Browser-Support

Blackboard Collaborate mit Ultra-Erlebnis wurde mit modernen Webtechnologien wie HTML 5 und WebRTC entwickelt. Keine Java- oder Startprogramm-Installation erforderlich.

Für ein optimales Erlebnis verwenden Sie Google ChromeTM oder Firefox® (Version 52+).

Das beste Nutzungserlebnis mit Blackboard Collaborate mit Ihrem Screenreader erhalten Sie mit Firefox® und Jaws auf einem Windows®-System. Verwenden Sie auf einem Mac®-System Safari® und VoiceOver. Rufen Sie das Thema „Barrierefreiheit“ auf, um mehr über Blackboards Ansatz in Bezug auf barrierefreie Software zu erfahren.

Browser-Support
BrowserAudio/VideoAnwendungsfreigabe
ChromeTM-Versionen 54+

Auf Windows® und Mac®

Mit HD-Unterstützung

Die meisten Videos werden im Konferenz-Layout angezeigt.

Fünf Videos zum Thema: Vier Redner und Ihr eigenes Erlebnis

Freigabe und Anzeige
Firefox® mit WebRTC, Version 55+

Auf Windows, Mac und Linux®

Drei Videos zum Thema: Zwei Redner und Ihr eigenes ErlebnisFreigabe und Anzeige
Firefox®

Auf Windows, Mac und Linux®

Mit Flash® Version 17 und höher

Zwei Videos zum Thema: Der Redner und Ihr eigenes ErlebnisNur anzeigen
Safari®

Mit Flash Version 17 und höher

Zwei Videos zum Thema: Der Redner und Ihr eigenes ErlebnisNur anzeigen
Internet Explorer®

Mit Flash Version 17 und höher

IE 10 wird nicht unterstützt. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Behind the Blackboard IE 10 in Collaborate ULTRA. (nur in Englisch verfügbar)

Zwei Videos zum Thema: Der Redner und Ihr eigenes ErlebnisNur anzeigen
Microsoft Edge®

Mit Flash Version 17 und höher

Zwei Videos zum Thema: Der Redner und Ihr eigenes ErlebnisNur anzeigen

Mobile Geräte

Browser auf mobilen Geräten werden derzeit auf Windows®-Touch-Geräten unterstützt, z. B. Surface. Benutzer können die Blackboard-App, Blackboard Instructor oder den Geräte-Browser verwenden.

Weitere Informationen zum Browser-Support finden Sie unter „Behind the Blackboard“ (nur in Englisch verfügbar)