Teilnehmerfeld in Collaborate

Wo finde ich Teilnehmer?

Öffnen Sie die Liste Teilnehmer, um alle Teilnehmer anzuzeigen. Öffnen Sie das Collaborate-Feld und wählen Sie Teilnehmer aus.

Sie sehen auf einen Blick Folgendes:

  • Die Rollen der einzelnen Teilnehmer. Wir haben die Teilnehmer nach ihren Rollen in Gruppen zusammengefasst, damit Sie besser erkennen können, wer in der Sitzung welche Aufgabe übernehmen kann.
  • Teilnehmer, die sich per Handzeichen melden. Teilnehmer, die sich per Handzeichen melden, werden am Anfang der Rollenliste angezeigt.
  • Teilnehmerstatus oder -feedback.
  • Teilnehmer mit eingeschaltetem Mikrofon.

Durchsuchen Sie die Teilnehmerliste oder öffnen Sie Weitere Optionen oben im Feld und wählen Sie Suchen aus.

Fahren Sie mit dem Mauszeiger auf einen Teilnehmer, um weitere Informationen anzuzeigen, wie z. B. die Netzwerkverbindung. Moderatoren können die Teilnehmer-Steuerelemente neben dem Namen eines Teilnehmers verwenden, um den jeweiligen Teilnehmer heraufzustufen, stumm zu schalten oder zu entfernen.

Wenn Sie über die Tastatur navigieren, drücken Sie die Tabulatortaste oben im Feld, um nach „Auf Teilnehmerliste zugreifen“ zu suchen. „Auf Teilnehmerliste zugreifen“ wird nicht angezeigt, es sei denn, es ist ausgewählt. Drücken Sie die Leertaste, um die Option zu aktivieren. Moderatoren können jetzt mithilfe der Tabulatortaste durch die -Steuerelemente für jeden Teilnehmer wechseln.


Lassen Sie das Teilnehmerfeld immer geöffnet.

Sie können das Feld Teilnehmer immer geöffnet lassen. Chatten Sie mit anderen und zeigen Sie alle Teilnehmer der Sitzung gleichzeitig an. Sie wissen immer, wer abwesend ist, wer sein Mikrofon eingeschaltet oder wer Probleme mit der Netzwerkverbindung hat. Und das alles, während Sie chatten und an der Sitzung teilnehmen.

Sie müssen das Feld Teilnehmer abtrennen, damit es geöffnet bleibt. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Öffnen Sie das Collaborate-Feld. Zielen Sie das Symbol Teilnehmer in den Hauptbereich.
  2. Öffnen Sie das Collaborate-Feld und wählen Sie Teilnehmer aus. Wählen Sie oben im Feld Weitere Optionen aus. Wählen Sie Fenster abtrennen.

Der Hauptbereich wird angepasst, sodass Sie weiterhin alle Elemente darin sehen können. Alle geteilten Videos, Inhalte, Whiteboards und Anwendungen werden nach links verschoben, um Platz für das Fenster zu machen.

Sie können das Fenster jederzeit schließen. Wählen Sie oben im Fenster Weitere Optionen aus. Wählen Sie Fenster zusammenfügen.


Benachrichtigungen

Benachrichtigungen

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn jemand einer Sitzung beitritt oder sie verlässt? Möchten Sie eine Benachrichtigung bei einer Chatnachricht? Bevorzugen Sie eine akustische oder visuelle Benachrichtigung?

Öffnen Sie das Fenster „Collaborate“ und wählen Sie Meine Einstellungen aus. Wählen Sie Benachrichtigungseinstellungen aus.

Standardmäßig werden alle Einstellungen aktiviert. Durch diese Einstellungen werden nur die Benachrichtigungsbanner und -töne aktiviert/deaktiviert.

Wenn Sie diese Benachrichtigungen ausschalten, wird immer noch Folgendes angezeigt:

  • Der Beitrittsstatus des Teilnehmers im Fenster Anwesende.
  • Die Anzahl der neuen Nachrichten, die über das Chatsymbol veröffentlicht wurden.
  • Meldungen per Handzeichen im Fenster Anwesende.
  • Das rote Licht über dem Aufzeichnungssymbol, wenn die Aufzeichnung läuft.

Das sind die persönlichen Einstellungen. Jeder legt die eigenen Benachrichtigungen fest. Nur Moderatoren und Präsentatoren können festlegen, ob Benachrichtigungen bei Meldungen per Handzeichen gesendet werden sollen.


Benachrichtigungstypen

Welche Art von Benachrichtigung möchten Sie? Möchten Sie das sehen? Möchten Sie mit einem Ton auf etwas Neues aufmerksam machen? Wählen Sie gewünschte Art der Benachrichtigung. Sie haben drei Möglichkeiten:

  • Collaborate-Popup: Eine visuelle Benachrichtigung, die im Medienbereich von Collaborate angezeigt wird. Das Sitzungsfenster muss geöffnet und aktiv sein, um dies anzuzeigen.
  • Audio: Ein Ton, der auf etwas Neues aufmerksam macht. Unterschiedliche Benachrichtigungen haben unterschiedliche Töne.
    • Beitritt zu Sitzungen: Klingt wie ein „boing“.
    • Benachrichtigung über neuen Chat: Klingt wie ein metallisches Klacken.
    • Meldung per Handzeichen: Klingt wie „duh da“. Nur Moderatoren können Benachrichtigungen zu Handzeichen hören.
    • Sitzung verlassen: Klingt wie „ding dong“.

    Auf der Seite „Barrierefreiheit“ können Sie die einzelnen Töne hören

  • Browser-Popup: Eine visuelle Benachrichtigung, die oben in einem Browserfenster angezeigt wird. Browser-Popup-Benachrichtigungen werden nicht angezeigt, wenn das Sitzungsfenster geöffnet und aktiv ist. Sie werden nur angezeigt, wenn Sie ein anderes Browserfenster oder eine Anwendung geöffnet und aktiv haben.

Chat überwachen


Chat überwachen

Es kann Teilnehmer im Chat geben, die möglicherweise zögern, die Audio-/Videooptionen zu nutzen.

Behalten Sie den Chat im Auge und sehen Sie, ob jemand dabei ist, eine Frage zu stellen oder einen Kommentar abzugeben. Öffnen Sie das Feld Collaborate und wählen Sie Chat öffnen aus.

Sie können auch alle privaten Chats überwachen.

Wenn Sie private Chats überwachen möchten oder Teilnehmern nur erlauben möchten, mit Moderatoren zu chatten, müssen Sie die jeweilige Option VOR Beginn der Sitzung in den Sitzungseinstellungen auswählen.

Teilnehmer stummschalten in Collaborate


Teilnehmer stummschalten

Moderatoren können alle oder auch einzelne Teilnehmer einer Sitzung stummschalten. Dies umfasst Teilnehmer, die die Blackboard- oder die Blackboard Instructor-App verwenden.

  • Einzelne Teilnehmer stummschalten: Zeigen Sie im Teilnehmerfeld auf einen Teilnehmer, dessen Audio aktiviert ist. Wählen Sie Teilnehmersteuerelemente aus. Wählen Sie Stummschalten aus.
  • Alle Teilnehmer stummschalten: Wählen Sie oben im Teilnehmerfeld Weitere Optionen aus. Wählen Sie Alle stummschalten aus.

Stummgeschalteten Teilnehmern wird die Mitteilung angezeigt, dass der Moderator ihr Mikrofon stummgeschaltet hat.

Hinweis: Die Teilnehmer können ihr Mikrofon wieder einschalten, nachdem es stummgeschaltet wurde.

Gehobene Hände in Collaborate verwalten


Gehobene Hände verwalten

Die Teilnehmer können sich jederzeit während Ihrer Sitzung per Handzeichen melden. Die Teilnehmer melden sich, wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit benötigen oder eine Frage stellen möchten. Sie können sie dann sofort aufrufen oder die Benachrichtigung schließen und sie später aufrufen.

Neben den sich meldenden Teilnehmern wird dann ein Symbol mit einer Person angezeigt, die die Hand hebt. Diese Teilnehmer werden auch am Anfang der Rollenliste im Feld Teilnehmer angezeigt, damit sie nicht in Vergessenheit geraten und leicht wieder gefunden werden können.

Wählen Sie Hand senken in der Benachrichtigung aus, um die Meldung per Handzeichen zurückzunehmen. Schließen Sie die Benachrichtigung, um die Meldung per Handzeichen aufrechtzuerhalten und später zurückzukehren.

Sie können die Hände auch im Teilnehmerfeld senken. Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf den Teilnehmer mit der gehobenen Hand und wählen Sie Teilnehmersteuerelemente aus. Wählen Sie Hand senken aus.

Sie werden standardmäßig benachrichtigt, wenn sich jemand per Handzeichen meldet. Wenn keine Benachrichtigungen zu Meldungen per Handzeichen angezeigt werden, wenn Teilnehmer sich melden, überprüfen Sie Ihre Benachrichtigungseinstellungen unter Meine Einstellungen.


Teilnehmerberechtigungen

Möchten Sie alle Teilnehmer stummschalten, während ein Gastredner eine Präsentation durchführt? Können Teilnehmer das Whiteboard verwenden?

Legen Sie in den Sitzungseinstellungen jederzeit vor oder im Verlauf einer Sitzung fest, wer welche Funktionen zugewiesen bekommt. Öffnen Sie das Fenster „Collaborate“ und wählen Sie Meine Einstellungen aus. Wählen Sie Sitzungseinstellungen aus.

Sie wissen nicht genau, wo das Collaborate-Fenster ist? Wechseln Sie zu „Orientierung“.

Standardmäßig ist jeder mit einer Teilnehmerrolle berechtigt, sein Profilbild zu zeigen, Audio- und Videoinhalte zu teilen, Chatnachrichten zu senden und das Whiteboard und freigegebene Dateien zu verwenden.

Weitere Informationen zu Sitzungseinstellungen


Teilnehmer hochstufen

Teilen Sie Moderatoren- oder Präsentatorenrollen mit anderen Teilnehmern in Ihrer Präsentation? Sie können außerdem jederzeit Teilnehmer auf andere Rollen hochstufen (befördern).

Vergewissern Sie sich, dass Sie die verschiedenen Rollen verstehen, bevor Sie Teilnehmer befördern. Beispielsweise haben beförderte Moderatoren die vollständige Kontrolle über die Sitzung.

Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Rollen

Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf einen Teilnehmer im Teilnehmerfeld und wählen Sie Moderatorsteuerelemente aus. Wählen Sie die Rolle aus, die Sie dem Teilnehmer zuweisen möchten.

Alle Teilnehmer hochstufen

Sie können auch festlegen, dass alle Teilnehmer als Präsentatoren oder Moderatoren beitreten. Suchen Sie in der Liste der Sitzungen nach einer Sitzung. Wählen Sie Sitzungsoptionen und anschließend Einstellungen bearbeiten aus. Wählen Sie Präsentator oder Moderator im Menü Gastrolle aus.

Diese Option steht nur Benutzern mit Moderatorzugriff auf den Planer zur Verfügung. Verwenden Sie Collaborate in einer LTI-kompatiblen LMS oder Blackboard Collaborate Ultra in ihren Blackboard Learn-Kursen. Sie sind sich nicht sicher, was Sie verwenden? Wechseln Sie zu „Sitzungen planen“.


Was können die verschiedenen Rollen?

Im Ultra-Erlebnis können Benutzer Moderatoren, Präsentatoren, Teilnehmer und Schriftdolmetscher sein.

  • Moderator: Moderatoren haben volle Kontrolle über jegliche Inhalte, die freigegeben werden. Sie können jeden Teilnehmer zu einem Präsentator oder Moderator machen. Moderatoren sehen Benachrichtigungen über gehobene Hände und können Hände senken. Sie können Teilnehmer von einer Veranstaltung entfernen, können aber andere Moderatoren nicht entfernen. Moderatoren können die Sitzungseinstellungen festlegen. Dazu gehört z. B., wozu Teilnehmer berechtigt sind und wozu nicht. Moderatoren erhalten E-Mails mit Links zu den Sitzungsaufzeichnungen.
  • Präsentator: Mit der Präsentatorenrolle können Teilnehmer eine Präsentation halten, ohne vollständige Moderatorenrechte zu erhalten. Präsentatoren können Inhalte hochladen, freigeben, bearbeiten und die Freigabe von Inhalten beenden. Moderatoren sehen Benachrichtigungen über gehobene Hände und können Hände senken.
  • Teilnehmer: Teilnehmer können Benachrichtigungen aktivieren und deaktivieren, z. B. wenn Teilnehmer der Sitzung beitreten, sie verlassen oder etwas im Chat posten. Moderatoren legen fest, ob Teilnehmer Audio- und Videoinhalte freigeben, Chats führen und Whiteboards oder freigegebene Dateien verwenden dürfen.

    Weitere Informationen zu Berechtigungen

  • Schriftdolmetscher: Die Schriftdolmetscherrolle soll hörgeschädigten Teilnehmern sowie Teilnehmern, deren Muttersprache eine andere als die des Moderators ist, den Zugang zur Lernerfahrung ermöglichen. Einem Teilnehmer wird diese Rolle von einem Moderator zugewiesen. Der Schriftdolmetscher erhält einen Bereich, in den er das Gesagte eingibt. Andere Teilnehmer können die Eingaben des Schriftdolmetschers in Echtzeit nachverfolgen. Sie können mehrere Schriftdolmetscher für unterschiedliche Sprachen einstellen.

    Mehr zur Schriftdolmetscherrolle


Teilnehmer entfernen

Sie können einen Teilnehmer bei Bedarf jederzeit entfernen.

Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf einen Teilnehmer im Teilnehmerfeld und wählen Sie Moderatorsteuerelemente aus. Wählen Sie Aus Sitzung entfernen aus.

Kann ein Teilnehmer erneut beitreten?

Ja. Die Teilnehmer werden über die Trennung der Verbindung informiert und können die Verbindung erneut aufbauen.

Kann ich andere Moderatoren entfernen?

Nein. Moderatoren können nicht entfernt werden. Sie können nur Teilnehmer, Präsentatoren und Schriftdolmetscher entfernen.

 

Anwesenheit

Überlassen Sie Collaborate die Anwesenheitskontrolle. Collaborate verfolgt den Zeitpunkt, an dem Teilnehmer beitreten und die Sitzung verlassen. Außerdem erfahren Sie, wie lange Teilnehmer bei einer Sitzung durchschnittlich anwesend waren.

Sie können für jede Sitzung einen Sitzungsanwesenheitsbericht einsehen.

Anwesenheit bei Ihrem Kurs in Blackboard Learn

Collaborate-Anwesenheitseinstellung für Blackboard Learn

Wenn Sie Collaborate in Ihrem Blackboard Learn-Kurs verwenden, können Sie festlegen, dass Collaborate die Anwesenheitsdaten von Teilnehmern an die Seite Anwesenheit in Ihrem Blackboard Learn-Kurs sendet.

Dies muss vor Beginn der Sitzung festgelegt werden.

Die Freigabe von Collaborate-Anwesenheitsinformationen für Ihren Kurs ist nur in Blackboard Learn verfügbar. Sie sind sich nicht sicher, ob Sie Blackboard Learn verwenden? Sehen Sie sich „Besprechungen planen“ an, um zu erfahren, welches Lernmanagement-System (LMS) Sie verwenden..

Mehr zur Anwesenheitsberichterstattung