Die Blackboard-App beinhaltet Blackboard Collaborate mit dem Ultra-Erlebnis. Dabei handelt es sich um eine Lösung für synchrones Web Conferencing für qualitativ hochwertige, virtuelle Klassen und Meetings. Kursleiter können Dateien und Videos freigeben, während sie mit den Teilnehmern interagieren. Für die Teilnahme an einer Sitzung sind keine weiteren Installationen erforderlich.

Kursleiter verwenden Collaborate mit dem Ultra-Erlebnis auf einem Webbrowser, um Sitzungen mit Teilnehmern in der Blackboard-App zu moderieren. Collaborate mit dem Original-Erlebnis wird nicht unterstützt.

Sitzung über einen Kurs beitreten

Collaborate Ultra-Sitzungen sind in der App in den Kursen aufgelistet. Rufen Sie einen Kurs auf, tippen Sie unter Kursmaterialien auf Collaborate und wählen Sie eine Sitzung.

  • Der Kursraum ist eine Standardsitzung in Collaborate Ultra. Wenn Ihr Kursleiter diesen Raum deaktiviert, wird er in der App als Gesperrt angezeigt.
  • Tippen Sie auf eine verfügbare Sitzung, um teilzunehmen.
  • Sitzungen, die zum aktuellen Zeitpunkt nicht für Sie verfügbar sind, werden in der Liste angezeigt, Sie können jedoch nicht darauf zugreifen.
  • Bei Wiederholungen der Sitzung zeigt die mobile App nur die Sitzung an. In der Webbrowser-Ansicht von Collaborate Ultra wird jedes Ereignis der wiederholten Sitzung angezeigt. Durch ein anstehendes Collaborate-Update wird die Ansicht der mobilen App der Webbrowser-Ansicht angeglichen.

Treten Sie der Sitzung möglichst früh bei und machen Sie sich mit den Vorgängen vertraut.

Sitzung über einen Link beitreten

Sie müssen kein angemeldeter Benutzer eines Kurses sein, um einer Collaborate Ultra-Sitzung mit der Blackboard-App beitreten zu können. Es reicht völlig aus, wenn Ihr Kursleiter Ihnen einen Link für die Sitzung zur Verfügung stellt und Sie die App installiert haben.

Sitzung über einen Link beitreten


    Leistungsmerkmale

    Sie können sich die Inhalte und das Video Ihres Kursleiters ansehen und diese Aufgaben ausführen:

    1. Tippen Sie auf Ihr Profilbild, um es zu ändern, stellen Sie Ihren Status auf Abwesend ein oder greifen Sie auf die Hilfe zu. Verwenden Sie die Steuerelemente, um Videos oder Sprachmitteilungen freizugeben, die Hand zu heben und mit anderen zu chatten. Wenn Dateien oder Whiteboards angezeigt werden, wird Ihr lokales Video in der unteren linken Ecke angezeigt, und der aktuelle Sprecher befindet sich in der unteren rechten Ecke.
    2. Tippen Sie auf den Pfeil in der Symbolleiste, um auf die Zeichen-Tools zuzugreifen. Der Pfeil wird nur angezeigt, nachdem der Kursleiter oder Sitzungsmoderator die Whiteboard-Tools aktiviert oder eine Datei freigegeben hat. Wählen Sie den Stift oder eine Form zum Zeichnen aus. Sie können während des Zeichnens durch Auf- oder Zuziehen zoomen.
    3. Tippen Sie auf das Menü neben dem Sitzungsnamen, um zu sehen, wer an der Sitzung teilnimmt, oder eine geteilte Datei auszuwählen.
    4. Verlassen Sie die Sitzung.

    Weitere Funktionen

    Benachrichtigungen über Aktivitäten. Sie können nun Chatnachrichten, gehobene Hände, den Beitritt von Benutzern zu einer Sitzung oder das Verlassen einer Sitzung sowie den Beginn oder das Ende einer Aufzeichnung sehen.

    Multitasking. Wenn Sie die Blackboard-App verlassen, um auf Ihrem Gerät einer anderen Aufgabe nachzugehen, tippen Sie einfach auf die Statusleiste, um zurückzukehren.

    Alle stummschalten. Wenn der Kursleiter alle Teilnehmer über die Webversion von Collaborate mit dem Ultra-Erlebnis stummschaltet, werden auch in der mobilen App alle Mikrofone ausgeschaltet.

    Ihr Blackboard-App-Profilbild agiert dann getrennt von Ihrem Profilbild in der Collaborate-Sitzung.

    Tipps

    WLAN bietet die beste Erfahrung. Durch eine WLAN-Verbindung lässt sich die Menge der genutzten mobilen Daten reduzieren.

    Stellen Sie sicher, dass der Akku vollständig aufgeladen bzw. das Gerät eingesteckt ist. Bei Versionen vor iOS 9.0 und Android 4.4 kann die Akkuleistung schnell aufgebraucht sein.

    Sie haben Probleme? Sollten Probleme mit Collaborate auftreten, senden Sie eine Anfrage an Behind the Blackboard (nur auf Englisch verfügbar).


    Mehr Handlungsspielraum mit verschiedenen Funktionen

    In der Regel sind Sie ein Sitzungsteilnehmer und Ihr Kursleiter ist der Moderator. Der Moderator kann Ihnen jedoch zusätzliche Fähigkeiten verleihen, indem er Sie zum Präsentator oder Moderator macht. Benutzer mit Präsentatoren- oder Moderatorenrechten können auf das Menü neben dem Sitzungsnamen tippen, um auf diese zusätzlichen Funktionen zuzugreifen.

    • Laden Sie Inhalte hoch und geben Sie diese frei.
    • Sehen Sie Benachrichtigungen über gehobene und gesenkte Hände.
    • Aktivieren Sie die Whiteboard-Funktionen, damit Teilnehmer in freigegebenen Dateien zeichnen können.
    • Nehmen Sie als Moderator Sitzungen auf einem Android- oder iOS-Gerät auf.

    In der Blackboard-App verfügen Präsentatoren und Moderatoren über die gleichen Möglichkeiten. Collaborate mit dem Ultra-Erlebnis auf dem Webbrowser bietet Moderatoren zusätzliche Funktionen.


    Dateien freigeben

    Wenn Sie Präsentatoren- oder Moderatorenrechte besitzen, können Sie den anderen Teilnehmern Dateien zeigen. Sie können ein Bild sowie eine PowerPoint- oder eine PDF-Präsentation anzeigen, während Sie darüber sprechen, und durch ein Dokument oder eine Präsentation blättern. Wenn Sie eine Datei in der App freigeben, wird das Whiteboard automatisch aktiviert, damit Benutzer in der freigegebenen Datei zeichnen können.

    Um sicherzustellen, dass Benutzer zum Zeichnen berechtigt sind, muss ein Collaborate-Moderator Whiteboard-Zeichnungen in den Sitzungseinstellungen gestatten.

    Alle anderen Teilnehmer mit der Berechtigung zur Freigabe von Dateien haben Zugriff auf von Moderatoren oder Präsentatoren hochgeladene Dateien.

    1. Tippen Sie auf das Ordnersymbol. Das Symbol wird nur angezeigt, wenn Sie Moderator- oder Präsentatorrechte besitzen.
    2. Tippen Sie auf Datei hinzufügen.
      • Aus „Mein Gerät“ auswählen: In iOS können Sie lediglich Fotos von Ihrem Gerät freigeben. Über Android können Sie GIF-, JPEG-, PNG-, PDF- und PowerPoint-Dateien hochladen.
      • Einen Kurs auswählen: Sie können Dateien freigeben, die Sie zuvor einem Kurs hinzugefügt haben. Im Bildschirm für die Dateiauswahl werden nur Elemente angezeigt, die freigegeben werden können. Zum Beispiel können Tests und Aufgaben nicht freigegeben werden.
    3. Wenn Sie Freigabe beenden wählen, können die Teilnehmer die Datei nicht mehr anzeigen.

    Wenn Sie einer Sitzung als Gast beitreten, können Sie nur Dateien von Ihrem Gerät freigeben. Sie können keine Dateien aus Kursen freigeben.

    Um ein Element aus der Liste Freigegebene Dateien zu entfernen, wischen Sie nach links und tippen Sie auf Entfernen.


    Intensivsitzungsgruppen

    Eine Sitzungsmoderator-Browseransicht von Collaborate kann Teilnehmer für kleinere Projekte und Gruppenarbeiten in Gruppen aufteilen. Sie werden in der App benachrichtigt, wenn Sie einer Gruppe zugeordnet werden oder aus einer Gruppe entfernt werden.

    Audio, Video, Chat und geteilte Dateien werden nur Gruppenmitgliedern einer Intensivgruppe angezeigt. Jeder Teilnehmer in einer Gruppe ist Präsentator. Das bedeutet, dass alle Teilnehmer das Whiteboard, Dateien und Anwendungen mit dem Rest der Gruppe teilen können. Interaktionen innerhalb der Intensivgruppe werden nicht in den Sitzungsaufzeichnungen erfasst.

    Inhalte, die in Intensivgruppen geteilt werden, stehen nicht länger zur Verfügung, wenn die Intensivgruppen geschlossen werden. Wenn Sie Informationen aufbewahren möchten, erstellen Sie Screenshots der Dateien oder Whiteboards, die in Ihrer Gruppe geteilt wurden.


    Vergleich mit Collaborate in Ihrem Webbrowser

    Wenn Sie Collaborate mit dem Ultra-Erlebnis bereits auf einem Webbrowser verwendet haben, werden Sie mit der App auf Anhieb gut zurechtkommen. Um die folgenden Funktionen zu nutzen, verwenden Sie Collaborate auf einem Webbrowser, da diese Funktionen nicht in der App verfügbar sind.

    • Untertitel
    • Umfragen
    • Aktivitätenanzeige für aktive Collaborate-Räume
    • Timer