft
    • Erhöht
    • Abgesenkt
    • Erhöht
    • Keine
    • Verborgen
  • Rahmenfarbe: Wählen Sie eine Farbe in der Farbauswahl oder aus der Palette aus oder geben Sie den Farbcode mit vorangestelltem #-Zeichen an, um die Rahmenfarbe festzulegen.
  • Hintergrundfarbe: Wählen Sie eine Farbe in der Farbauswahl oder aus der Palette aus oder geben Sie den Farbcode mit vorangestelltem #-Zeichen an, um die Hintergrundfarbe festzulegen.

Eigenschaften für Tabellenzeilen und -zellen festlegen

Mit Hilfe der Formatierungsparameter können Sie festlegen, wie die Inhalte einer Tabellenzeile oder von Tabellenzellen angezeigt werden. Wählen Sie eine Tabelle aus und klicken Sie auf das Symbol Eigenschaften für Tabellenzeilen oder Eigenschaften für Tabellenzelle. Sie können auch eine Zeile oder eine Zelle auswählen und über das Kontextmenü (Rechtsklick) eine der Optionen anzuzeigen. Sowohl das Eigenschaftenfenster Zeile als auch Zelle verfügt über die Optionen Allgemein und Erweitert.

Auf der Registerkarte Allgemein können Sie grundlegende Eigenschaften für Zeilen und Zellen festlegen, z. B. Typ, Ausrichtung und Höhe. Wenn Sie keine Höhe für eine Zeile festlegen, wird die Zeilengröße automatisch an den Inhalt angepasst.

Allgemeine Eigenschaften für Zeilen:

  • Typ: Header, Text oder Footer
  • Ausrichtung: Links, Mitte oder rechts
  • Höhe: Gewünschte Höhe in Pixeln. Wenn das Feld leer bleibt, wird je nach Textgröße der Standardwert verwendet.

Die Registerkarte Erweitert enthält die gleichen Eigenschaften wie die einer Tabelle.

Allgemeine Eigenschaften für Zellen:

  • Breite: Sie kann in Pixeln oder in Prozent angegeben werden.
  • Höhe: Sie kann in Pixeln oder in Prozent angegeben werden.
  •  Zellentyp: Zelle oder Header
  • Bereich: Keine, Zeile, Spalte, Zeilengruppe oder Spaltengruppe
  • H-Ausrichtung (horizontal): Links, Mitte oder rechts
  • V-Ausrichtung (vertikal): Links, Mitte oder rechts

Die Registerkarte Erweitert enthält die gleichen Eigenschaften wie die einer Tabelle und den Rahmenbreitenwert (in Pixeln).

Tabellen bearbeiten

Wählen Sie im Textfeld des Editors eine Tabelle oder eine Zellengruppe aus, um die Tabellenbearbeitungsoptionen zu aktivieren.

Optionen in Zeile 2
OptionenBeschreibung
Öffnet das Fenster Tabelle einfügen/bearbeiten. Wenn Sie innerhalb einer Tabelle auf dieses Symbol klicken, wird eine neue Tabelle innerhalb der ersten Tabelle erstellt.
Löschen Sie die aktuell ausgewählte Tabelle.
Öffnen Sie das Fenster Tabelleneigenschaften.
Öffnet das Fenster Eigenschaften für Tabellenzeilen.
Öffnet das Fenster Eigenschaften für Tabellenzelle.
Fügt oberhalb der aktuellen Position des Mauszeigers eine leere Tabellenzeile ein.
Fügt unterhalb der aktuellen Position des Mauszeigers eine leere Tabellenzeile ein.
Löscht die aktuelle Zeile aus der Tabelle. Wenn Sie mehrere Zeilen auswählen, werden alle gelöscht.
Fügt links neben der aktuellen Position des Mauszeigers eine leere Tabellenspalte ein.
Fügt rechts neben der aktuellen Position des Mauszeigers eine leere Tabellenspalte ein.
Löscht die aktuelle Spalte aus der Tabelle. Wenn Sie mehrere Spalten markieren, werden alle gelöscht.