Checkliste zur Barrierefreiheit

Welche Inhalte können mit Ally geprüft werden?

Welche Inhalte lassen sich mit Ally überprüfen?

Aktuell werden mit Ally Dateien in den folgenden Formaten überprüft:

  • PDF-Dateien
  • Microsoft® Word-Dateien
  • Microsoft® PowerPoint®-Dateien
  • OpenOffice-/LibreOffice-Dateien
  • Hochgeladene HTML-Dateien
  • Bilddateien (JPG, JPEG, GIF, PNG, BPM, TIFF)
  • YouTubeTM-Videos
  • WYSIWYG/VTBE-Inhalte

    Kursleiter sehen in ihren Kursen keine Bewertungen der Barrierefreiheit für WYSIWYG-Inhalte. Die Ergebnisse für WYSIWYG-Inhalte werden nur im Institutionsbericht angezeigt.

Auf welche Probleme hinsichtlich der Barrierefreiheit prüft Ally die Dateien?

Die Checkliste, nach der Ally die Dateien bewertet, basiert auf den WCAG 2.1 AA (Web Content Accessibility Guidelines, Richtlinien für barrierefreie Webinhalte). Dabei handelt es sich um einen internationalen Standard für die Barrierefreiheit digitaler Inhalte, an dem sich zunehmend Gesetze und Auflagen weltweit orientieren.

Zusätzlich bezieht Ally noch weitere eigene Kriterien in die Bewertung von Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Dateien mit ein.

Wie geht Ally mit Inhalten um, die sich nicht überprüfen lassen?

Inhalte, die nicht auf Probleme bei der Barrierefreiheit überprüft werden können, beispielsweise ZIP-Archive und XML-Dateien, werden im Einrichtungsbericht von Ally unter „Sonstiges“ aufgeführt. Die Barrierefreiheit dieser Inhalte wird nicht bewertet, die Inhalte fließen nicht in die Bewertung der Barrierefreiheit der Einrichtung ein und zu diesen Inhalten gibt es keine Markierung oder Option zum Herunterladen alternativer Formate in der Benutzeroberfläche.

Weitere Informationen zum Einrichtungsbericht für Administratoren

Was ist eine Kontrastprüfung?

Durch Kontrastprüfungen wird festgestellt, ob ein ausreichender Kontrast zwischen der Textfarbe und der Hintergrundfarbe besteht. Texte mit unzureichendem Kontrast sind für jeden schlecht lesbar, insbesondere jedoch für Teilnehmer mit einer Sehbehinderung, z. B. Farbblindheit.

Ally verwendet die in den WCAG 2.1 AA-Richtlinien festgelegten Kontrastanforderungen.

Verwenden Sie bei jeder Inhaltsüberprüfung den Colour Contrast Analyser von der Paciello Group.