Diskussionen werden in der mobilen App etwas anders dargestellt. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und machen Sie sich mit dem neuen Design vertraut. Sie werden sich sehr schnell zurechtfinden.

Sie können Kursdiskussionen lesen, Threads starten und auf Posts antworten. Tippen Sie auf Ihren eigenen Beitrag, um ihn zu bearbeiten oder zu löschen.

In Original-Kursen, auf die Sie in der App zugreifen, können Sie Dateien von Ihrem Gerät oder Cloudspeicher in Diskussionsbeiträgen freigeben. Tippen Sie in das Feld Antworten, um die Tastatur und die Schaltfläche Dateien hinzufügen einzublenden. Wenn Ihnen die Funktion „Anhang“ nicht angezeigt wird, benötigt Ihre Einrichtung ein Systemupdate.

Für Ultra-Kurse sind Dateianhänge in der App derzeit nicht verfügbar.

Original-Kursansicht

Diskussionen lassen sich über die Kursübersicht in der App aufrufen. Wenn sich im Kursmenü in der Original-Kursansicht ein Link zum Diskussionstool befindet, wird es ebenfalls unter Kursinhalte in der App angezeigt.

Kompatible Funktionen. Funktionen wie "Erst veröffentlichen", Bewertungsschemata, benotete Foren und benotete Threads sind mit der App kompatibel.

Foren und Threads. Sie können neue Threads über die App beginnen. Sie können Foren jedoch über die Webbrowser-Ansicht Ihres Kurses erstellen.

Einige Diskussionsfunktionen der Original-Kursansicht stehen in der App nicht zur Verfügung. Diese Funktionen können Sie jedoch in der Webversion von Blackboard Learn nutzen. Melden Sie sich bei Blackboard auf Ihrem Webbrowser an, wenn Sie beispielsweise Beiträge bewerten möchten.

Ultra-Kursansicht

Diskussionen lassen sich über die Kursübersicht in der App aufrufen.

Kompatible Funktionen. Funktionen wie Bewertungsschemata und benotete Diskussionen sind mit der App kompatibel. Wenn Sie eine Diskussion erstellen und Auf der Kursinhalt-Seite anzeigen auswählen, wird sie sowohl unter Kursinhalte als auch in den Diskussionen in der App angezeigt.

Ordner. Falls Sie Ordner verwendet haben, um Diskussionen in Ihrem Kurs zu organisieren, werden die Ordner auch in der App dargestellt.