Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit von Inhalten verbessern

Ihr Kurs ist voller unterschiedlicher Teilnehmer mit individuellen Fähigkeiten. Wenn diesen Teilnehmern barrierefreie Originalinhalte zur Verfügung gestellt werden, können sie das Format auswählen, das ihnen am besten passt: HTML für Mobiltelefone, elektronisches Brailleformat für Sehbehinderte und Audio fürs Lernen unterwegs. Ally scannt den ursprünglichen Inhalt automatisch und erhöht in einer Reihe von Schritten die Barrierefreiheit. 

  • Alternative Formate zum Herunterladen für Teilnehmer erzeugen
  • Barrierefreiheit bewerten
  • Dozentenfeedback zur Verbesserung der Bewertung der Barrierefreiheit geben

In der Regel wird die Bewertung der Barrierefreiheit nach 15 bis 90 Sekunden angezeigt. Wenn Sie mit komplexen Inhalten arbeiten oder viele Kursinhalte gleichzeitig bewertet werden, kann dieser Vorgang auch länger dauern.

Details zum Ally-Schnellstart für Kursleiter


Alternative Formate

Ally erstellt aus der Originaldatei alternative Formate Ihrer Kursdateien. Diese Formate werden mit der Originaldatei bereitgestellt, sodass Teilnehmer alles an einem Ort vorfinden.

Eingriffe von Ihnen sind dabei nicht erforderlich. Die alternativen Formate werden für Sie erstellt. Bei Bedarf können Sie aus einem beliebigen Grund alternative Formate für jedes einzelne Inhaltselement deaktivieren.

Klicken Sie auf das Menü neben der Datei und wählen Sie Alternative Formate, um die verfügbaren unterschiedlichen Formate anzuzeigen und zu deaktivieren.

Weitere Informationen zu alternativen Formaten für Teilnehmer


Indikatoren zur Bewertung der Barrierefreiheit

Ally bestimmt die Barrierefreiheit aller an Ihren Kurs angehängten Dateien und zeigt deren jeweilige Bewertung an. Die Bewertungen reichen von Niedrig bis Perfekt. Je höher die Bewertung ist, desto weniger Probleme gibt es.

  • Niedrig: Die Datei ist nicht barrierefrei und muss unverzüglich bearbeitet werden.
  • Mittel: Die Datei ist in gewissem Maße barrierefrei, sollte aber verbessert werden.
  • Hoch: Die Datei ist barrierefrei, kann jedoch noch optimiert werden.
  • Perfekt: Die Datei ist barrierefrei. Verbesserungen sind nicht erforderlich.

Für Dateien mit Bewertungen von Niedrig bis Hoch zeigt Ally die Probleme an und stellt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu deren Behebung bereit.

Wählen Sie für eine Datei Bewertung der Barrierefreiheit aus. Führen Sie die angezeigten Schritte durch. Wählen Sie Alle Probleme, um alle Probleme in der Datei anzuzeigen und zu entscheiden, welche Sie zuerst beheben.

Wählen Sie „Alle Probleme“, wenn Sie wissen möchten, wie die Behebung jedes einzelnen Problems zur Verbesserung der Barrierefreiheit beiträgt.

Weitere Informationen zur Bewertung der Barrierefreiheit


Kursleiterfeedback

Ally bietet Ihnen detailliertes Feedback und Unterstützung, damit Sie zu einem Experten für Barrierefreiheit werden. Erfahren Sie mehr über Probleme bei der Barrierefreiheit, warum sie wichtig sind und wie sie behoben werden können. Grün ist das Ziel! 

Wählen Sie Bewertung der Barrierefreiheit aus, um das Kursleiterfeedback zu öffnen. Führen Sie die angezeigten Schritte durch. Wählen Sie Alle Probleme, um alle Probleme in der Datei anzuzeigen und zu entscheiden, welche Sie zuerst beheben.

Wählen Sie „Alle Probleme“, wenn Sie wissen möchten, wie die Behebung jedes einzelnen Problems zur Verbesserung der Barrierefreiheit beiträgt.


Bericht zur Kursbarrierefreiheit

Der Bericht zur Barrierefreiheit von Kursen dient als Ergänzung zu den vorhandenen Indikatoren für die Barrierefreiheit. Er bietet eine Übersicht über die Barrierefreiheit und einen Überblick auf Kursebene.

Der Bericht zeigt den Kursleitern folgende nützliche Informationen an:

  • Bewertung der Barrierefreiheit für den Kurs
  • Verteilung von Kursinhalten nach Inhaltstyp
  • Liste aller im Kurs identifizierten Probleme

Kursleiter sehen ihre Inhaltselemente, die Probleme aufweisen. Kursleiter können dann das Feedback aus dem Bericht aufrufen, um das Problem zu beheben.

Der Bericht hilft Kursleitern bei der Ermittlung der Priorität und gibt Optionen für die Reihenfolge bei der Behebung an. Beispiel: Inhalte mit den schwerwiegendsten Problemen zuerst oder Inhalte zuerst, die am einfachsten zu beheben sind.

Weitere Informationen zum Bericht über die Barrierefreiheit von Kursen