Optionen zum Herunterladen und Drucken funktionieren nicht für eingereichte Aufgabendateien

Die Blackboard Instructor-App unterstützt derzeit keine Download- oder Druckfunktionen für Aufgabendateien oder Anmerkungen. Wenn Benutzer auf das Symbol Downloads tippen, erfolgt keine Aktion. Wenn Benutzer Drucken im Menü auswählen, können sie die Datei oder ihre Anmerkungen nicht drucken.

Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen müssen für Ultra-Kurse auf Systemebene aktiviert werden.

In den meisten Fällen werden die Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen auf Systemebene aktiviert. Derzeit gibt es keine Einstellung für Benutzer, mit der sie Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen in der App oder Webansicht von Blackboard Learn ein- bzw. ausschalten können. Wenn Benutzer keine Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen für Ultra-Kurse erhalten, müssen Sie die Standardeinstellungen für Benachrichtigungen des Systems auf „Ein“ oder „Immer Ein“ in der Administration festlegen. Beachten Sie, dass Benutzer die Benachrichtigungen derzeit nicht deaktivieren können. Weitere Informationen zu Standardbenachrichtigungseinstellungen

Unnötig aufgeblähte Aktivitätsakkumulator-Tabelle durch Force to Web-Anmeldungen

Wenn Mobile B2 mit Force to Web-Authentifizierung konfiguriert ist, wird in der Aktivitätsakkumulator-Tabelle der mobile Anmeldeversuch mehrmals für jede mobile App-Benutzeranmeldung unter iOS und Android aufgezeichnet. Dies betrifft Anmeldungen sowohl von Blackboard- als auch von Blackboard Instructor-Apps. Diese Tabelle zeigt, wie die mobile Nutzungsstatistik für Anmeldungen unnötig aufgebläht wird:

Voraussetzungen für Blackboard-App
Learn-Version

Blackboard-App

iOS

Blackboard Instructor-App

iOS

Blackboard-App

Android

Blackboard Instructor-App

Android

Enterprise/klassisch2 Einträge2 Einträge3 Einträge3 Einträge
SaaS2 Einträge2 Einträge1 Eintrag1 Eintrag

Android-Benutzer benötigen ein Update, um Push-Benachrichtigungen beizubehalten

Google Cloud Messaging (GCM) wurde im April 2019 eingestellt. Aufgrund dieser Änderung wurden die Blackboard-Apps in den neuen Firebase Cloud Messaging (FCM)-Service von Google migriert. Wenn Sie weiterhin Push-Benachrichtigungen auf Ihrem Android-Gerät empfangen möchten, führen Sie ein Update auf Blackboard Instructor 2.5 durch.

iOS Force to Web-Anmeldungen dreimal in Aktivitätsakkumulator-Tabelle aufgezeichnet (behoben)

Behoben in Version 2.8 von Blackboard Instructor, veröffentlicht am 24. Juni 2019.

Die Aktivitätsakkumulator-Tabelle in der Blackboard Learn-Datenbank zeichnet dreimal Mobiler Anmeldeversuch für jede mobile App-Benutzeranmeldung bei IOS auf, wenn Mobile B2 mit Force to Web-Authentifizierung konfiguriert ist. Dies betrifft Anmeldungen sowohl von Blackboard- als auch von Blackboard Instructor-Apps. Die mobile Nutzungsstatistik für Anmeldungen wird für Benutzer der iOS-App unnötig aufgebläht.

Kann nach dem Markieren der Übungsdatei nicht mehr scrollen

Während der Benotung können Kursleiter nach der Verwendung des Anmerkungsmodus nicht mehr in geöffneten Übungsanhängen scrollen. Wenn Kursleiter mit dem Stiftsymbol in den Anmerkungsmodus wechseln und anschließend auf Fertig tippen, können sie im Dokument nicht mehr nach oben oder unten scrollen. Um dies zu umgehen, können Kursleiter das Dokument schließen und es wieder aufrufen, um weiterhin scrollen zu können. 

Runden von Bewertungen unterscheidet sich von der Desktop-Ansicht (behoben)

Behoben in Version 2.8 von Blackboard Instructor, veröffentlicht am 24. Juni 2019.

Mit der Blackboard Instructor- und der Blackboard-App werden diese Rundungsregeln erzwungen, was möglicherweise dazu führt, dass andere Bewertungen als in Blackboard Learn im Desktop-Browser angezeigt werden.

  1. Wenn die Punktzahl oder der Prozentwert größer als 100 ist, wird auf die nächste ganze Zahl aufgerundet.
  2. Wenn die Punktzahl oder der Prozentwert kleiner als 100 ist, wird auf zwei Dezimalstellen gerundet.
  3. Unerhebliche Zahlen werden nicht angezeigt.

Sich wiederholende Collaborate-Sitzungen werden in der App nicht geöffnet (behoben)

Behoben in Version 2.12 von Blackboard Instructor, veröffentlicht am Donnerstag, 24. Oktober 2019.

Wenn Benutzer über die Blackboard App oder die Blackboard Instructor-App auf einen Kurs zugreifen und auf eine Collaborate-Sitzung tippen, wird die Sitzung nicht gestartet, wenn sie Teil einer wiederkehrenden Serie ist. Die App zeigt eine Fehlermeldung mit Anweisungen für den Zugriff über das Web an. Dieses Problem tritt nicht für einzelne Collaborate-Sitzungen, sondern nur für wiederkehrende Sitzungen auf.

App stürzt ab, wenn Diskussions-Threads über iOS 12-Geräte aufgerufen werden (behoben)

Behoben in Version 2.1.1 von Blackboard Instructor, veröffentlicht am 27. September 2018.

Wenn Benutzer auf einen Thread in einem Diskussionsforum tippen, stürzt Blackboard Instructor unter iOS 12 immer wieder ab. Blackboard arbeitet an einer Lösung. Zu diesem Zeitpunkt empfiehlt es sich, das iOS-Upgrade zu verschieben, bis ein Hotfix für die App verfügbar ist.

Box-Cloud-Speicher ist unter iOS nicht verfügbar (behoben)

Behoben in Version 2.1 von Blackboard Instructor durch die Integration mit der iOS-App „Dateien“. In der iOS-App „Dateien“ können Sie Box als Speicherort hinzufügen. Weitere Informationen zur Integration mit der iOS-App „Dateien“

In der iOS-Version der App werden Dropbox, Google Drive und OneDrive (persönlich) unterstützt. Eine Integration mit Box-Cloud-Speicher wird derzeit von Blackboard Instructor auf iOS-Geräten nicht unterstützt. Android bietet hingegen alle mit dem Gerätedateisystem integrierten Cloud-Speicher-Apps.

OneDrive for Business wird nicht unterstützt (behoben)

Behoben in Version 2.1 von Blackboard Instructor

Der Link zum Cloud-Speicher unterstützt die Integration mit Dropbox, GoogleDrive und persönlichen MS OneDrive-Konten. OneDrive for Business wird nicht unterstützt.

Liste für Lieblingskurse (behoben)

Mit dem Ultra-Erlebnis in einem Desktop-Webbrowser können Benutzer der Liste Favoriten Kurse für schnellen Zugriff hinzufügen. Lieblingskurse werden im oberen Bereich der Kursliste angezeigt. Die Liste „Favoriten“ wird von mobilen Apps nicht unterstützt und Lieblingskurse werden nicht im oberen Bereich der Liste angezeigt.

Behoben in Version 2.13 von Blackboard Instructor, veröffentlicht am Donnerstag, 28. November 2019.

Aktivitätenanzeigen für Collaborate-Räume

Bei Ultra-Kursen in einem Desktop-Webbrowser wird eine Anzeige angezeigt, wenn ein Collaborate-Raum derzeit verwendet wird. Die Aktivitätenanzeige für aktive Collaborate-Räume wird von mobilen Apps nicht unterstützt.

DUO 2FA Push-Benachrichtigung wird nicht unterstützt

Die DUO 2FA Push-Benachrichtigungsmethode wird derzeit von mobilen Blackboard Apps nicht unterstützt. Einige Konfigurationen scheinen auf Android- und älteren iOS-Geräten zu laufen, aber es gibt ein bekanntes Problem mit iOS 11. Verwenden Sie für die Authentifizierung in Apps über einen Mechanismus mit DUO 2FA-Sicherheit die Passcodemethode.

Kein Zugriff auf vergangene oder zukünftige Kurse (behoben)

Behoben in Version 2.13 von Blackboard Instructor Kursleiter können vergangene, aktuelle und zukünftige Kurse sowie nicht verfügbare oder verborgene Kurse anzeigen. Weitere Informationen zur Blackboard Instructor-Kursliste

Momentan kann über die Blackboard Instructor-App nur auf Kurse zugegriffen werden, die Teilnehmern aktuell zur Verfügung stehen.

Nicht verfügbare Kurse werden nicht in der Blackboard Instructor-App angezeigt. Dies ist ein Fehler.

Unterstützung für benutzerdefinierte Instructor-Rollen

Unterstützung für benutzerdefinierte Instructor-Rollen erfordert die folgende SaaS-Version, das folgende kumulative Update oder den folgenden Blackboard Mobile Web Services Building Block:

  • SaaS 3300.6.0
  • SaaS FDO 3300.0.2
  • Q4 2017 CU2
  • Q2 2017 CU6
  • Q4 2016 Mobile B2 94.9.8
  • Q2 2016 Mobile B2 94.9.8

Blackboard Instructor nicht mit Sitzungsfingerabdruck kompatibel

Behoben ab Version 3500.7 von Blackboard Learn Saas

Die Blackboard Instructor-App ist nicht mit Sitzungsfingerabdruck-Einstellungen zum Erstellen einer neuen Sitzung kompatibel, wenn sich der Fingerabdruck ändert. Mehrere Inhaltstypen, die nicht in der nativen Benutzeroberfläche unterstützt werden, befinden sich in einem in der App integriertem Browser (webView), der einen anderen Benutzeragenten als die native App-Ansicht verwendet. Die Traffic-für-webView-Anfragen werden nicht als native Anfragen über das mBaaS-Relais geleitet, sodass sich die Remote-IP-Adresse und der Benutzeragent ändern. Daher müssen der Benutzeragent und die IP-Adresse in jedem webView-Arbeitsablauf geändert werden, und wenn nach einer Änderung des Sitzungsfingerabdrucks versucht wird, eine neue Sitzung zu erstellen, wird im internen webView-Browser ein Fehler verursacht.

Keine Aufzeichnung der App-Nutzung in den Mobile Building Block-Analysen

Die Mobile Building Block-Analysen berücksichtigen nicht die Nutzung der Blackboard-App bzw. der Blackboard Instructor-App. Der Link Mobile Analytics wurde ab Version 94.9.11 aus Mobile B2 entfernt.

Weitere Informationen zur mobilen Nutzung


*Aussagen bezüglich unserer Produktentwicklungsinitiativen, einschließlich neuer Produkte und zukünftiger Upgrades, Updates oder Verbesserungen von Produkten, spiegeln unsere aktuellen Vorhaben wider, die jedoch ohne Ankündigung geändert, aufgeschoben oder aufgegeben werden können. Es gibt daher keine Zusicherung, dass solche Angebote, Upgrades, Updates oder Funktionen verfügbar gemacht werden, solange sie für unsere Kunden noch nicht allgemein verfügbar sind.