Diese Informationen gelten nur für die Ultra-Umgebung.

Kann ich die Content Collection mit meinen Ultra-Kursen nutzen?

Ja, Sie können die Content Collection weiterhin zum Organisieren sowie zur Freigabe und Wiederverwendung von Inhalten nutzen.

Wählen Sie aus der Liste, in der Ihr Name angezeigt wird, den Link Werkzeuge aus, um die Content Collection zu öffnen.

Die Art und Weise, in der Berechtigungen zu Kursinhalten hinzugefügt werden, hat sich ein wenig geändert. Sie können auch Dateien aus der Content Collection direkt zu Ihrer Seite Kursinhalt hinzufügen.


Speicherung von Dateien und Ordnern

Bei den Ultra-Kursen können Sie für Ihre Kurse auf vorhandene Dateien aus der Content Collection zugreifen. Öffnen Sie den Ordner Kursinhalt im Menü Content Collection und wählen Sie einen Kursordner aus. Sie können Links zu allen Dateien und Ordnern in Ihrem Kurs erstellen.

In Blackboard Learn mit dem Ultra-Erlebnis gelten für Content Collection-Elemente nicht immer die Berechtigungen, die Sie im Original-Erlebnis festgelegt haben. Bei vorhandenen Dateien und Ordnern werden Berechtigungen nur für die Rollen angezeigt, die Inhalte erstellen, zum Beispiel Dozent, Inhaltsverwalter und Lehrassistent.

Damit Teilnehmer auf die Dateien und Ordner zugreifen können, die Sie in der Content Collection verknüpft haben, müssen Sie die Berechtigung Lesen für diese Elemente auf die Rolle Teilnehmer ausweiten. Wenn Sie einem Ordner die Berechtigung Lesen hinzufügen, gilt diese Berechtigung Lesen auch für dessen Inhalte. Sie möchten sichergehen, dass die für Teilnehmer freigegebenen Ordner keine Dateien oder Unterordner enthalten, auf die sie keinen Zugriff haben sollen. Wenn Teilnehmer einen Link zu einem Ordner auswählen, greifen Sie außerhalb des Kurses auf die Ordnerinhalte in der Content Collection zu.

Sie können Berechtigungen für andere Benutzer nach Bedarf hinzufügen oder entfernen. Sie können beispielsweise einem anderen Dozenten den vollständigen Satz an Berechtigungen für Dateien und Ordner, an denen Sie gemeinsam arbeiten möchten, erteilen. Sie können auch einem Lehrassistenten nur die Berechtigung Lesen für eine bestimmte Datei erteilen.

Das Verschieben von Dateien in Ordner kann unter Umständen hilfreich sein. Organisieren Sie Ihre Ordner so, dass Sie die Ordnerberechtigungen nach Ordner und nicht nach Datei verwalten können. Erstellen Sie beispielsweise einen Ordner, der alle Dateien für ein Gruppenprojekt enthält. Sie können den Ordner für Ihre Teilnehmer freigeben und müssen nicht die Berechtigungen für verschiedene Elemente, die in unterschiedlichen Ordnern gespeichert sind, verwalten.

Wenn Sie Dateien für andere in Ihrer Institution oder kursübergreifend freigeben möchten, können Sie sie in den Ordner Institutionsinhalte verschieben oder hochladen. Sie haben unter Umständen nicht die erforderlichen Berechtigungen zum Verschieben oder Hochladen von Dateien in den Ordner Institutionsinhalte. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Administrator.


Dateiberechtigungen bearbeiten

Gehen Sie wie folgt vor, um den Teilnehmern die Berechtigung Lesen für Dateien und Ordner in der Content Collection zuzuweisen. Die Berechtigung Lesen ermöglicht den Teilnehmern den Zugriff auf die Elemente, auf die Sie in Ihrem Kurs Links eingefügt haben.

  1. Navigieren Sie zum Speicherort des Elements, zum Beispiel den Ordner Kursinhalt.
  2. Wählen Sie das Symbol Berechtigungen in der Zeile des Elements.
  3. Sie können für die aufgeführten Rollen Änderungen an den Berechtigungen vornehmen. Öffnen Sie das Menü einer Rolle und wählen Sie Bearbeiten oder Löschen.
  4. Sie können auch Rollen und Berechtigungen hinzufügen. Wählen Sie zum Beispiel Bestimmte Benutzer nach Ort auswählen, um das Menü zu öffnen.
  5. Wählen Sie Kurs, um die Kurse anzuzeigen, auf die Sie Zugriff haben. Weisen Sie Rollen und Berechtigungen für dieses konkrete Element zu. Wählen Sie anschließen Senden.
  6. Navigieren Sie mithilfe der Breadcrumbs zurück zum Kursordner.
  7. Öffnen Sie das Menü des Elements und wählen Sie Bearbeiten.
  8. Kopieren Sie auf der Seite Einstellungen bearbeiten die Permanente URL und wählen Sie Abbrechen. Jetzt können Sie einen Link in Ihrem Kurs erstellen, der auf dieses Element in der Content Collection verweist.

Link zu einer Datei oder einem Ordner erstellen

Über die Permanente URL eines Elements können Sie einen Link in Ihrem Kurs auf eine Datei oder einen Ordner in der Content Collection hinzufügen.

  1. Navigieren Sie zu dem Kurs, in dem Sie einen Link zu der Datei oder dem Ordner hinzufügen möchten.
  2. Wählen Sie auf der Seite Kursinhalt aus, wo der Link erscheinen soll. Wählen Sie anschließend das Pluszeichen.
  3. Wählen Sie „Erstellen“, um das Fenster Element erstellen zu öffnen, und wählen Sie die Option Link.
  4. Geben Sie einen Titel und wahlweise eine Beschreibung ein. Fügen Sie die aus der Content Collection kopierte URL ein und wählen Sie Speichern.
  5. Der neue Link wird auf der Seite Kursinhalt angezeigt. Machen Sie den Link für die Teilnehmer sichtbar, sobald Sie fertig sind.

Dateien bearbeiten und überschreiben

Sie können einzelne Dateien in der Content Collection bearbeiten und überschreiben und die Links zu diesen Dateien in Ihren Kursen beibehalten.

Sie können beispielsweise eine auf Ihrem Computer gespeicherte Datei bearbeiten, die sich in der Content Collection befindet und mit Ihrem Kurs verknüpft ist. Navigieren Sie, nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, zur Datei in der Content Collection, um die Bearbeitungen hinzuzufügen. Öffnen Sie das Menü des Elements und wählen Sie Datei überschreiben, um nach der bearbeiteten Datei auf Ihrem Computer zu suchen. Das System überschreibt die vorhandene Datei, selbst wenn die Datei von Ihrem Computer einen anderen Namen aufweist. Wenn die Datei mit dem Kurs verknüpft ist, bleibt der Link erhalten und sämtliche Änderungen werden angezeigt. Sie müssen den Link in Ihrem Kurs nicht bearbeiten.

Wenn Sie Dateien in der Content Collection überschreiben, ändern sich die Dateinamen und Linktitel in Ihrem Kurs nicht. Wenn Teilnehmer auf die Dateien in Ihrem Kurs zugreifen, sehen sie die geänderten Inhalte.