Collaborate-Sitzungen erstellen

Wählen Sie in der Planer-Sitzungsliste die Option Sitzung erstellen aus. Das Fenster Sitzung erstellen ist in Registerkarten organisiert.

Die Registerkarten, die angezeigt werden, hängen davon ab, ob Sie Sitzungen innerhalb Ihres Kurses erstellen oder nicht. Zum Erstellen der Sitzung sind nur Ereignisdetails erforderlich. Die anderen Registerkarten sind optional.


Ereignisdetails

Die Ereignisdetails umfassen den Namen, das Datum und die Uhrzeit einer Sitzung. Entscheiden Sie, ob die Sitzung ein offenes Ende aufweist oder wiederkehrend ist. Verwenden Sie einen aussagekräftigen Namen, damit die Teilnehmer wissen, worum es in der Sitzung geht.

Collaborate verwendet für die Start- und Endzeiten von Sitzungen die lokale Zeitzone Ihres Computers.

Sie können über die Registerkarte Ereignisdetails auch Gastzugriff gewähren.


Gastzugriff

Gäste sind Teilnehmer, die sich nicht in der Sitzung oder bei Ihrem Kurs anmelden müssen, um an der Sitzung teilzunehmen. Gäste benötigen keine Authentifizierung.

Wenn Sie den Gastzugriff zulassen, steht für die Sitzung ein Gastlink zur Verfügung. Dieser Link ist ein öffentlicher Link, der von allen genutzt und weitergegeben werden kann. Jeder kann über den Gastlink an der Sitzung teilnehmen.

Gastzugriff ist standardmäßig deaktiviert, um den Zugriff auf authentifizierte Teilnehmer einzuschränken. Wenn Sie Ihre Sitzung sicher abhalten möchten, verwenden Sie keine Gastlinks.

Weitere Informationen zur Sitzungssicherheit

Nachdem Sie den Gastzugriff zugelassen haben, wählen Sie eine Rolle für Ihre Gäste anhand der Berechtigungen aus, die Sie ihnen erteilen möchten. Vergewissern Sie sich, dass Sie die verschiedenen Funktionen und Berechtigungen verstehen, bevor Sie sie den Gästen zuweisen.

Weitere Informationen zu Rollen und Berechtigungen

Wenn Sie Teilnehmern gestatten, per Telekonferenz einer Sitzung beizutreten, ist auch eine anonyme Einwahl verfügbar. Wie bei Gastlinks können alle, die über die Einwahlinformationen verfügen, diese nutzen. Sie wissen dann ebenfalls nicht, wer der Teilnehmer ist, da er anonym bleibt. Wenn Sie Ihre Sitzung sicher abhalten möchten, geben Sie keine anonymen Einwahlinformationen frei. Die Sitzungsteilnehmer können trotzdem per Telekonferenz teilnehmen, jedoch mit Einwahlinformationen, die sie authentifizieren.

Weitere Informationen zu Collaborate-Telekonferenzen

Gastzugriff entfernen

Wenn Sie den Gastzugriff zulassen und Ihre Meinung später ändern, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Gastzugriff in der Registerkarte Ereignisdetails der Sitzung. Alle zuvor freigegebenen Gastlinks funktionieren dann nicht mehr. Die Sitzung ist immer noch aktiv, aber der Gastlink ist unterbrochen. Teilnehmer müssen sich von Ihrem Kurs aus beteiligen oder mit Einladung per E-Mail.


Session Settings

Collaborate-Einstellungen vor und während einer Sitzung

Mit Sitzungseinstellungen können Sie steuern, was Sie in Ihrer Sitzung zulassen möchten. Einige Einstellungen müssen Sie vor Beginn der Sitzung festlegen. Andere Einstellungen können Sie jederzeit vor oder während der Sitzung ändern.

Einstellungen, die vor Sitzungsbeginn festgelegt werden müssen

Während die meisten Sitzungen während der Sitzung jederzeit geändert werden können, müssen Sie einige Einstellungen vornehmen, bevor die Sitzung beginnt, wenn Sie sie verwenden möchten.

  • Gastzugriff
  • Standardrolle für Teilnehmer
  • Anonyme Chatnachrichten
  • Sitzungstelefonie aktivieren
  • Einstellungen für den privaten Chat
  • Schimpfwortfilter
  • Über 250 Sitzungsteilnehmer erlauben

    Wenn Sie diese groß angelegte Sitzungsoption nicht sehen, ist sie möglicherweise nicht in Ihrer Integration verfügbar. Ihr Administrator kann dies für Sie festlegen.

Einstellungen, die Sie während einer Sitzung ändern können

Einige Einstellungen können Sie während einer Sitzung ändern. Wenn Sie die Einstellungen während einer Sitzung ändern möchten, öffnen Sie das Collaborate-Fenster, wählen Sie Meine Einstellungen und rufen Sie Sitzungseinstellungen auf.

  • Nur Profilbilder für Moderatoren anzeigen
  • Teilnehmerberechtigungen

Collaborate-Standardrolle für Teilnehmer

Standardrolle für Teilnehmer

Standardmäßig tritt jeder der Sitzung als Teilnehmer bei. Sitzungseigentümer und Kursleiter treten als Moderatoren bei. Verwenden Sie das Menü Standardrolle für Teilnehmer zur Änderung der Standardeinstellung für Gäste und Teilnehmer. 

Sie können die Standardeinstellung während der Sitzung nicht ändern. Falls jedoch kein Enddatum für die Sitzung angegeben ist, können Sie die Standardeinstellung ändern, bevor Sie sie das nächste Mal verwenden.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die verschiedenen Rollen und Berechtigungen verstehen, bevor Sie etwas als Standard festlegen.

Weitere Informationen zu Rollen und Berechtigungen


Recordings

Moderators can record their sessions and share them. The recordings are saved as MP4 files. Users can stream or download them to view them. Recordings capture the audio, video, and any content that is shared during a session. Recordings also capture any real time captions or subtitles available during the session. If there are more than one captions available during the session, the recording will capture only the first one.

More on recording storage on Behind the Blackboard (available in English only)

More on recordings for moderators

Session recording settings

Sitzungsaufzeichnungseinstellungen

  • Herunterladen von Aufzeichnungen erlauben: Wenn Sie der Sitzungseigentümer sind, müssen Sie diese Option nicht aktivieren, um Aufzeichnungen herunterzuladen. Sitzungseigentümer, Kursleiter und Administratoren können Aufzeichnungen jederzeit herunterladen. Das Kontrollkästchen Herunterladen von Aufzeichnungen erlauben regelt, ob andere die Sitzungsaufzeichnung herunterladen dürfen. Aktivieren Sie diese Option, damit die Teilnehmer die Aufzeichnungen herunterladen können.

    Sie können diese Einstellung aktivieren, nachdem die Sitzung beendet wurde. Wenn die Sitzung beendet ist, ändern Sie das Enddatum der Sitzung auf das aktuelle oder ein zukünftiges Datum und wählen Sie „Speichern“.

  • Anonyme Chatnachrichten: Chatnachrichten, die während der Live-Sitzung veröffentlicht werden, können in der Aufzeichnung als anonyme Posts angezeigt werden. Sie müssen diese Option vorausschauend planen und vor der Aufzeichnung der Sitzung aktivieren. Sobald die Aufzeichnung begonnen hat, können Sie Ihre Meinung nicht mehr ändern. Diese Option kann nicht rückgängig gemacht werden.

Collaborate-Sitzungsberechtigungen

Profilbild nur für Moderatoren anzeigen

Wenn Sie Ihre Sitzung sicher und frei von unangemessenen Profilbildern halten möchten, können Sie festlegen, dass nur die Profilbilder von Moderatoren angezeigt werden. Wenn diese Option ausgewählt ist, werden Profilbilder von Teilnehmern nicht dort angezeigt, wo Profilbilder in der Sitzung angezeigt werden. Hierzu gehören die Teilnehmerliste, Chats, Intensivsitzungsgruppen und die Hauptseite. Stattdessen wird der Standard-Avatar für Teilnehmer angezeigt.

Teilnehmerberechtigungen

Standardmäßig sind alle Teilnehmerberechtigungen für Sitzungen mit weniger als 250 Teilnehmern aktiviert. Die Teilnehmer können Audio und Video teilen, Chat-Nachrichten veröffentlichen und auf Whiteboards oder in Dateien zeichnen. Deaktivieren Sie das jeweilige Kontrollkästchen, um die Berechtigung auszuschalten.

Sie können jederzeit vor oder im Verlauf einer Sitzung Teilnehmerberechtigungen ändern. Mit diesen Einstellungen wird die Berechtigung für alle Teilnehmer aktiviert oder deaktiviert. Sie können die Berechtigungen nicht für einzelne Teilnehmer ändern. Wenn Sie möchten, dass bestimmte Teilnehmer unterschiedliche Berechtigungen haben, müssen Sie deren Rolle ändern.

Die Berechtigungen für Teilnehmer ändern nichts daran, was Moderatoren und Präsentatoren tun können.

Bei größeren Sitzungen sind alle Teilnehmerberechtigungen standardmäßig deaktiviert und können nicht geändert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen im Webinarmodus.

Sitzungstelefonie aktivieren

Aktivieren Sie Teilnehmern ermöglichen, einer Sitzung per Telefon beizutreten, damit die Teilnehmer sich in die Sitzungs-Telekonferenz einwählen können. Bis zu 25 Teilnehmer können sich über das Telefon in eine Sitzung einwählen. Wenn die maximale Anzahl an Einwahl-Teilnehmern erreicht wurde, kann sich niemand anderes mehr einwählen.

Sie können diese Einstellung während der Sitzung nicht ändern. Wenn Sie die Teilnehmer einwählen lassen möchten, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, bevor die Sitzung beginnt.

Weitere Informationen zu Collaborate-Telekonferenzen

Einstellungen für den privaten Chat

Private Chats zwischen den Teilnehmern sind standardmäßig aktiviert, aber Sie können die Verwendung einschränken.

  • Teilnehmer können nur mit Moderatoren chatten: Wenn diese Option ausgewählt ist, können Teilnehmer nur mit Moderatoren privat chatten. Wenn sie nicht ausgewählt ist, können Teilnehmer mit jedem in der Sitzung privat chatten.

  • Moderatoren überwachen alle privaten Chats: Wenn diese Option ausgewählt ist, können Moderatoren alles sehen, was über private Chat-Kanäle zwischen den Teilnehmern kommuniziert wird. Oben im privaten Chat-Kanal wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass der Chat überwacht wird. Wenn sie nicht ausgewählt wird, können Sie private Chat-Kanäle nicht sehen.

Mehr über privaten Chat


Use a toll-free number

Save your students long distance charges and add a toll-free number for session dial in. Owners of the toll-free number are responsible for the charges instead.

Collaborate doesn't provide toll-free numbers. If you don't already have one, you can purchase them from services like Toll-Free Forwarding

  1. Set up your toll-free number to forward to one of Collaborate's dial-in telephony numbers.
  2. Submit a request to replace the number in the session user interface with the toll-free number on Behind the Blackboard.

Schimpfwortfilter für Collaborate-Chat


Chat-Schimpfwortfilter

Wenn jemand unangemessene Wörter im Chat verwendet, werden diese Wörter sowohl in der Live-Aufnahme als auch in der Aufzeichnung herausgefiltert. Die Wörter werden durch eine Reihe von Sternen ersetzt.

Es werden unangemessene englische und spanische Begriffe gefiltert.

Der Chat-Schimpfwortfilter ist standardmäßig deaktiviert. Einige Begriffe sind möglicherweise nicht für jedes Thema ungeeignet. Beispielsweise können einige biologische Begriffe herausgefiltert werden, die für das Biologiestudium angemessen sind. Die Liste der unangemessenen Begriffe ist vorbestimmt und kann zurzeit nicht geändert werden.


Turn on webinar mode

Webinar mode is not available for our clients on the Moderator Access (Classroom) license. It is available for clients on our Department and Enterprise licenses. For questions about your license or to upgrade, please contact your Blackboard Account Executive.

Change a session to webinar mode and support up to 500 attendees. To help manage the increased number of attendees, webinar sessions have these limitations.

  • Webinar sessions can't be longer than 24 hours in length
  • Guests must be assigned the participant role
  • Participant permissions are turned off
  • Breakout groups aren't available

To create a session in webinar mode, go to the Session Settings and select Allow 250+ attendees to join. If you don't see the option in Session Settings, submit a request to enable it on Behind the Blackboard.

Masseneinladung für Teilnehmer in Collaborate


Masseneinladung für Teilnehmer

Sie können eine CSV-Datei mit Kommas als Trennzeichen erstellen und bis zu 500 Teilnehmer auf einmal einladen. 

Collaborate-Sitzungen unterstützen 250 Teilnehmer gleichzeitig. Administratoren können den Webinarmodus aktivieren, um groß angelegte Sitzungen mit bis zu 500 Teilnehmern zu unterstützen. Wenn Sie mehr Teilnehmer einladen, als die Sitzung unterstützt, werden nicht alle Eingeladenen beitreten können.

Beginnen Sie mit der CSV-Datei. Beschränken Sie die CSV-Datei auf 500 Teilnehmer. Die CSV-Datei muss folgende Felder in dieser Reihenfolge und mit diesen Spaltenüberschriften verwenden:

  • displayName (erforderlich)
  • email (erforderlich)
  • role (optional)
    • moderator
    • presenter
    • participant

    Wenn „role“ (Rolle) leer ist, wird standardmäßig „participant“ (Teilnehmer) zugewiesen.

Die CSV-Spaltenüberschriften müssen genau so geschrieben werden, wie hier angezeigt. Verwenden Sie zum Beispiel „displayName“ und nicht „Anzeigename“. Die Header müssen immer in englischer Sprache sein. Übersetzte Header funktionieren nicht.

Datei hochladen

  1. Wählen Sie unter den Sitzungseinstellungen die Option Einladungen.
  2. Wählen Sie Sitzungsteilnehmer importieren.
  3. Wählen Sie Neue Sitzungsteilnehmer importieren, suchen Sie nach Ihrer CSV-Datei (CSV) und wählen Sie Hochladen.
  4. Wenn alles in Ordnung ist, wählen Sie Bestätigen, um die Teilnehmer hochzuladen. Falls Fehler vorhanden sind, beheben Sie diese in der CSV-Datei und laden Sie die Datei erneut hoch.
  5. Wählen Sie Zur Sitzung hinzufügen.
  6. Wählen Sie Speichern, um die Einladungen zu senden.

Reports

Administrators, managers, and moderators can view reports from the Scheduler.

More on reports