Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen müssen für Ultra-Kurse auf Systemebene aktiviert werden.

In den meisten Fällen werden die Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen auf Systemebene aktiviert. Derzeit gibt es keine Einstellung für Benutzer, mit der sie Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen in der App oder Webansicht von Blackboard Learn ein- bzw. ausschalten können. Wenn Benutzer keine Push-Benachrichtigungen für Ankündigungen für Ultra-Kurse erhalten, müssen Sie die Standardeinstellungen für Benachrichtigungen des Systems auf „Ein“ oder „Immer Ein“ in der Administration festlegen. Beachten Sie, dass Benutzer die Benachrichtigungen derzeit nicht deaktivieren können. Weitere Informationen zu Standardbenachrichtigungseinstellungen

Unnötig aufgeblähte Aktivitätsakkumulator-Tabelle durch Force to Web-Anmeldungen

Wenn Mobile B2 mit Force to Web-Authentifizierung konfiguriert ist, wird in der Aktivitätsakkumulator-Tabelle der mobile Anmeldeversuch mehrmals für jede mobile App-Benutzeranmeldung unter iOS und Android aufgezeichnet. Dies betrifft Anmeldungen sowohl von Blackboard- als auch von Blackboard Instructor-Apps. Diese Tabelle zeigt, wie die mobile Nutzungsstatistik für Anmeldungen unnötig aufgebläht wird:

Voraussetzungen für Blackboard-App
Learn-Version

Blackboard-App

iOS

Blackboard Instructor-App

iOS

Blackboard-App

Android

Blackboard Instructor-App

Android

Enterprise/klassisch2 Einträge2 Einträge3 Einträge3 Einträge
SaaS2 Einträge2 Einträge1 Eintrag1 Eintrag

Aktivitätenanzeigen für Collaborate-Räume

Bei Ultra-Kursen in einem Desktop-Webbrowser wird eine Anzeige angezeigt, wenn ein Collaborate-Raum derzeit verwendet wird. Die Aktivitätenanzeige für aktive Collaborate-Räume wird von mobilen Apps nicht unterstützt.

Nicht unterstützte Darstellungs- und Überprüfungsoptionen für Tests

Diese Testoptionen werden in der Blackboard App beim Absolvieren von Tests zurzeit nicht unterstützt:

  • Nacheinander-Darstellung der Fragen ist AKTIVIERT
  • Timer mit automatischem Senden ist DEAKTIVIERT (Zeitüberschreitung)

Diese Testoptionen werden in der Blackboard App beim Überprüfen von Tests zurzeit nicht unterstützt:

  • „Feedback für einzelne Antworten angeben“ ist AKTIVIERT
  • Ergebnis pro Frage anzeigen ist DEAKTIVIERT
  • „Falsche Fragen anzeigen“ ist deaktiviert

Zeitzonenunterschiede bei Fälligkeitsdaten

Die Zeitzonen für Fälligkeitsdaten sind bei Blackboard Learn 9.1 mit dem Original-Erlebnis auf einem Webbrowser anders als auf der Blackboard-App. In Blackboard Learn 9.1 mit dem Original-Erlebnis werden alle Fälligkeitsdaten in der Zeitzone des Servers angezeigt. Bei Blackboard Learn mit dem Ultra-Erlebnis und der Blackboard-App werden alle Fälligkeitsdaten in der Zeitzone des Rechners des Endbenutzers angezeigt.

Wenn sich ein Benutzer in einer anderen Zeitzone befindet als der Server der Schule, werden in der App andere Zeiten als im Webbrowser von Blackboard Learn 9.1 mit dem Original-Erlebnis angezeigt. Dieser Unterschied ist für Teilnehmer besonders verwirrend, wenn er dazu führt, dass eine Fälligkeit bereits einen Tag früher oder erst einen Tag später eintritt. In Blackboard Learn mit dem Ultra-Erlebnis werden Zeitangaben in der Zeitzone des Rechners, mit dem der Endbenutzer arbeitet, gemacht. Darüber hinaus wird die Zeitverschiebung gegenüber UTC angegeben.

Die Blackboard-App ist nicht mit Sitzungsfingerabdruck kompatibel

Behoben ab Version 3500.7 von Blackboard Learn Saas

Die Blackboard-App ist nicht mit Sitzungsfingerabdruck-Einstellungen zum Erstellen einer neuen Sitzung kompatibel, wenn sich der Fingerabdruck ändert. Mehrere Inhaltstypen, die nicht in der nativen Benutzeroberfläche unterstützt werden, befinden sich in einem in der App integriertem Browser (webView), der einen anderen Benutzeragenten als die native App-Ansicht verwendet. Die Traffic-für-webView-Anfragen werden nicht als native Anfragen über das mBaaS-Relais geleitet, sodass sich die Remote-IP-Adresse und der Benutzeragent ändern. Daher müssen der Benutzeragent und die IP-Adresse in jedem webView-Arbeitsablauf geändert werden, und wenn nach einer Änderung des Sitzungsfingerabdrucks versucht wird, eine neue Sitzung zu erstellen, wird im internen webView-Browser ein Fehler verursacht.

Firewall-Positivliste zum Zulassen von mobilem Datenverkehr

Die Blackboard App erfordert zwei Services – MLCS und mBaaS. MLCS ist der Mobile B2-Registrierungsdienst, über den die Einrichtungssuche abläuft. mBaaS ist das Dienst-Bindeglied von Amazon Web Services, das den Anfrageverkehr für die Blackboard App regelt.

Firewall-Positivliste

Kursliste

Das ausgewählte Semester bzw. die Dauer eines Kurses bestimmt, ob ein Kurs in der aktuellen, vergangenen oder anstehenden Kursliste erscheint. Je nach der Funktion eines Benutzers ist diese Eigenschaft möglicherweise nicht verfügbar.

Kurslisten-Platzierung

SUPPORTARTIKEL

Sie können die Liste der Supportartikel durchsuchen. Dies sind dieselben Artikel, die mit den oben genannten bekannten Problemen verknüpft sind.