Blackboard Collaborate ist besonders an einer einheitlichen Online-Lehr- und Lernerfahrung in allen unterstützten Browsern gelegen.

Browserunterstützung

Unterstützte Browser

Richtlinie zur Collaborate-Browserversionsunterstützung

Was bedeutet Unterstützung?

Unterstützung bedeutet, dass wir die Version von Collaborate mit den zwei neuesten Versionen der unterstützten Browser getestet und das Erlebnis nur für diese Versionen validiert haben.

Unter Berücksichtigung der Permutationen von Browsertypen, Versionen und Computerbetriebssystemen wird jede Version mit Dutzenden von Konfigurationen getestet. Die Unterstützung der zwei neuesten Versionen von Hauptbrowsern ist die Zielvorgabe, die wir uns unter Beibehaltung vernünftiger Veröffentlichungszyklen setzen können. Das Hinzufügen weiterer Versionen würde eine längere Testzeit und somit eine spätere Veröffentlichung von Funktionen für alle Kunden bedeuten.

Obwohl Sie in den meisten Fällen mit einer älteren Version an einer Sitzung teilnehmen können, erhalten Sie möglicherweise nicht das beste Nutzererlebnis und es kann nicht garantiert werden, dass Collaborate mit dieser Version verwendet werden kann.

Benutzer älterer Browserversionen können weiterhin bei Problemen Supportanfragen einreichen. Das Blackboard-Support-Team wird versuchen, das Problem mit unterstützten Browsern zu replizieren. Wenn es nicht repliziert werden kann, wird zur Lösung des Problems empfohlen, den Browser auf eine aktuelle Version zu aktualisieren.

Versionsunterstützung

Im Rahmen unseres Bestrebens, eine konsistente Erfahrung in allen Browsern zu bieten, unterstützt Collaborate nur die zwei neuesten stabilen Channel-Browserversionen.

Bei älteren Browserversionen können Probleme auftreten, die von den Unternehmen, die die Browser veröffentlichen, möglicherweise nicht behoben werden können.

  • Leistung: Bei älteren Browserversionen können Probleme auftreten, die sich auf die Leistung von Collaborate auswirken.
  • Sicherheit: Ältere Browserversionen könnten bekannte Sicherheitsprobleme und Fehler aufweisen, die öffentlich gemacht werden. Diese Probleme können missbraucht werden und sowohl uns als auch unsere Nutzer gefährden.
  • Veraltete Technologie: Ältere Browserversionen können veraltet sein und nicht über die für Collaborate notwendige Technologie bzw. die notwendigen Funktionen verfügen.

Häufig werden Probleme in einer neueren Browserversion behoben und der Support für ältere Browserversionen wird irgendwann eingestellt. Daher wird Collaborate mit den zwei neuesten stabilen Versionen der unterstützten Browser getestet und validiert.

Deaktivierte Versionen

In bestimmten Fällen sind wir gezwungen, den Zugriff einiger alter Browser auf Collaborate zu verhindern. Wir sind uns des Arbeitsaufwands, der mit dem Upgrade von Browsern für eine Institution einhergeht, bewusst. Wir machen uns diese Entscheidung nie leicht und informieren Sie darüber so früh wie möglich. Dies geschieht nur, wenn der Browser schwerwiegende Probleme verursacht.

  • Inkonsistentes Benutzererlebnis. Benutzer können eine kritische Funktion, die in anderen Browsern verfügbar ist, nicht nutzen.
  • Häufige Verbindungsunterbrechungen, die eine vollständige Teilnahme von Benutzern an einer Sitzung verhindern.
  • Kritische Probleme mit älteren Browsern, die wir nicht beheben und für die wir keine Problemumgehungen finden können, die jedoch in einer neueren Browserversion behoben wurden.
  • Mögliche Sicherheitsrisiken.

Es kann zwar lästig sein, die Browser für eine ganze Institution aktualisieren zu müssen, wenn wir jedoch einen Browser deaktivieren, möchten wir letztlich ein deutlich schlechteres Benutzererlebnis mit diesem Browser für Ihre Benutzer verhindern.