Erklären Sie nicht nur. Zeigen Sie das Erklärte.

Mit dem Ultra-Erlebnis von Blackboard Collaborate können Sie Ihr Wissen mühelos weitergeben. Sie können Inhalte wie PowerPoint®-Präsentationen hochladen oder Ihren Desktop-Bildschirm freigeben, um weitere Details anzuzeigen.

Öffnen Sie das Collaborate-Feld und wählen Sie Inhalte freigeben, um die Inhalte für Ihre Teilnehmer freizugeben und die Zusammenarbeit mit Ihren Teilnehmern zu ermöglichen.

Sie wissen nicht genau, wo das Collaborate-Fenster ist? Wechseln Sie zu „Orientierung“.

Sie können mehrere Präsentationen in einer Sitzung hochladen, sofern die Gesamtdateigröße höchstens 125 MB beträgt.


Anwendung teilen

Teilen Sie Ihren Desktop oder eine Softwareanwendung, um Teilnehmern ein Thema zu vermitteln. Wenn Sie durch die Anwendung oder über den Desktop navigieren, können Ihre Teilnehmer dies automatisch verfolgen.

Wenn Sie Ihren Desktop oder eine Anwendung freigeben, können alle Teilnehmer der Live-Sitzung und alle, die die Aufzeichnung später ansehen, dies sehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Fenster und Anwendungen geschlossen haben, die andere Teilnehmer nicht sehen sollen, bevor Sie die Freigabe starten.

Verpassen Sie während der Präsentation keine Chat-Nachrichten. Sehen Sie Chatbenachrichtigungen, wenn Sie sich in einer anderen Anwendung wie PowerPoint befinden. Wählen Sie die Popup-Benachrichtigung des Browsers in Ihren Benachrichtigungseinstellungen aus.

Die Anwendungsfreigabe wird derzeit für Mobilgeräte oder Screenreader in Blackboard Collaborate nicht unterstützt. Wenn Sie ein Mobilgerät oder einen Screenreader verwenden, können Sie Dateien und leere Whiteboards für Ihre Teilnehmer freigeben. Die Freigabe von Anwendungen ist nicht möglich.

Audio- und Video-Streams und Dateien teilen

Verwenden Sie ChromeTM zum Teilen von Audio und Video.

Teilen Sie Videos von Websites wie YouTubeTM. Oder öffnen Sie Video- und Audiodateien, die auf Ihrem Desktop vorhanden sind, in einer neuen Chrome-Registerkarte, um sie zu teilen. 

  1. Öffnen Sie in einem Chrome-Browser das Fenster Collaborate und wählen Sie die Registerkarte Inhalt teilen aus.
  2. Wählen Sie Anwendung/Bildschirm freigeben.
  3. Wählen Sie die Option Chrome-Registerkarte.

    Unter Windows können Sie auch den gesamten Bildschirm auswählen.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Audio teilen.
  5. Wählen Sie in der Liste die Registerkarte aus, die Sie teilen möchten.
  6. Klicken Sie auf Gemeinsam verwenden.

Kamera freigeben

Mit der Option Kamera freigeben können Sie mehr als eine Kamera teilen. Teilen Sie Ihr Video und geben Sie eine weitere Kamera, die mit Ihrem Computer verbunden ist, frei. Die Teilnehmer können Sie und alles andere sehen, was Sie zeigen möchten. Dies ist nur durch die Anzahl der Kameras und USB-Anschlüsse auf Ihrem Computer begrenzt.

Das Video wird Ihnen in der Vorschau verkehrt herum angezeigt. Das ist normal. Ihr Video wird anderen Teilnehmern in der Sitzung und in den Aufzeichnungen korrekt angezeigt. Das Video wird weder anderen Teilnehmern noch in Aufzeichnungen verkehrt herum angezeigt. Das Video wird nur im Vorschaufenster gespiegelt.

Kamera als Inhalt auf Mobilgeräten

Moderatoren können auch eine Kamera auf ihrem Mobilgerät als Inhalt auf dem Bildschirm freigeben. Wenn Teilnehmer ihr Video mithilfe der Hauptwerkzeuge am unteren Bildschirmrand freigeben, wird die nach vorn gerichtete Kamera verwendet. Diese Möglichkeit, die Kamera als Inhalt auf einem Mobilgerät frei zu geben, bedeutet, dass Moderatoren sich jetzt auch für die nach hinten gerichtete Kamera entscheiden können.

Sie können von einem Mobilgerät aus immer nur eine Kamera gleichzeitig freigeben. Alle bereits freigegebenen Videos werden beendet, um das Video von der neuen Kamera zu zeigen.


Dateien freigeben

Laden Sie JPEG- und PNG-Bilder, PDF-Dateien oder PowerPoint-Präsentationen einer Größe von höchstens 60 MB in Ihre Sitzung hoch. Sie können mehrere Präsentationen hochladen, sofern die Gesamtdateigröße einer einzelnen Sitzung höchstens 125 MB beträgt.

Begrenzen Sie PDF-Dateien und Präsentationen auf 500 Seiten oder Folien. 

Screenreader-Nutzer können aus PowerPoint- und PDF-Dateien, die in der Sitzung freigegeben wurden, auf Text zugreifen. Auf diese Weise können sie die Präsentation auf den wechselnden Folien verfolgen. Moderatoren und Präsentatoren müssen Dateien freigeben auswählen und die Dateien in Collaborate hochladen, damit Bildschirmleser auf den Text zugreifen können.

Verwenden Sie Schriftarten, die für Windows und Mac-Nutzer üblich sind, um eine optimale Darstellung zu gewährleisten. Andere Schriftarten können bei manchen Benutzern und in der Aufzeichnung zu Unterschieden in Bezug auf Abstände und Zeilenumbrüche führen. Verwenden Sie für eine optimale Darstellung für alle Benutzer Helvetica, Arial, Courier, Georgia, Impact, Open Sans, Tahoma, Times New Roman oder Verdana.

Wählen Sie Hier Dateien hinzufügen aus oder ziehen Sie eine Datei in das Feld, um sie hochzuladen. Wählen Sie Jetzt teilen aus, wenn Ihre Teilnehmer die Datei angezeigt bekommen sollen.

Sie können sich zu Beginn der Woche oder sogar am Beginn des Semesters auf den Kurs vorbereiten. Treten Sie einer Sitzung bei und laden Sie die Daten, die Sie freigeben möchten, hoch. Diese Dateien bleiben so lange in der Sitzung bestehen, bis sie vom Moderator gelöscht werden. Sie können die Dateien einmal hochladen und beliebig oft wiederverwenden.

Anmerkungen und an den Dateien vorgenommene Änderungen werden gelöscht, wenn die Sitzung geschlossen wird.

Wenn Sie einer Sitzung nicht beitreten können, zu der Sie Dateien hochladen möchten, bearbeiten Sie die Sitzung und ändern Sie die Zeit so, dass die Sitzung sofort startet. Laden Sie die Dateien hoch. Vergessen Sie nicht die Startzeit auf die ursprüngliche Zeit zurückzusetzen! Anwesende sehen die Änderungen erst, nachdem Sie Ihnen eine weitere Einladung gesendet haben.

Sie können festlegen, ob Teilnehmer Ihre freigegebene Datei während einer Sitzung in den Sitzungseinstellungen markieren können. Öffnen Sie das Fenster „Collaborate“ und wählen Sie Meine Einstellungen aus. Navigieren Sie zu Sitzungseinstellungen und treffen Sie Ihre Auswahl.

Wenn Sie Ihre Sitzung aufzeichnen, warten Sie 8 Sekunden, bis die freigegebene Datei zur Aufzeichnung hinzugefügt wurde, bevor Sie fortfahren.

Dateien löschen und umbenennen

Wenn Sie eine Datei löschen oder umbenennen möchten, gehen Sie zu Dateien freigeben im Collaborate-Fenster. Suchen Sie die Datei und öffnen Sie das Menü Dateioptionen. Wählen Sie Remove file (Datei entfernen) oder Rename file (Datei umbenennen) aus.


Wie sieht's mit PowerPoint-Folien aus?

Sie können PowerPoint-Dateien direkt in Collaborate freigeben oder auch die PowerPoint-Anwendung freigeben.

Woher wissen Sie, welche Sie verwenden müssen? Wir möchten Ihnen bei der Entscheidung helfen.

  • Dateien freigeben: Mit Dateien freigeben können Sie das Erlebnis optimal nutzen.
    • Beim Hochladen werden alle Folien optimiert, sodass alle Teilnehmer qualitativ hochwertige Folien unabhängig von der Netzwerkverbindung anzeigen können.
    • Über Dateien freigeben können Sie jederzeit mehr als eine Präsentation hochladen, die für Ihre Sitzung bereitstehen soll.
    • Hochgeladene Dateien bleiben so lange in der Sitzung bestehen, bis sie vom Moderator gelöscht werden. So ist es einfacher zu einer Folie zurückzukehren, falls diese überarbeitet werden muss.
    • Wenn Sie Ihre Präsentation hochladen, können Sie Collaborate-Bearbeitungstools für Ihre Folien verwenden.
    • Sie können festlegen, ob Teilnehmer ihre freigegebenen Folien während einer Sitzung markieren können.
    • Screenreader-Nutzer können aus PowerPoint- und PDF-Dateien, die in der Sitzung freigegeben wurden, auf Text zugreifen. Auf diese Weise können sie die Präsentation auf den wechselnden Folien verfolgen.

      Moderatoren und Präsentatoren müssen Dateien freigeben auswählen und die Dateien in Collaborate hochladen, damit Bildschirmleser auf den Text zugreifen können.

    Weitere Informationen zur Freigabe von PowerPoint-Dateien

  • Anwendung freigeben: Nutzen Sie die Option Anwendung freigeben, wenn Ihre Präsentation Animationen enthält oder Sie live in einem physischen Raum und gleichzeitig online präsentieren.

    Weitere Informationen zur PowerPoint-Anwendung

PowerPoint-Dateien freigeben

Wählen Sie Inhalte freigeben aus, wenn Sie PowerPoint-Präsentationen mit einer Größe von maximal 60 MB verwenden. Auf diese Weise erhalten Sie und Ihre Teilnehmer das beste Erlebnis.

Laden Sie Ihre PowerPoint-Präsentation hoch und wählen Sie Jetzt teilen aus. Im nun geöffneten Fenster des Foliennavigators werden all Ihre Folien angezeigt. Wählen Sie eine Folie aus, um sie freizugeben. Wählen Sie den Namen der Präsentation aus, um das Fenster mit dem Foliennavigator bei Bedarf zu öffnen.

Wenn Ihre Präsentation Animationen enthält, geben Sie die PowerPoint-Anwendung frei, anstatt die PowerPoint-Dateien hochzuladen.

PowerPoint-Anwendung freigeben

Wenn Sie Ihre Präsentation in PowerPoint ausführen möchten, geben Sie die Anwendung in Collaborate frei.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Präsentation eingerichtet ist und auf dem Bildschirm läuft, den Sie freigeben möchten, bevor Sie Anwendung freigeben in Collaborate auswählen.

Falls möglich, sollte Ihr Collaborate-Fenster immer sichtbar sein, sodass Sie den Chat während Ihrer Präsentation im Auge haben. Oder bitten Sie einen anderen Moderator, den Chat für Sie zu überwachen.

Nutzen Sie für das beste Erlebnis weder „Normal“- noch Vollbildansichten für Ihre Präsentationen. Durch diese Aufrufe ist es schwierig für Sie und Ihre Teilnehmer alles sehen zu können. Teilen Sie stattdessen Ihre Folien in einem größenverstellbaren Fenster.

  1. Öffnen Sie in PowerPoint das Menü Folienpräsentation und wählen Sie Vorschau einrichten aus.
  2. Wählen Sie Durchsucht von einzelnen Teilnehmern (Fenster) and anschließend OK aus.
  3. Beginnen Sie mit Ihrer Präsentation.
  4. Ändern Sie die Größe des Präsentationsfensters nach Wunsch an. Sie können jetzt Ihre Folien in Collaborate freigeben.
  5. Wählen Sie Anwendung teilen und die PowerPoint-Anwendung oder den Bildschirm aus, den Sie teilen möchten.

Whiteboard teilen

Interagieren Sie mit Ihren Teilnehmern über das Whiteboard. Öffnen Sie ein leeres Whiteboard zum Zeichnen oder Festhalten von Notizen.

Verwenden Sie das Bildschirmerfassungstool des Geräts oder des Computers, um das Whiteboard anschließend zu speichern.

Open blank whiteboard

Sie legen in den Sitzungseinstellungen fest, ob Teilnehmer das Whiteboard und Tools mit Ihnen während einer Sitzung verwenden können. Öffnen Sie das Fenster „Collaborate“ und wählen Sie Meine Einstellungen aus. Navigieren Sie zu Sitzungseinstellungen und treffen Sie Ihre Auswahl.


Anmerkungswerkzeuge

Anmerkungs-Tools in Collaborate

Die neuen Markup-Tools stehen allen bis zum 19. August 2021 zur Verfügung.

Wenn Dateien oder ein leeres Whiteboard in einer Sitzung geteilt werden, können Sie Anmerkungs-Tools verwenden, um das Dokument während der Live-Sitzung zu bearbeiten und zu markieren. Sie finden die Anmerkungs-Tools oben auf dem Bildschirm. Diese Tools sind sowohl für Moderatoren als auch für Teilnehmer verfügbar, es sei denn, der Moderator schaltet sie in den Sitzungseinstellungen aus.

Moderatoren können eine kommentierte Datei im Hauptraum mit Intensivsitzungsgruppen teilen. Weitere Informationen zum Teilen von Dateien mit Intensivsitzungsgruppen.

Dokumentansicht – Einstellungen

  • Schwenken: Das Whiteboard oder die freigegebene Datei auf der Seite verschieben.
  • Zoom und Anpassen: Vergrößern und Verkleinern auf der Seite oder die Ansicht an die Seite bzw. an die Breite anpassen.

Anmerkungen

  • Zeichnung, Pinsel und Radierer: Auf der Seite mit verschiedenen Farben, verschiedener Dicke und Deckkraft freihändig zeichnen. Mit dem Radierer können Sie Anmerkungen entfernen. Sie können Teile einer Freihandzeichnung mit dem Radierer löschen. Mit dem Symbol Löschen wird die gesamte Zeichnung gelöscht.
  • Text: Text direkt auf der Seite hinzufügen. Sie können den Text verschieben, bearbeiten und ändern und die Schriftart sowie die Größe, Ausrichtung und Farbe des Textes auswählen.
  • Formen: Auswahl zwischen Linie, Pfeil, Rechteck, Ellipse, Polygon und Polylinie. Jede Form hat ihre eigenen Einstellungen zur Einstellung von Farbe, Breite, Deckkraft usw.
  • Anmerkungen löschen: Anmerkungen werden in der Sitzung gespeichert. Sie können etwas Neues teilen, zu einer neuen Folie wechseln oder die Freigabe beenden. Die Anmerkungen bleiben erhalten. Moderatoren können Anmerkungen löschen verwenden, um alle Anmerkungen von allen Seiten zu löschen.
  • Hervorhebungen: Wählen Sie Bereiche auf einer freigegebenen Datei aus, um sie hervorzuheben. Wenn Sie Text auf der Seite markieren, wird ein zusätzliches Menü geöffnet. Sie können den markierten Abschnitt markieren, durchstreichen, unterstreichen, einkringeln oder kommentieren. Die Hervorhebung ist nur für freigegebene Dateien verfügbar. Sie kann nicht auf dem Whiteboard verwendet werden.

    Laden Sie eine leere Datei mit mehreren Seiten hoch, um ein mehrseitiges Whiteboard zu erhalten.

  • Zeiger: Es gibt keine Zeigeroption. Erstellen Sie mit dem Werkzeug Formen einen Pfeil. Verschieben Sie den Pfeil, um auf verschiedene Bereiche des Whiteboards zu zeigen. Platzieren Sie den Pfeil dort, wo er auf dem Whiteboard angezeigt werden soll. Teilnehmer können den Pfeil nicht sehen, während Sie ihn ausgewählt haben und ihn verschieben.
    User selects the Shapes option in the whiteboard menu, creates an arrow, and uses it to point to something on the whiteboard.

Timer einstellen

Stellen Sie einen Countdown bis zum Start der Sitzung ein oder legen Sie die Zeit für die Teilnehmerpräsentation fest. Nutzen Sie den Timer zur Übermittlung von zeitabhängigen Informationen. 

Moderatoren können einen Timer für alle Teilnehmer der Sitzung festlegen oder ihn nur anderen Moderatoren anzeigen lassen. Öffnen Sie das Collaborate-Fenster, wählen Sie Inhalt teilen aus und starten Sie den Timer.