Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen müssen für Ultra-Kurse auf Systemebene aktiviert werden.

In den meisten Fällen werden die Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen auf Systemebene aktiviert. Derzeit gibt es keine Einstellung für Benutzer, mit der sie Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen in der App oder Webansicht von Blackboard Learn ein- bzw. ausschalten können. Wenn Benutzer keine Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen für Ultra-Kurse erhalten, müssen Sie die Standardeinstellungen für Benachrichtigungen des Systems auf „Ein“ oder „Immer Ein“ in der Administration festlegen. Beachten Sie, dass Benutzer die Benachrichtigungen derzeit nicht deaktivieren können. Weitere Informationen zu Standardbenachrichtigungseinstellungen

Unnötig aufgeblähte Aktivitätsakkumulator-Tabelle durch Force to Web-Anmeldungen

Wenn Mobile B2 mit Force to Web-Authentifizierung konfiguriert ist, wird in der Aktivitätsakkumulator-Tabelle der mobile Anmeldeversuch mehrmals für jede mobile App-Benutzeranmeldung unter iOS und Android aufgezeichnet. Dies betrifft Anmeldungen sowohl von Blackboard- als auch von Blackboard Instructor-Apps. Diese Tabelle zeigt, wie die mobile Nutzungsstatistik für Anmeldungen unnötig aufgebläht wird:

Voraussetzungen für Blackboard-App
Learn-Version

Blackboard-App

iOS

Blackboard Instructor-App

iOS

Blackboard-App

Android

Blackboard Instructor-App

Android

Enterprise/klassisch2 Einträge2 Einträge3 Einträge3 Einträge
SaaS2 Einträge2 Einträge1 Eintrag1 Eintrag

iOS-App erhält möglicherweise nicht unterstützte Benachrichtigungstypen

Unter bestimmten Bedingungen können Teilnehmer auf iOS-Geräten in der Blackboard App neben den aufgeführten Benachrichtigungstypen zusätzliche Arten von Benachrichtigungen empfangen.

Auf Android-Geräten werden nur die aufgeführten Benachrichtigungstypen angezeigt.

Aktivitätenanzeigen für Collaborate-Räume

Bei Ultra-Kursen in einem Desktop-Webbrowser wird eine Anzeige angezeigt, wenn ein Collaborate-Raum derzeit verwendet wird. Die Aktivitätenanzeige für aktive Collaborate-Räume wird von mobilen Apps nicht unterstützt.

Duo 2FA iOS Push-Benachrichtigung stürzt in Duo-App ab

Nachdem der Genehmigung einer Authentifizierungsanfrage für Duo 2FA Push-Benachrichtigungen von der Blackboard-App bleiben die Nutzer in der Duo-App hängen, bis sie manuell zur Blackboard-App navigieren, indem sie auf die Zurück-Schaltfläche Blackboard in der linken oberen Ecke tippen.  Nach dieser manuellen Navigationsaktion wird die ausstehende Authentifizierungsanfrage fortgesetzt.

DUO 2FA Push-Benachrichtigung wird nicht unterstützt (behoben)

Wird behoben, wenn Nutzer auf iOS 12 aktualisieren.

Die DUO 2FA Push-Benachrichtigungsmethode wird derzeit von mobilen Blackboard Apps nicht unterstützt. Einige Konfigurationen scheinen auf Android- und älteren iOS-Geräten zu laufen, aber es gibt ein bekanntes Problem mit iOS 11. Verwenden Sie für die Authentifizierung in Apps über einen Mechanismus mit DUO 2FA-Sicherheit die Passcodemethode.

SafeAssign-Bericht nicht verfügbar für die Einreichung von App-Aufgaben in dem Original-Erlebnis

Für Aufgaben, die in der Blackboard-App eingereicht wurden, sind die SafeAssign-Originalitätsberichte derzeit nicht in Blackboard Learn Original verfügbar.

Originalitätsberichte funktionieren wie erwartet für Apps in Blackboard Learn SaaS Ultra.

Behoben in Version 3700.11.0 von SaaS und ab Version 3800.0.0 von Enterprise.

Nicht unterstützte Darstellungs- und Überprüfungsoptionen für Tests

Diese Testoptionen werden in der Blackboard App beim Absolvieren von Tests zurzeit nicht unterstützt:

  • Nacheinander-Darstellung der Fragen ist AKTIVIERT
  • Timer mit automatischem Senden ist DEAKTIVIERT (Zeitüberschreitung)

Diese Testoptionen werden in der Blackboard App beim Überprüfen von Tests zurzeit nicht unterstützt:

  • „Feedback für einzelne Antworten angeben“ ist AKTIVIERT
  • Ergebnis pro Frage anzeigen ist DEAKTIVIERT
  • „Falsche Fragen anzeigen“ ist deaktiviert

Zeitzonenunterschiede bei Fälligkeitsdaten

Die Zeitzonen für Fälligkeitsdaten sind bei Blackboard Learn 9.1 mit dem Original-Erlebnis auf einem Webbrowser anders als auf der Blackboard-App. In Blackboard Learn 9.1 mit dem Original-Erlebnis werden alle Fälligkeitsdaten in der Zeitzone des Servers angezeigt. Bei Blackboard Learn mit dem Ultra-Erlebnis und der Blackboard-App werden alle Fälligkeitsdaten in der Zeitzone des Rechners des Endbenutzers angezeigt.

Wenn sich ein Benutzer in einer anderen Zeitzone befindet als der Server der Schule, werden in der App andere Zeiten als im Webbrowser von Blackboard Learn 9.1 mit dem Original-Erlebnis angezeigt. Dieser Unterschied ist für Teilnehmer besonders verwirrend, wenn er dazu führt, dass eine Fälligkeit bereits einen Tag früher oder erst einen Tag später eintritt. In Blackboard Learn mit dem Ultra-Erlebnis werden Zeitangaben in der Zeitzone des Rechners, mit dem der Endbenutzer arbeitet, gemacht. Darüber hinaus wird die Zeitverschiebung gegenüber UTC angegeben.

Fälligkeitsdaten werden nicht in der Aktivitätenliste angezeigt, wenn die Dashboard-Benachrichtigungen ausgeschaltet sind

Dies gilt sowohl für globale Administrator- als auch individuelle Benutzereinstellungen.

Benachrichtigungen

Die Blackboard-App ist nicht mit Sitzungsfingerabdruck kompatibel

Behoben ab Version 3500.7 von Blackboard Learn Saas

Die Blackboard-App ist nicht mit Sitzungsfingerabdruck-Einstellungen zum Erstellen einer neuen Sitzung kompatibel, wenn sich der Fingerabdruck ändert. Mehrere Inhaltstypen, die nicht in der nativen Benutzeroberfläche unterstützt werden, befinden sich in einem in der App integriertem Browser (webView), der einen anderen Benutzeragenten als die native App-Ansicht verwendet. Die Traffic-für-webView-Anfragen werden nicht als native Anfragen über das mBaaS-Relais geleitet, sodass sich die Remote-IP-Adresse und der Benutzeragent ändern. Daher müssen der Benutzeragent und die IP-Adresse in jedem webView-Arbeitsablauf geändert werden, und wenn nach einer Änderung des Sitzungsfingerabdrucks versucht wird, eine neue Sitzung zu erstellen, wird im internen webView-Browser ein Fehler verursacht.

Inhalte werden in einem Kurs oder auf einer Seite nicht aktualisiert

Wenn ein Benutzer innerhalb eines Kurses navigiert oder auf einer statischen Seite, wie Aktivitätenliste oder Fälligkeitstermine, bleibt, werden die Inhalte nicht in Echtzeit aktualisiert. Um aktualisierte Inhalte und Noten anzuzeigen, müssen Sie den Kurs oder die Seite verlassen und danach erneut aufrufen. Die Ausnahme bilden Inhalte mit Regeln zur adaptiven Freigabe von Tests, Aufgaben und Diskussionen, die den Cache beim Senden löschen und die Inhalte aktualisieren.

Firewall-Positivliste zum Zulassen von mobilem Datenverkehr

Die Blackboard App erfordert zwei Services – MLCS und mBaaS. MLCS ist der Mobile B2-Registrierungsdienst, über den die Einrichtungssuche abläuft. mBaaS ist das Dienst-Bindeglied von Amazon Web Services, das den Anfrageverkehr für die Blackboard App regelt.

Firewall-Positivliste

Profilbilder (behoben)

Beim ersten Zugriff müssen Benutzer den ersten Avatar ihres Kontos im Webbrowser einrichten. Wenn anfangs kein Avatar eingerichtet wurde, dann wird bei der ersten Einrichtung des Avatars in der mobilen App die folgende Meldung angezeigt: Es tut uns leid. Ihre Einrichtung gestattet es Ihnen nicht, Ihr Foto zu ändern. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer Einrichtung. Wenn der erste Avatar im Webbrowser eingerichtet wurde, dann können nachfolgende Avatare in der App eingerichtet werden.

Behoben in Version 5.5 der Blackboard App Benutzer können nun Avatare in der mobilen App für den ersten Zugriff festlegen.

Kursliste

Das ausgewählte Semester bzw. die Dauer eines Kurses bestimmt, ob ein Kurs in der aktuellen, vergangenen oder anstehenden Kursliste erscheint. Je nach der Funktion eines Benutzers ist diese Eigenschaft möglicherweise nicht verfügbar.

Kurslisten-Platzierung

SUPPORTARTIKEL

Sie können die Liste der Supportartikel durchsuchen. Dies sind dieselben Artikel, die mit den oben genannten bekannten Problemen verknüpft sind.